Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

The Trade Desk: Quartalsbericht löst Mega-Rallye aus - Analysten begeistert

Aktien 10.08.2022 16:10
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
TTD
+2,31%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Von Senad Karaahmetovic

Ein starker Quartalsbericht hat den Aktien von The Trade Desk (NASDAQ:TTD) am Dienstag in einem insgesamt freundlichen Marktumfeld nach einem unerwartet deutlichen Rückgang der US-Inflation Schwung gegeben. Sie gewannen im frühen US-Handel mehr als 30 % auf 71,86 Dollar und setzten sich damit an die Spitze des auf Technologiewerte ausgerichteten Nasdaq-Index.

Das auf Echtzeit-Marketing-Automatisierungstechnologien spezialisierte Unternehmen erzielte im 2. Quartal ein EPS von 0,20 Dollar, der Umsatz betrug 377 Millionen Dollar und übertraf damit die Konsensschätzung von 364,87 Millionen Dollar.

Für dieses Quartal peilt das Unternehmen ein bereinigtes EBITDA von 140 Millionen Dollar bei einem Umsatz von 385 Millionen Dollar an. Im Bloomberg-Konsens wurde ein bereinigtes EBITDA von 382,1 Millionen Dollar bei einem Umsatz von 134,2 Millionen Dollar erwartet.

Truist Securities lobte TTD nach den "starken" Zahlen, mit denen das Unternehmen in einem schwierigen makroökonomischen Umfeld aufwarten konnte.

"Wir sind zunehmend positiv gegenüber TTD gestimmt. Das Unternehmen hat auch im zweiten Quartal 2022 eine außergewöhnliche Performance gezeigt und in einem herausfordernden makroökonomischen Umfeld einen Umsatzanstieg erzielt, der Marktanteilsgewinne impliziert... TTD bleibt einer unserer bevorzugten KMUs mit einer der am schnellsten wachsenden Umsätze im Online-Werbebereich, einer EBITDA-Marge von rund 40 % und einem gesunden FCF", schrieben die Experten in einer Notiz.

Auch die Analysten aus dem Hause KeyBanc waren voll des Lobes für The Trade Desk. Sie hoben das Kursziel von 52 auf 70 Dollar an und verwiesen dabei auf die "erstklassigen Margen", die das Unternehmen erzielt.

The Trade Desk habe in einem herausfordernden Makro-Umfeld keine wesentliche Verlangsamung erfahren, stellten die Analysten fest und hoben nach den Zahlen ihre Umsatzschätzungen für 2022, 2023 und 2024 um 2 %, 7 % bzw. 6 % und ihre EBITDA-Schätzungen um 6 %, 8 % bzw. 5 % an.

Hinweis: Sie sind auf der Suche nach interessanten Aktien für Ihr Portfolio? Dann ist InvestingPro genau das Richtige für Sie. Neben exklusiven Daten zu einer Vielzahl nationaler und internationaler Aktien können Sie anhand zahlreicher quantitativer Modelle ganz einfach den Fair Value Ihrer Lieblings-Aktien berechnen. Jetzt sieben Tage kostenlos testen.

The Trade Desk: Quartalsbericht löst Mega-Rallye aus - Analysten begeistert
 

Verwandte Beiträge

BMW mit Absatzplus auf dem US-Automarkt
BMW mit Absatzplus auf dem US-Automarkt Von dpa-AFX - 03.10.2022

WOODCLIFF LAKE (dpa-AFX) - Der deutsche Autobauer BMW (ETR:BMWG) hat seine Verkäufe auf dem wichtigen US-Markt im dritten Quartal gesteigert. In den drei Monaten bis Ende September...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung