Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Renditeanstieg belastet Nasdaq 100 - Alphabet, Meta, Amazon und Microsoft fallen

Aktien18.01.2022 12:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Investing.com - An der Wall Street zeichnet sich nach dem gestrigen Feiertag ein schwacher Wochenauftakt ab. Der Terminkontrakt für den technologielastigen Nasdaq 100 geht infolge steigender Anleiherenditen in den USA um 1,80 Prozent in die Knie.

Die Verzinsung zehnjähriger US-Staatsanleihen stieg heute Morgen mit 1,855 Prozent auf den höchsten Stand seit den Anfängen der Corona-Pandemie im Januar 2020. Zuletzt rentierte der Schuldtitel rund 4,5 Basispunkte höher bei 1,816 Prozent. 

Gut eine Woche vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed sind zinssensible Technologiewerte in Europa und Asien erneut merklich unter Druck geraten. Zum ersten Mal seit Februar 2020 überschritt die Rendite zweijähriger US-Staatsanleihen, die sich an den kurzfristigen Zinserwartungen orientiert, die Marke von ein Prozent. In Deutschland kratzte die Verzinsung zehnjähriger Bundesanleihen zwischenzeitlich an einem Sprung über die Null-Prozent-Grenze.

Es sind vor allem die so genannten US-Mega-Cap-Tech-Aktien, die den Gesamtmarkt am Dienstag belasten. Im US-Frühhandel büßen die Aktien von Alphabet (NASDAQ:GOOGL), Meta Platforms (NASDAQ:FB), Amazon und Microsoft (NASDAQ:MSFT) zwischen 1,8 bis 2,5 Prozent ihres Wertes ein.

Das zieht vor allem den nach Marktkapitalisierung gerichteten S&P 500-Index nach unten. Der marktbreite Aktienindex verliert in der Vorbörse 1,1 Prozent. Für den Dow-Jones-Future geht es um 255 Punkte nach unten und der Nasdaq 100 steht 1,80 Prozent tiefer.

Renditeanstieg belastet Nasdaq 100 - Alphabet, Meta, Amazon und Microsoft fallen
 

Verwandte Beiträge

Aktien Wien Schluss: Gewinne - Versorgertitel gesucht
Aktien Wien Schluss: Gewinne - Versorgertitel gesucht Von dpa-AFX - 16.05.2022

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Montag mit Gewinnen geschlossen. Der ATX schloss 0,90 Prozent höher bei 3127,69 Punkten. Der ATX Prime stieg um 0,81 Prozent auf 1576,71...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
Christian Klima
Christian Klima 27.01.2022 6:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Krass. Wird bald durch die Decke gehen. Sehe keinen turnaround vorm zweiten Halbjahr. Crash voraus
Sebastian Pilz
Sebastian Pilz 18.01.2022 14:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wow 1.8% Megagut - nicht
Mx Bx
Xbm1 18.01.2022 14:32
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hammer 1,8% hahaha
Christian Bender
Christian Bender 18.01.2022 13:11
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der Markt kennt die möglichen Erhöhungen seit einiger Zeit.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung