Eilmeldung
Investing Pro 0
Black Friday SALE: Bis zu 54 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Vorbörse Europa: Shop Apotheke, Carl Zeiss, Nordex und Henkel mit viel Bewegung

Aktien 05.10.2022 07:50
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
HNKG_p
+0,03%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NDXG
-2,68%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ABMD
+0,08%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GLJn
-2,43%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
EVTG
-1,56%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AFXG
-0,26%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com – Der europäische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Mittwoch, 05. Oktober 2022, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der Vorbörse Europas:

  • Carl Zeiss Meditec Aktie (ETR:AFXG) +1,32 Prozent: Die Privatbank Berenberg hat Carl Zeiss Meditec von „Hold“ auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel auf 135 Euro belassen. Die Aktie des Gesundheitstechnik-Herstellers sei ein Wert von Qualität mit starken mittelfristigen Perspektiven, schrieb Analystin Beatrice. Sie hatte zuletzt schon darauf hingewiesen, dass eine von Konjunktursorgen ausgelöste Kursschwäche eine Chance mit sich bringen könne, und dies sei nun der Fall. Die Aktie sei überverkauft.
  • Shop Apotheke Aktie (ETR:SAEG) +13,38 Prozent: Der Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke hat im dritten Quartal im Tagesgeschäft wohl erstmals in diesem Jahr die Gewinnschwelle erreicht. Für die Monate Juli bis September erwarten die Niederländer dank Kosteneinsparungen und Wachstum eine positive operative Gewinnmarge gemessen an dem um Sonderposten bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda). Den Umsatz konnte die Online-Apotheke unter anderem dank Neukunden um ein Fünftel auf 285 Millionen Euro steigern. Vom Erlös machten nicht verschreibungspflichtige Medikamente weiter den Löwenanteil aus, mit 252 Millionen Euro, sie wuchsen zudem mit 22 Prozent schneller als die restlichen Produkte.
  • Nordex Aktie (ETR:NDXG) +1,59 Prozent: Finnlands größter Windkraftbetreiber, der finnische Investor Exilion Tuuli Ky, hat die Nordex Group Ende September mit der Lieferung und Errichtung von 17 Anlagen des Typs N163/5.X für die Windparks „Isokangas“ und „Palokangas“ beauftragt. Beide Aufträge umfassen auch einen Premium-Service der Turbinen über eine Laufzeit von 30 Jahren.
  • Grenke Aktie (ETR:GLJn) +0,65 Prozent: Der Leasingspezialist Grenke hat bei der Profitabilität im Neugeschäft in den Monaten Juli bis September von den steigenden Zinsen profitiert – zumindest im Vergleich zum Vorquartal. Die Marge im Leasingneugeschäft gemessen am Deckungsbeitrag, also der Differenz zwischen den Erlösen und den variablen Kosten, sei im Vergleich zum zweiten Quartal um einen halben Prozentpunkt auf 16,4 Prozent gestiegen. Wie bereits seit Dienstag bekannt zog das Neugeschäft im Leasingbereich um rund 52 Prozent auf knapp 566 Millionen Euro an.
  • Henkel Aktie (ETR:HNKG_p) -0,22 Prozent: Der Konsumgüterkonzern hat nach den Worten von Vorstandschef Carsten Knobel eine hohe Zahl an Kaufinteressenten für sein Russlandgeschäft. Der Verkaufsprozess sei allerdings kein normaler. Wenn man einen Käufer habe, müsse der Verkauf noch von Russland autorisiert werden.
  • Evotec Aktie (ETR:EVTG) +0,01 Prozent: Beim Hamburger Biotech-Unternehmen zieht sich einer der ehemals größten Aktionäre weiter zurück. Die Holding ROI von Roland Oetker habe 2,75 Millionen Aktien verkauft und halte nun noch rund 1,6 Prozent an dem Unternehmen. Damit hat Oetker etwa die Hälfte seiner restlichen Beteiligung abgestoßen. Das verkaufte Paket hat einen Börsenwert von gut 50 Millionen Euro.
  • Roche Aktie (SIX:RO) -0,28 Prozent: Der Pharmakonzern stellt auf einem Kongress vom 11. bis zum 15. Oktober neue Studiendaten zu seinen Wirkstoffen im Bereich der neuromuskulären Krankheiten vor. Dazu gehörten neue positive Daten zu Evrysdi gegen Spinale Muskelatrophie.
  • BACHEM Aktie (SIX:BANB) -0,38 Prozent: Der Arzneizulieferer will eine dritte Fabrik in der Schweiz bauen und seine Kapazitäten am Standort Bubendorf erweitern. Das Unternehmen habe mit der Firma DSM den schrittweisen Erwerb eines unbebauten Areals in Sisslerfeld vereinbart und bereits eine erste Parzelle erworben. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart. In einem ersten Schritt plane Bachem bis 2030 Investitionen von 750 Millionen Franken für seine neue Fabrik.

Mit Material von Reuters

Vorbörse Europa: Shop Apotheke, Carl Zeiss, Nordex und Henkel mit viel Bewegung
 

Verwandte Beiträge

2 Top-Aktien für weniger als 15 Euro
2 Top-Aktien für weniger als 15 Euro Von The Motley Fool - 26.11.2022

An den Aktienmärkten hat sich die Stimmung in den letzten Wochen extrem gedreht. Der DAX 40 hat sogar einen neuen Bullenmarkt eingeläutet. Noch Ende September ist der...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung