Eilmeldung
Investing Pro 0
💎 Nutzen Sie die Markt-Tools, auf die Tausende Investoren vertrauen Los Geht's!

US-Vorbörse: Lululemon, MongoDB, Five Below und PagerDuty mit viel Bewegung

Veröffentlicht am 02.06.2023 14:32
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
AVGO
+2,56%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
FIVE
-1,06%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
LULU
+1,08%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MDB
+0,64%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PD
+0,27%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
CHPT
-1,38%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Der US-amerikanische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Freitag, den 2. Juni 2023, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der US-Vorbörse:

Lululemon Athletica (NASDAQ:LULU) (+14 %): Der Einzelhändler für Sportbekleidung kann im ersten Quartal mit besser als erwartet ausgefallenen Ergebnissen aufwarten. Das Unternehmen profitierte von gesunkenen Transportkosten und einem starken Wachstum in China.

MongoDB (NASDAQ:MDB) (+27 %): Der US-Datenbank-Softwareanbieter hat aufgrund seiner herausragenden Leistung im ersten Quartal seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben.

Five Below (NASDAQ:FIVE) (+5,1 %): Der Discounter Five Below hat im ersten Quartal überraschend starke Ergebnisse verzeichnet, was auf die gesteigerte Nachfrage von Kunden mit begrenztem Budget nach kostengünstigen Optionen zurückzuführen ist.

Broadcom (NASDAQ:AVGO) (+0,3 %): Die Aktie des Chip-Herstellers verzeichnete trotz einer vielversprechenden Umsatzprognose für das dritte Quartal lediglich einen geringfügigen Kursanstieg. Die erfreuliche Prognose resultiert aus den Enterprise-Investitionen in KI-Technologien. Bislang konnte das Papier im laufenden Jahr bereits um über 40 % zulegen.

PagerDuty (NYSE:PD) (-16 %): Das Unternehmen im Bereich Cloud-Computing hat eine weniger erfreuliche Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr bekannt gegeben. Die Ursache dafür liegt in den derzeitigen makroökonomischen Bedingungen, die dazu führen, dass Softwarekäufer vorsichtiger agieren als gedacht.

SentinelOne (NYSE:S) (-36 %): Das Cybersicherheitsunternehmen hat heute eine ernüchternde Ankündigung gemacht, die bei den Anlegern für Unmut sorgt. Die Jahresumsatzprognose blieb hinter den Erwartungen zurück und enttäuschte somit die Investoren des Unternehmens. Darüber hinaus schockierte SentinelOne mit der Bekanntgabe einer bevorstehenden Entlassungswelle, die mehr als 5 % der Belegschaft betreffen wird. Diese Maßnahme zielt darauf ab, Kosten zu reduzieren und das Unternehmen inmitten einer herausfordernden wirtschaftlichen Landschaft wettbewerbsfähig zu halten.

ChargePoint (NYSE:CHPT) (-4,6 %): Der Anbieter von Ladestationen für Elektroautos hat nach einem überaus erfolgreichen ersten Quartal eine eher enttäuschende Umsatzprognose für das laufende Quartal veröffentlicht.

Li Auto (NASDAQ:LI) (+5 %): Der chinesische Elektroautohersteller hat im vergangenen Monat eine beeindruckende Leistung erzielt: Die Fahrzeugauslieferungen haben sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Damit hat das Unternehmen den dritten Monat in Folge die markante Marke von 20.000 verkauften Fahrzeugen überboten.

US-Vorbörse: Lululemon, MongoDB, Five Below und PagerDuty mit viel Bewegung
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung