Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Vorbörse Europa: Mercedes-Benz, RWE, Lufthansa und BioNTech mit viel Bewegung

Aktien 27.06.2022 07:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Investing.com – Der europäische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Montag, 27. Juni 2022, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der Vorbörse Europas:

  • Lufthansa Aktie (ETR:LHAG) +0,61 Prozent: Die Fluggesellschaft erwartet im laufenden Jahr kein Ende der Störungen im Flugverkehr. „Wir rechnen damit, dass sich die Lage 2023 insgesamt wieder normalisiert“, sagte Vorstand Detlef Kayser der Zeitung „Welt“.
  • RWE Aktie (ETR:RWEG) -0,69 Prozent: Der Energiekonzern hat Großbritannien vor der Einführung einer Zufallsgewinnsteuer gewarnt. Die Branche könne in diesem Fall Investitionspläne überdenken, sagte Konzernchef Markus Krebber der „Financial Times“ zu.
  • Mercedes-Benz Aktie (ETR:MBGn) +0,76 Prozent: Der Autohersteller baut einer Zeitung zufolge sein Portfolio um und nimmt die A-Klasse aus dem Programm. Sie solle mit der neuen Fahrzeugplattform MMA um das Jahr 2025 herum komplett eingestellt werden, berichtete das „Handelsblatt“.
  • Adler Real Estate Aktie (ETR:ADLG) -1,72 Prozent: Das Unternehmen übernimmt von ihrer luxemburgischen Konzernmutter Adler-GROUP ein Bestandsportfolio von Wohnimmobilien in Berlin. Wie das deutsche Tochterunternehmen mitteilte, umfasst das Portfolio 1400 Wohneinheiten und hat nach der letzten von Immobiliendienstleister CBRE per 31. März 2022 erstellten Bewertung einen Marktwert von 326 Millionen Euro.
  • BioNTech Aktie (NASDAQ:BNTX) -1,13 Prozent: Der an Omikron angepasste COVID-19-Impfstoff des Konzerns hat ersten Studienergebnissen zufolge gut gegen die hochansteckende Variante abgeschnitten. Eine Booster-Impfung mit den Omikron-Impfstoffkandidaten habe eine wesentlich stärkere Immunreaktion ausgelöst als das ursprüngliche Vakzin des Unternehmens.
  • Nordex Aktie (ETR:NDXG) +2,59 Prozent: Der Hamburger Windanlagenbauer hat eine weitere Finanzspritze von seinem spanischen Großaktionär Acciona (BME:ANA) bekommen. Die Spanier zeichneten eine Kapitalerhöhung um zehn Prozent im Volumen von 139,2 Millionen Euro. Die neuen Aktien seien zu je 8,70 Euro, dem Schlusskurs vom Freitag, ausgegeben worden.
  • Novartis Aktie (SIX:NOVN) +0,25 Prozent: Der Pharmakonzern kann das Medikament Cosentyx in der Europäischen Union (EU) künftig breiter einsetzen. Die EU-Kommission genehmigte die Behandlung von arthritischen Erkrankungen bei Kindern ab einem Alter von zwei Jahren. Neue klinische Daten untermauerten zudem die Wirksamkeit des Multiple-Sklerose-Medikaments Kesimpta.

Mit Material von Reuters

Vorbörse Europa: Mercedes-Benz, RWE, Lufthansa und BioNTech mit viel Bewegung
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung