Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Warum ist Krypto risikoreicher als Aktien?

Aktien19.10.2021 12:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
Warum ist Krypto risikoreicher als Aktien?

Du hörst oft, dass es so etwas wie eine risikofreie Investition nicht gibt, und da ist viel Wahres dran. Die Realität ist, dass selbst so genannte sichere Investitionen wie Anleihen den Anlegern schaden können. Emittenten von Anleihen können mit ihren Zinszahlungen in Verzug geraten oder den Anleihegläubigern die Investitionen nicht zurückzahlen. Zugegeben, das ist ein eher seltenes Ereignis, aber es kommt hin und wieder vor.

Aktien gelten im Allgemeinen als eine viel riskantere Investition als Anleihen. Der Wert von Aktien kann von einem Tag auf den anderen stark schwanken, während der Wert von Anleihen in der Regel eine stabilere Position einnimmt.

Aber selbst Aktien sind nicht so riskant wie eine Investition, die im letzten Jahr immer beliebter geworden ist: Kryptowährungen. Hier erfährst du, was digitale Token riskanter macht als Aktien.

1. Aktien gibt es schon länger Einige Unternehmen, die heute an der Börse gehandelt werden, gibt es schon seit 100 Jahren oder länger. Kryptowährungen hingegen sind ein viel neueres Konzept. Die erste digitale Währung, Bitcoin, gibt es erst seit 2009. Wir wissen also nicht, ob Kryptowährungen wirklich das gleiche langfristige Durchhaltevermögen haben.

2. Aktien haben sich in der Vergangenheit immer wieder von Rückschlägen erholt Die Börse hat im Laufe der Jahre viele Abstürze erlebt, von denen sie sich immer wieder erholt hat. Viele Anleger, die an ihren Aktien festhielten und den Absturz überstanden, konnten diese Ereignisse unbeschadet überstehen.

Bei den Kryptowährungen haben wir bisher noch keinen größeren Absturz erlebt. Sicherlich ist der Kryptomarkt zu bestimmten Zeiten eingebrochen, aber es war kein so lang anhaltendes Ereignis wie die Große Depression oder die jüngste Finanzkrise.

Heißt das, dass Kryptowährungen einem solchen Ereignis nicht standhalten können? Nein. Der Punkt ist jedoch, dass wir nicht wissen, wie das Potenzial für eine Erholung aussieht.

3. Es ist einfacher, den Wert von Aktien zu messen Es gibt verschiedene Instrumente und Formeln, mit denen du den Wert einer Aktie bestimmen kannst und ob sie zu einem plausiblen Kurs gehandelt wird. Du kannst z. B. sehen, wie hoch der Kurs einer Aktie im Verhältnis zu ihrem Gewinn ist, was dir ein Gefühl dafür gibt, ob es ein guter Zeitpunkt ist, diese Aktie zu kaufen, oder ob der aktuelle Kurs zu hoch ist. Und wenn du ein gutes Brokerkonto hast, bekommst du Zugang zu Bildungsressourcen, die dir helfen, Aktien besser zu analysieren, selbst wenn du neu beim Investieren bist.

Bei Kryptowährungen ist es viel schwieriger herauszufinden, ob der aktuelle Preis eines bestimmten Coins plausibel ist oder ob er den tatsächlichen Wert dieses Coins widerspiegelt. Der Grund dafür? Die Preise von Kryptowährungen basieren größtenteils auf Nachrichten und der Nachfrage – nicht auf den Gewinnen der Unternehmen, wie es bei Aktien der Fall ist. Das allein macht digitale Währungen zu einer riskanteren Investition.

Sind Kryptowährungen das Richtige für dich? Auch wenn Kryptowährungen riskant sind – sogar riskanter als Aktien – heißt das nicht, dass du dich von ihnen fernhalten solltest. Du solltest jedoch mit Bedacht investieren.

Recherchiere zunächst die Kryptowährungsbörsen und die verschiedenen Coins, um sicherzugehen, dass du die richtige Wahl für dein Portfolio triffst. Als Nächstes solltest du herausfinden, wie viel Geld du in Kryptowährungen investieren solltest. Dabei solltest du bedenken, dass du unter Umständen einen Großteil oder sogar deine gesamte Investition verlieren kannst.

Achte schließlich darauf, dass Kryptowährungen nur einen Teil deines Portfolios ausmachen. Es ist immer eine gute Idee, dein Portfolio zu diversifizieren, was bedeutet, dass du dein Geld nicht nur in Aktien anlegen solltest. Ein gesunder Mix aus Aktien, Anleihen und Kryptowährungen könnte deine Eintrittskarte zu wachsendem Wohlstand sein, ohne dass du zu viele Risiken eingehst.

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 12.10.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Bitcoin.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Warum ist Krypto risikoreicher als Aktien?
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Daniel Danger
Daniel Danger 19.10.2021 19:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
>99% aller BitCoin Investoren sind im Gewinn, mehr muss ich nicht wissen.
Karl Martell
Karl Martell 19.10.2021 12:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was für ein billiger Artikel. Die meisten Unternehmen existieren nach ein paar Jahrzehnten nicht mehr oder sind Pleite (z.B. Krupp, GE etc.).
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung