Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

So erkennt man die besten Wachstumsaktien

Aktien04.12.2021 08:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
So erkennt man die besten Wachstumsaktien

Ist es möglich, die besten Wachstumsaktien zu erkennen? Du weißt schon, die, die in der Zukunft am meisten wachsen werden? Wenn du keine Kristallkugel hast, ist das, gelinde gesagt, schwierig!

Die gute Nachricht ist, dass es einige Grundprinzipien gibt, die du anwenden kannst, um eine gute Investition zu erkennen. Sehen wir uns das an.

Wachstumsaktien heben sich ab Unternehmen mit Wachstumsaktien heben sich von der Masse ab. Die Aktie von Tesla (NASDAQ:TSLA) ist in den letzten fünf Jahren um 2.915,66 % gestiegen. Das bedeutet, wenn du vor fünf Jahren 1.000 GBP investiert hättest, wären sie jetzt 29.156 GBP wert – keine schlechte Rendite!

Der Grund, warum die Aktien von Tesla so schnell gewachsen sind, liegt in der Einzigartigkeit des Unternehmens. Es ist kein gewöhnlicher Autohersteller, sondern hebt sich durch die Entwicklung innovativer grüner Technologie ab.

Laut Business Insider „kennen die meisten Menschen Tesla für seine schnittigen und luxuriösen Elektroautos und seinen exzentrischen CEO Elon Musk, … aber viele wissen nicht, dass die Elektrofahrzeuge mit einer Fülle von Funktionen ausgestattet sind, die du in keinem anderen Fahrzeug findest.“ Insgesamt wurden 22 Merkmale gefunden, durch die sich Tesla-Fahrzeuge von der Konkurrenz abheben.

Tesla ist auch deshalb eine der besten Wachstumsaktien, weil das Unternehmen in einem Sektor tätig ist, der schnell wächst. Staatliche Initiativen und Green Policies bedeuten, dass das Unternehmen ein großes Wachstumspotenzial für die Zukunft hat.

Achte auf einen guten Wert Professionelle Investoren schauen sich oft die Bilanzen der Unternehmen an, um herauszufinden, ob sie eine gute Investition sind. Daran können sie erkennen, ob sie in Zukunft wahrscheinlich zu den Wachstumsaktien gehören werden.

Die gängigste Methode, um gute Value-Aktien zu erkennen, ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) eines Unternehmens. Es wird berechnet, indem der Aktienkurs durch den Gewinn pro Aktie (Gewinn geteilt durch die Anzahl der ausgegebenen Aktien) geteilt wird.

Stell dir zum Beispiel vor, du kaufst Aktien des Unternehmens A für 40 GBP pro Aktie, es sind 10 Millionen Aktien im Umlauf und das Unternehmen macht einen Gewinn von 50 Millionen GBP. Der Gewinn pro Aktie liegt bei 5 GBP (50 Mio./10 Mio. GBP) und das KGV bei 8 (40 GBP/ 5 GBP). Das bedeutet, dass du 8 GBP investieren müsstest, um 1 GBP Gewinn zu erhalten.

Bedenke: Selbst wenn du ein Unternehmen mit einem großartigen KGV findest, heißt das nicht zwangsläufig, dass es eine der besten Wachstumsaktien ist. Es kann einen anderen Grund für den niedrigen Aktienkurs des Unternehmens geben, z. B. einen schwierigen Marktsektor oder schlechte Nachrichten über das Unternehmen.

Stelle sicher, dass du deine Recherchen machst und befolge das berühmte Sprichwort zum Investieren: Investiere kein Geld, das du dir nicht leisten kannst zu verlieren!

Kaufe einen Value- oder Wachstumsfonds Wenn du dir nicht sicher bist, wie du die besten Wachstumsaktien auswählen sollst, gibt es eine gute Nachricht: Es gibt fertige Fonds, in die du investieren kannst. Halte Ausschau nach Fonds mit „Value“ oder „Growth“ im Titel.

Der Vorteil beim Investieren in diese Art von Fonds ist, dass dein Risiko auf viele verschiedene Unternehmen verteilt wird und du nicht alles auf eine Karte setzt.

Wirf dein Netz weit aus, um Wachstumsaktien zu kaufen Weil es so schwer ist, Wachstumsaktien zu erkennen, versuchen es manche Experten gar nicht erst. Sie arbeiten nach dem Prinzip, dass du, wenn du dein Netz weit genug auswirfst, automatisch die Aktien kaufst, die in Zukunft am meisten wachsen werden.

Der berühmteste Milliardär der Welt, Warren Buffett, empfiehlt, in einen kostengünstigen Indexfonds zu investieren. Auf diese Weise investierst du in alle Unternehmen an der Börse. So hast du auf jeden Fall Anteile an den besten Wachstumsaktien für die Zukunft.

Der Artikel So erkennt man die besten Wachstumsaktien ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Tochtergesellschaft von Amazon (NASDAQ:AMZN), ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. The Motley Fool UK hat Barclays (LON:BARC), Hargreaves Lansdown, HSBC (LON:HSBA) Holdings, Lloyds Banking Group, Mastercard (NYSE:MA) und Tesco (LON:TSCO) empfohlen.

Dieser Artikel wurde von Alice Guy auf Englisch verfasst und am 27.11.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

So erkennt man die besten Wachstumsaktien
 

Verwandte Beiträge

IBM erfreut Anleger mit kräftigem Umsatzsprung
IBM erfreut Anleger mit kräftigem Umsatzsprung Von dpa-AFX - 24.01.2022

ARMONK (dpa-AFX) - Eine starke Nachfrage nach Cloud-Software und IT-Services hat dem Computer-Urgestein IBM (1:IBM) sein größtes Umsatzplus seit Jahren beschert. In den drei...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung