Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Spannende News von der Nikola-Aktie: Neue Wasserstoff-Partnerschaft mit TC Energy

Aktien14.10.2021 11:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
Spannende News von der Nikola-Aktie: Neue Wasserstoff-Partnerschaft mit TC Energy

Die Nikola-Aktie (WKN: A2P4A9) versucht zunehmend, sich mit neuen guten News aus dem Tal der Tränen zu lösen. Vor Kurzem gab die Nachricht über den Produktionsstart in der Ulmer Elektrolastwagen-Fabrik der Aktie neuen Auftrieb. Doch bisher hängt die Nikola-Aktie unter 10 Euro in der Nähe ihres Allzeittiefs fest.

Nun konnte Nikola (NASDAQ:NKLA) einen Wasserstoff-Deal mit dem Energiekonzern TC Energy (NYSE:TRP) (WKN: A2PJ41) verkünden. Erfahre hier die Hintergründe und das Potenzial des Deals für die Nikola-Aktie.

Was sind die News bei der Nikola-Aktie? Nikola und TC Energy werden bei der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb großer Wasserstoff-Stationen zusammenarbeiten. Die Anlagen sollen an Hauptverkehrsrouten für Lkws entstehen und in der Lage sein, bis zu 150 Tonnen Wasserstoff am Tag herzustellen. Die Entwicklung ist für die nächsten fünf Jahre angesetzt.

Zum Vergleich: In Zusammenarbeit mit Nel (OL:NEL) (WKN: A0B733) wird Nikola zunächst Wasserstoff-Stationen errichten, die bis zu acht Tonnen am Tag herstellen können. Schon das ist ein echtes Ausrufezeichen – schließlich reicht schon diese Menge Wasserstoff für über 200 Lkw-Tankfüllungen täglich aus. Die neuen 150-Tonnen-Stationen, die Nikola mit TC Energy plant, könnten viele Tausend Wasserstoff-Lkws am Tag abfertigen. Die Nikola-Aktie reagierte am 7. Oktober mit einem Sprung um 3,6 % auf die Ankündigung und zog auch in den Folgetagen weiter an.

TC Energy hat viel Erfahrung im Umgang mit Pipelines und könnte im Rahmen der Partnerschaft existierende Infrastruktur nutzen, um Wasserstoff zwischen den Stationen zu verteilen. Nikola wiederum setzt generell viel auf Kooperationen mit erfahrenen Unternehmen. Daran sollten Investoren der Nikola-Aktie mittlerweile gewöhnt sein.

Wie groß ist das Potenzial dieses Wasserstoff-Deals? Wenn Nikola es mit den Wasserstoff-Lkw ernst meint, dann werden solche Stationen früher oder später nötig sein. Jedoch soll der erste Wasserstoff-Lkw von Nikola erst 2023 vom Band rollen. Bis genug Brennstoffzellen-Brummis auf den Straßen unterwegs sind, damit sich eine 150-Tonnen-Station lohnt, dürfte also einige Zeit ins Land gehen.

Investoren der Nikola-Aktie könnten die Ankündigung daher sowohl als Zeichen der Weitsichtigkeit ihres Unternehmens als auch als Ablenkung vom quasi nicht existierenden operativen Geschäft interpretieren. Schließlich hat Nikola Stand heute noch kein einziges Fahrzeug an Kunden ausgeliefert. Derweil schläft die Konkurrenz rund um Toyota (T:7203), Hyundai (KS:005380) und Daimler (DE:DAIGn) nicht.

Der Deal unterstreicht Nikolas große Ambitionen und zeigt, dass das Unternehmen frühzeitig die nötigen Schritte geht. Dennoch liegen die potenziellen Vorteile dieses Deals extrem weit in der Zukunft. Investoren der Nikola-Aktie sollten zunächst einmal eher darauf achten, dass zunächst die Produktion der Elektro-Lkw in Ulm und anschließend in Arizona ordentlich anläuft. Erst nachdem in zwei Jahren die ersten Wasserstoff-Lkws vom Band gelaufen und die Produktion hochgefahren ist, wird das Thema Skalierung in den Vordergrund rücken.

Christoph Gössel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Spannende News von der Nikola-Aktie: Neue Wasserstoff-Partnerschaft mit TC Energy
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung