Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Warren Buffett: 1 Vorteil, den wir nutzen sollten!

Aktien 06.08.2022 10:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters Warren Buffett: 1 Vorteil, den wir nutzen sollten!

Warren Buffett ist heute in der Investmentwelt sehr bekannt und viele Anleger folgen seinen Aktienkäufen. Zu den größten Berkshire Hathaway (NYSE:BRKa) (WKN: A0YJQ2)-Positionen gehörten Ende 2021 beispielsweise Apple (NASDAQ:AAPL) (WKN: 865985), Coca-Cola (NYSE:KO) (WKN: 850663) und Bank of America (NYSE:BAC) (WKN: 858388).

Warren Buffett kann nur noch in große Firmen investieren Wer das Portfolio studiert, findet fast nur noch sehr große Unternehmen. Der Grund dafür ist nicht etwa, dass Warren Buffett sie besonders mag, sondern dass Berkshire Hathaway mittlerweile eine enorme eigene Größe erreicht hat. So lagen die bilanziellen Vermögenswerte der Holding Ende des vergangenen Jahres bei 958.784 Mio. US-Dollar, also fast einer Billion US-Dollar.

Warren Buffett erklärt selbst immer wieder, dass es mit zunehmender Unternehmensgröße für ihn immer schwieriger werde, besser als der Markt abzuschneiden. So nimmt das Wachstum eines Unternehmens mit der Größe tendenziell immer weiter ab. Da Kurse langfristig der Gewinnentwicklung folgen, könnte Berkshire Hathaway zukünftig also eher unter- als outperformen.

1976 und 1979 gelang es Warren Buffett beispielsweise gleich zweimal, den Berkshire-Hathaway-Marktwert in nur einem Jahr, um mehr als 100 % zu steigern. Heute ist dies kaum noch denkbar.

Unser Vorteil Könnte Warren Buffett ein kleines Depot managen, sähe es deutlich anders aus. Er würde wahrscheinlich mehr kleinere, unterbewertete Unternehmen kaufen, die zudem noch stärker wachsen. Ein Vorteil, den Warren Buffett heute nicht mehr besitzt, den wir aber nutzen sollten.

Dies bedeutet jedoch nicht, in hochspekulative Werte mit geringer Qualität zu investieren, sondern ähnlich wie der Investor Unternehmen mit guten Gewinnmargen und Kapitalrenditen zu wählen, die ein hohes Potenzial besitzen.

Warren Buffetts Erfolg beruht zudem auf dem Kauf von unterbewerteten Firmen. Hätte er beispielsweise Apple oder Coca-Cola zu sehr hohen Kursen erworben, würde Berkshire Hathaway keine Überrenditen erzielen. Nur unterbewertete Gelegenheiten ermöglichen eine hohe Rendite.

Warren Buffett empfiehlt eigenes Research Sehr große Firmen wie Amazon (NASDAQ:AMZN) (WKN: 906866), Apple oder Microsoft (NASDAQ:MSFT) (WKN: 870747) sind im S&P-500-Index hoch gewichtet. Sie bilden den Markt. Somit ist es mit diesen Werten derzeit kaum noch möglich, noch besser als der Index abzuschneiden.

Viele Aktien, die hingegen nicht in einem Index enthalten sind, werden von vielen Analysten und Anlegern gar nicht beobachtet. Aus diesem Grund ergeben sich hier oft starke Fehlbewertungen, die wir nutzen können.

Dazu passend erklärte Warren Buffett in einem Interview: „Du liegst nicht richtig oder falsch, weil 1.000 weitere Anleger der gleichen Meinung sind. Du liegst richtig oder falsch, weil deine Fakten richtig oder falsch sind.“

Somit ist das Risiko bei kleinen und großen Unternehmen gleich groß. Den Unterscheid macht deine eigene Analyse.

Der Artikel Warren Buffett: 1 Vorteil, den wir nutzen sollten! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Apple, Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Microsoft und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple, Long March 2023 $120 Call auf Apple, Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2024 $47.50 Calls auf Coca-Cola.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Warren Buffett: 1 Vorteil, den wir nutzen sollten!
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
07.08.2022 9:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Jetzt? 🙄
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung