Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

US-Vorbörse: Apple, MiMedx, Alibaba, Nike und Virgin Galactic mit viel Bewegung

Aktien13.09.2021 14:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

von Peter Nurse 

Investing.com - Der US-amerikanische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Montag, den 13. September 2021, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der US-Vorbörse:

  • Die Apple-Aktie (NASDAQ:AAPL) stieg um 1 % und erholte sich damit etwas von den starken Kursverlusten am Freitag, die sich aus einem Urteil im Rechtsstreit zwischen dem Unternehmen und Epic Games ergeben hatten. Der iPhone-Bauer führt am Dienstag ein ganz besonderes Event durch, bei dem mehrere lang erwartete Produkte vorgestellt werden sollen.
  • Die Anteilsscheine von Alibaba (NYSE:BABA) gingen um 1,6 % zurück. Grund dafür war ein Bericht der Financial Times, wonach die chinesischen Behörden eine Zerschlagung der Tochtergesellschaft Alipay erwägen, um deren Marktmacht zu verringern.
  • Die Aktien von Live Nation (NYSE:LYV) verloren 0,1%, nachdem das Wall Street Journal berichtet hatte, dass der Unterhaltungskonzern die Übernahme des mexikanischen Konzertveranstalters OCESA plant. Auf diese Weise will Live Nation in Lateinamerika Fuß fassen.
  • Die Papiere von Virgin Galactic (NYSE:SPCE) verzeichneten ein Minus von 3,1%, nachdem das Raumfahrtunternehmen seinen ersten kommerziellen Forschungsflug auf Oktober verschoben hatte, weil ein Zulieferer vor einem möglichen Defekt gewarnt hatte.
  • Die Aktien von Dell Technologies (NYSE:DELL) erhöhten sich um 2%. Die einflussreiche Investmentbank Goldman Sachs (NYSE:GS) setzte den Computerhersteller auf ihre "Conviction Buy"-Liste und begründete dies mit der starken Cashflow-Generierung und den Plänen zur Schuldentilgung.
  • Die Nike-Aktie (NYSE:NKE) rutschte um 1,3 % ab, nachdem die Investmentfirma BTIG ihre Einstufung für den Sportschuhhändler von "Kaufen" auf "Neutral" herabgesetzt hatte. Sie begründete dies mit den anhaltenden Problemen in der Lieferkette des Unternehmens infolge der Pandemie.
  • Die Aktien von ViacomCBS (NASDAQ:VIAC) kletterten um 0,9 %, nachdem das Wall Street Journal berichtet hatte, dass der Medienriese eine Umstrukturierung seiner Film- und Fernsehproduktionseinheit Paramount Pictures plant.
  • Walt Disney-Aktien (NYSE:DIS) standen 0,6% im Plus. Der Unterhaltungsgigant kündigte an, die restlichen Filme des Jahres 2021 vor der Übertragung via Streaming in die Kinos zu bringen - wohl ein Zeichen der Zuversicht, dass sich die Besucherzahlen erholen werden.
  • Die Anteile von MGM Resorts (NYSE:MGM) verteuerten sich um 2 %, nachdem Bernstein seine Anlageempfehlung für den Resort-Betreiber von "market perform" auf "outperform" heraufgesetzt hatte und dabei die starke Präsenz des Unternehmens in der wachsenden Sportwetten-Branche anführte.
  • Die Aktien von MiMedx (NASDAQ:MDXG) kollabierten um 52 %. Grund war das Scheitern der wichtigsten Geweberegenerations-Therapie des Unternehmens in zwei verschiedenen klinischen Studien. Die Aktie war in diesem Jahr aufgrund der Hoffnung, dass das Unternehmen einen Bilanzbetrug unter dem früheren Management hinter sich gelassen hatte, um mehr als 60 % angestiegen.
US-Vorbörse: Apple, MiMedx, Alibaba, Nike und Virgin Galactic mit viel Bewegung
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung