Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

windeln.de-Aktie: Schon wieder 40 % Kursanstieg

Aktien25.06.2021 09:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
windeln.de-Aktie: Schon wieder 40 % Kursanstieg

Nachdem die Spekulanten langsam das Interesse an der Windeln.de-Aktie (DE:WDLk) (WKN: WNDL20) verloren hatten, scheint es nun einen weiteren Versuch zu geben, den Aktienkurs in neue Höhen zu treiben. In der Spitze ist der Kurs am 24.06.2021 auf bis zu 2,86 Euro gestiegen. In den Handelstag ist die Aktie bei einem Kurs von 1,57 Euro gestartet. Damit ist der Kurs also um bis zu 82 % gestiegen. Zwar konnten die Gewinne nicht komplett gehalten werden, aber auch am Nachmittag kostete die Aktie noch etwa 2,20 Euro.

Hier kann man vermutlich gerade das gleiche Phänomen beobachten, das sich schon am Anfang des Monats gezeigt hat. Ein Haufen spekulationsfreudiger Anleger findet sich zusammen und kauft gezielt die windeln.de-Aktie, um den Aktienkurs in die Höhe zu treiben. In der ersten Runde vor wenigen Wochen ist der Aktienkurs sogar zeitweise auf mehr als sieben Euro gestiegen. Angesichts der Tatsache, dass der Kurs seit Jahren immer weiter gefallen ist und seit einigen Monaten sogar nur noch um die Marke von einem Euro pendelte, ist das eine beeindruckende Performance. Dabei wird die Kursexplosion wohl durch zwei Faktoren begünstigt.

1. Der niedrige Kurs macht das Zocken einfach Eine einzelne Aktie kostet selbst nach dem starken Kursanstieg nur wenig mehr als zwei Euro. Das ist etwa so viel wie ein Espresso im Café um die Ecke und macht daher das Zocken mit der Aktie besonders attraktiv. Obendrauf kommt sogar noch, dass das Traden bei einigen Brokern inzwischen kostenlos möglich ist. Kauft man sich also eine windeln.de-Aktie verliert man im schlimmsten Fall den Gegenwert eines Espressos. Und im besten Fall vervielfacht man seinen Einsatz innerhalb weniger Stunden oder Tage.

2. Geringer Free Float begünstigt die Kursausschläge der windeln.de-Aktie Ein weiterer Punkt, der die starken Kursausschläge der windeln.de-Aktie begünstigt, ist der geringe Free Float. Am 30.03.2021 waren nur knapp 2,3 Mio. Aktien frei handelbar. Das sind nur 16,3 % der insgesamt 12,1 Mio. Aktien. Den Rest besitzen einige Großaktionäre. Die geringe Zahl an Aktien macht es aber umso einfacher, den Kurs zu beeinflussen. Wenn sich nur einige Tausend Zocker zusammenfinden und jeweils ein paar Aktien kaufen, kann das schon einen Einfluss auf den Kurs haben.

An einem gewöhnlichen Handelstag werden im XETRA-Handel der deutschen Börse nur wenige Zehntausend windeln.de-Aktien gehandelt. Je mehr Kauforders es nun gibt, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Orders den Kurs steigen lassen, da nicht genügend Verkaufsorders zur Verfügung stehen. Oder einfach ausgedrückt: Die Nachfrage übersteigt schnell das Angebot und treibt damit den Kurs.

Aber jedem Käufer der Aktie sollte bewusst sein, dass das Risiko, einen Teil seines Einsatzes zu verlieren, enorm ist. Denn windeln.de schreibt seit Jahren hohe Verluste. Durch Unternehmensperformance ist der Kursanstieg wohl kaum zu rechtfertigen. Früher oder später wird der Kurs deshalb aus meiner Sicht wieder fallen müssen.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

windeln.de-Aktie: Schon wieder 40 % Kursanstieg
 

Verwandte Beiträge

Universal Music startet bei Börsendebüt durch
Universal Music startet bei Börsendebüt durch Von Investing.com - 21.09.2021

Von Dhirendra Tripathi  Investing.com - Die Aktie von Universal Music hat am ersten Tag als börsennotiertes Unternehmen nach der Ausgliederung durch den französischen Medienriesen ...

TUI-Aktie: Hohes Risiko könnte sich auszahlen
TUI-Aktie: Hohes Risiko könnte sich auszahlen Von The Motley Fool - 21.09.2021

Bei der TUI-Aktie ist der Herbst inzwischen angekommen. Und damit die Hoffnung auf eine Saisonverlängerung über den Sommer hinaus. Möglicherweist ist das...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung