Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

TeamViewer-Aktie: Q2 mit Licht & Schatten

Aktien 05.08.2022 10:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters TeamViewer-Aktie: Q2 mit Licht & Schatten
 
XLK
-1,31%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TMV
-6,25%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Bei der TeamViewer-Aktie (WKN: A2YN90) gibt es jetzt ebenfalls frische Zahlen. Der Aktie scheint das weder so recht zu gefallen noch misszufallen. Wenn wir auf die Performance gucken, so schwanken die Anteilsscheine Pi mal Daumen um das Niveau des Vortages.

Allerdings wollen wir heute einen Blick auf dieses Update des zuletzt angeschlagenen deutschen Unternehmens riskieren. Licht und Schatten sind gute Stichworte, um ein Gespür für eine erste Einordnung zu erhalten.

TeamViewer-Aktie: Viel Licht, viel Schatten Um es für den Anfang positiv zu halten: Das Management der TeamViewer-Aktie hat das Momentum und das Wachstum an einigen Stellen gut aufrechterhalten können. Die Billings legten innerhalb des ersten Halbjahres insgesamt von 268,1 Mio. Euro auf über 299 Mio. Euro zu. Wohingegen der Umsatz 272 Mio. Euro nach 241,2 Mio. Euro noch ein Jahr zuvor betrug.

Das zeigt, dass das Tech-Unternehmen wachsen kann. Bezeichnend ist, dass sogar die Ergebnisse teilweise solide blieben. Mit einem bereinigten EBITDA von 141,3 Mio. Euro befindet man sich lediglich marginal unter dem Vorjahreswert von 147 Mio. Euro. Das EBIT schaffte es sogar auf 61,9 Mio. Euro mit einem Vergleichswert von 57,8 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Solide, solide. Wobei die Margen natürlich leicht nachgaben, die EBIT-Marge liegt zum Beispiel jetzt bei ca. 22,7 % nach 24 % ein Jahr zuvor.

Allerdings gibt es bei der TeamViewer-Aktie für mich auch so manchen Schatten. Zum Beispiel dahin gehend, dass die Anzahl der Abonnenten lediglich leicht auf 626 zugelegt hat. Auch die Net Retention Rate enttäuscht eher mit 101 %. Immerhin: Ein Wert von über 100 % zeigt, dass die bisherigen Kunden wieder mehr für die Lösungen ausgeben. Trotzdem: 1 % ist für die Phase dieser Wachstumsstory eher gering. Das ist zumindest nicht die 1A-Qualität, die Foolishe Investoren womöglich erwarten sollten.

Für mich: Na ja, es geht so … Bei der TeamViewer-Aktie bleibt mein Zwischenfazit daher auch verhalten. Ich sehe, dass das Management die profitable Growth-Story in Ansätzen halten kann. Wachstum gibt es und auch Ergebnisse sind möglich. Aber es existieren so manch andere Schwachstellen. Zum Beispiel ist die schwächelnde Net Retention Rate ein Faktor, auf den ich persönlich sehr viel Wert lege. Viele Tech-Aktien (NYSE:XLK), die außergewöhnliche Renditen generieren, überzeugen in der Regel bei dieser Kennzahl.

Es ist kein Gamechanger für die Investitionsthese meiner kleinen Position. Allerdings reichen diese Quartalszahlen gewiss auch nicht aus, um meinen Einsatz zu erhöhen. Andere Tech-Aktien besitzen ebenfalls attraktive Geschäftsmodelle und teilweise ein deutlich qualitativeres Wachstum.

Vincent besitzt Aktien von TeamViewer (ETR:TMV). The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

TeamViewer-Aktie: Q2 mit Licht & Schatten
 

Verwandte Beiträge

Evotec: Ist der Crash eine Kaufchance?
Evotec: Ist der Crash eine Kaufchance? Von The Motley Fool - 24.09.2022

Als Aktionär hat man aktuell kein leichtes Leben. Denn steigende Zinsen und eine drohende Eskalation im Ukraine-Russland-Konflikt sorgen für einen Kursrutsch nach dem...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung