Eilmeldung
Investing Pro 0
Cyber Monday Extended SALE: Bis zu 60 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

ROUNDUP: Putin will Annexion ukrainischer Gebiete am Freitag verkünden

Ausland 29.09.2022 13:00
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

MOSKAU (dpa-AFX) - Nach den völkerrechtswidrigen Scheinreferenden will Russlands Präsident Wladimir Putin die Annexion mehrerer ukrainischer Gebiete bereits an diesem Freitag offiziell machen. "Im Großen Kremlpalast findet um 15.00 Uhr (14.00 Uhr MESZ) eine Zeremonie zur Unterzeichnung von Abkommen über den Beitritt neuer Gebiete in die Russische Föderation statt", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Donnerstag laut Agentur Interfax. Peskow bestätigte auch einen Auftritt Putins.

International werden weder die inszenierten Abstimmungen im Osten und Süden der Ukraine noch die Annexion der besetzten Gebiete anerkannt. 2014 hatte Moskau sich bereits die Schwarzmeer-Halbinsel Krim einverleibt. Zusammen mit der Krim stehen knapp 20 Prozent des ukrainischen Territoriums unter russischer Kontrolle.

Auch die vier Chefs der von Moskau eingesetzten Besatzungsverwaltungen sollen laut Peskow zur Zeremonie anreisen. Zugleich betonte der Kremlsprecher, dass es sich dabei noch nicht um die Ansprache Putins vor der Föderationsversammlung - also den beiden Kammern des russischen Parlaments - handele. Diese solle erst später stattfinden. Die beiden Kammern haben bereits angekündigt, ihrerseits am Montag und am Dienstag über die Annexionen zu entscheiden.

Rund sieben Monate nach Beginn des Angriffskriegs hatte Moskau bis zum vergangenen Dienstag in den ostukrainischen Regionen Donezk und Luhansk sowie in Cherson und Saporischschja im Süden Scheinreferenden über einen Beitritt zu Russland abhalten lassen. Demnach sprachen die russischen Besatzer von einer angeblich überwältigenden Zustimmung von teils sogar mehr als 99 Prozent. Es wurde bereits erwartet, dass die Besatzungsverwaltungen anschließend bei Putin offiziell die Aufnahme in russisches Staatsgebiet beantragen würden - und so eine beispiellose Annexionswelle beginnt.

Die Scheinreferenden werden weltweit nicht anerkannt, weil sie unter Verletzung ukrainischer und internationaler Gesetze und ohne demokratische Mindeststandards abgehalten werden. Beobachter hatten in den vergangenen Tagen auf zahlreiche Fälle hingewiesen, in denen die ukrainischen Bewohner der besetzten Gebiete zum Urnengang gezwungen wurden.

ROUNDUP: Putin will Annexion ukrainischer Gebiete am Freitag verkünden
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (10)
MB
MB 29.09.2022 16:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Lol, da putin doch alles erreicht was er wollte, europa in der krise und die östliche ukraine abgeknuspert
Yolo AK
Yolo AK 29.09.2022 16:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Du Schlafschaf schläfst hoffentlich bald für immer
MB
MB 29.09.2022 16:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Mohammed Tabana
Mohammed Tabana 29.09.2022 14:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Diktator der Gegenwart!!!
Blue Chip
Blue Chip 29.09.2022 14:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Mach dich mal schlau und schaue was unsere tollen Demokraten und Politiker hier veranstalten.
xX Ignis Xx
xX Ignis Xx 29.09.2022 14:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
#whataboutism Ändert nichts an der Richtigkeit der Aussage. Die Intention ihres Kommentars würde mich jedoch interessieren. Ich mutmaße, nichts gescheites...
Blue Chip
Blue Chip 29.09.2022 14:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
xX Ignis Xx die Intention ist, dass unsere Politik dieses Dilemma mit ihrer Politik und den Vorgaben der USA alles nur verschlimmert hat. Wo haben die Sanktionen bisher gewirkt? Was haben weitere Waffenlieferungen aus allen möglichen Ländern in die Ukraine denn gebracht? Das einzige was es gebracht hat, ist das die ganze Welt nun Kopf steht und in Russland sitzt einer und wartet nur darauf bis er den roten Knopf drückt, wenn die Ukraine auf russischem Gebiet mit NATO Waffen dasteht. Tja was dann!? Auf diese Antwort bin ich mal gespannt die da kommt, aber ich vermute mal „nichts gscheites“.
Sören Friese
Sören Friese 29.09.2022 14:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Blue Chip das ändert nichts an seiner Aussage über Putin.
Blue Chip
Blue Chip 29.09.2022 14:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sören Friese da bin ich bei dir. So kann es aber nicht weitergehen. Man sieht doch wohin das führt.
Blue Chip
Blue Chip 29.09.2022 14:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wieso werden eigentlich Beiträge nicht freigegeben oder gelöscht? Doch keine freie Meinung erlaubt oder nicht gestattet…
Vorherige Antworten anzeigen (3)
Sören Friese
Sören Friese 29.09.2022 14:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
eva schulz Eva, nach all den staatsfeindlichen Dreck, den du hier schon geschrieben hast, traust du dir, der Seite Zensur zu unterstellen?
Blue Chip
Blue Chip 29.09.2022 14:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sören Friese ich bin bei meiner Ausführung vollkommen sachlich geblieben, habe weder Schimpfwörter benutzt bzw. mich auf eine Seite gestellt. Ich habe lediglich meine Sorgen und Befürchtungen geäußert und das wird nicht einmal veröffentlicht.
eva schulz
eva schulz 29.09.2022 14:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Blue Chip Entschuldigst du dich gerade? Bei jemanden der hier ausschliesslich beledigt und diffarmiert? Unglaublich. Ich werde den Typen beim Admin sperren lassen. Ein Produkt von Kriegstreiber und Medien.
Blue Chip
Blue Chip 29.09.2022 14:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
eva schulz naja ich versuche nur sachlich bleiben und mich nicht auf eine Ebene zu stellen. Von Entschuldigung ist keine Spur, für das was ich und viele andere sich denken. Diejenigen die dem Kurs unserer Politik folgen und gut heißen, werden es später zu spüren bekommen.
Sören Friese
Sören Friese 29.09.2022 14:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
eva schulz ich bitte dringend darum, liebe Eva Braun! Ein offener Diskurs vor den Behörden mit Ihnen wäre mir sogar noch lieber. Da können wir gern einmal über Ihre Staats-und Demokratiefeindlichkeit reden. Denken Sie, so ein scheinheiliger Kommentar macht vergessen, wie Sie hier schon herum geschwurbelt und gehetzt haben? Ich habe Ihnen auch schon öfter erläutert, dass ich gegen Ihren Stumpfsinn sowohl hintergründig als auch frei Schnauze kontern werde.
hartmut braune
hartmut braune 29.09.2022 14:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
....und der Westen ...zuverlässig....nix (nichts) machen wird...an der Spitze die USA die Füße still halten wird...wiederhole noch einmal...nichts ...machen wird...weiss er es doch..der Kreml-Mann ...und wie geht es weiter....? ..die Ukraine wird auf Anraten der USA die annektierten Gebiete nicht weiter angreifen...und der Mann an der Moskwa am Ziel ist...ein "Zaun" von der Ukraine errichtet wird...und das vorraussichliche Ende des Krieges sein wird... die Krim russisch bleibt und die Ukraine in die EU langfristig kommen wird...in die Nato kaum wie nicht...weil die USA Ruhe haben möchten...und Raschia total dem Westen entfremden wird...nix mehr Rohstoffe in den Westen ...und die Landkarten neu gedruckt werden müssen ....und dieses Land entfremden wird...der Kreml-Mann zuhause gekrönt wird mit der neu geschaffenen Zarenkrone....er vorläufig weiter das Riesenreich führen wird... ...der Westen seine kaputten Knochen pflegen wird...und sich weiter schlafen legen wird...DAS....wars dann.
Sören Friese
Sören Friese 29.09.2022 14:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sie sind nicht nur ein dummer Nazi Hartmut Braunnase, Sie stellen auch immer wieder aufs Neue unter Beweis, Dass sie nicht in der Lage sind, politische Bedingungen richtig einzuordnen
hartmut braune
hartmut braune 29.09.2022 14:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
..Sie sind krank...schwer krank...sollten in Behandlung gehen..Ihr Kopf und Kragen verdunkelt...es wird noch ein Bett für Sie geben...bevor der Arzt zu Ihnen kommt um sie zu behandeln ...müssen Sie erst mal alle geschriebenen Dummheiten aus Ihrem Kopf entfernen...so ist die Spezialklinik für Sie eingerichtet...körperlich und geistig...ist bei den Meisten das Letztere ....DAS....Problem...denke aber...das Sie den Ratschlägen folgen werden und solche Dummheiten wie zuvor von Ihnen nicht mehr geben werden....da sonst kein Krankenbett für Sie....und hoffe Sie haben verstanden.....und noch eins...Gute Besserung für Sie...können Sie sie wirklich gebrauchen...
hartmut braune
hartmut braune 29.09.2022 14:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
..natürlich sind Sie gemeint Herr .....Sören Friese...wenn Sie meine nachfolgende Antwort...auf Ihre krankhafte Äußerung...erhielten.
JK Phoenix
JK Phoenix 29.09.2022 14:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Subjekt, Prädikat, Objekt versuchen Sie doch bitte mal vernünftige Sätze zu bilden. Dieses gestammel ist wirklich schwer zu lesen und ist eine Vergewaltigung der deutschen Sprache.
Blue Chip
Blue Chip 29.09.2022 14:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Putin wird sein Kurs durchziehen. Ukraine und die westlichen Staaten wären gut beraten diesen sinnlosen Krieg deeskalierend entgegenzuwirken und nicht mit weiteren Waffenlieferungen und Sanktionen dagegenzusteuern. Falls Ukraine in russisches Gebiet eindringt und das mit NATO Waffen, dann könnt ich euch vorstellen was dann passiert. Dann werden atomare Waffen eingesetzt und dann ist die Kacke richtig am dampfen. Der einzige der von diesem Krieg profitiert und sogut wie keinen Schaden abbekommen wird, ist die USA. Wir in Europa sind die Gelackmeierten und können nur beten das es nicht soweit kommt.
Jan Müller
brokenTrade 29.09.2022 13:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
"Beobachter hatten in den vergangenen Tagen auf zahlreiche Fälle hingewiesen, in denen die ukrainischen Bewohner der besetzten Gebiete zum Urnengang gezwungen wurden." Welche Beobachter? Da sind keine Wahlbeobachter! Da ist ja das Problem. In meinen Augen muss man das ernst nehmen. Wenn man wirklich interesse an Gewaltfreien lösung hätte, dann würde die Nato vorschlagen, ein vernüftige Wahl mit UN Wahlbeobachter. Das hat man zu Krim Zeit schon nicht vorgeschlagen und jetzt auch nicht. Warum nicht? Einfach mal endlich laut rufen. Wir akzeptieren die Wahlen, wenn die unter UN Wahlbeobachter stattfindet.
Vorherige Antworten anzeigen (10)
Jan Müller
brokenTrade 29.09.2022 13:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Oliver Schaffer ich habe absolut sachlich Argumentiert. Wo genau ist das Problem? Und was bekommt man zurück. Beleidigungen. Wer bitte ist hier schwachsinnig?
eva schulz
eva schulz 29.09.2022 13:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
@broken Trade Richtig was du sagst. Methoden wie die Demokratie u. Volksabstimmung sind beim Kommunisten nicht akzeptiert. Die nennen es "Scheinabstimmung" und provozieren weiter.
eva schulz
eva schulz 29.09.2022 13:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Oliver Schaffer Meinst Du gerade Sören ? Unter alle Niveau. Oder einfach einer von der Antifa Bewegung. Ohne Worte.
Oliver Schaffer
Swordfish 29.09.2022 13:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Jan Müller nein,das war nicht gegen dich gerichtet,sondern eine allgemeine Feststellung…schlimm was an bots,trolls und unterbelichteten Existenzen unterwegs ist.
Oliver Schaffer
Swordfish 29.09.2022 13:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Oliver Schaffer und das war eigentlich eine Antwort an @brokenTrade
Bo Ja
Bo Ja 29.09.2022 13:27
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ich kenne das ja nicht anders von der NATO. und jetzt dreht Putin den Spieß einfach herum. es lebe die Politik.
Bo Ja
Bo Ja 29.09.2022 13:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
"In der Politik passiert nichts zufällig. Wenn es doch passiert, war es so geplant." Franklin Delano Roosevelt
Sören Friese
Sören Friese 29.09.2022 13:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Franklin die Roosevelt, der große amerikanische Demokrat, dessen Politik sich gegen Nationalismus, hin zum globalen Gedanken der Abhängigkeit aller von allen richtete. Es ist zwar schön, dass Sie dieses weniger Aussagekräftige Zitat bringen(auch wenn es nicht mehr als eine Phrase ist, die man nicht auf den Prüfstand unter die Lupe nehmen darf). Ich befürchte nur sehr, dass seine Person und seine Politik im krassen Widerspruch zu ihrer ideologischen Stumpfheit steht.
Patyk Gläsr
Patyk Gläsr 29.09.2022 13:17
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hoch lebe Scheindemoktatie.
Sören Friese
Sören Friese 29.09.2022 13:17
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Mann seid ihr Schwulbler hohl. Ihr hantiert mit Worten rum, die nicht den geringsten Sinn machen, bezogen auf die Länder, die ihr meint.
Vedat Dogan
Vedat Dogan 29.09.2022 13:17
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sören Friese genau, alle hohl die eine andere Meinung haben als du ! Nur du hast die Weisheit mit Löffeln gegessen …
Mustafa Ünal
Mustafa Ünal 29.09.2022 13:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ob das Putin interessiert ob jemand es anerkannt oder nicht.
Turn Gen Nord
Turn Gen Nord 29.09.2022 13:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Natürlich nicht
laurooon doe
laurooon doe 29.09.2022 13:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Den Rest der Welt interessiert Putler nicht
Marius Neuhaus
Marius Neuhaus 29.09.2022 13:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Russen wird es aber interessieren und sehr sogar.
Josef Brand
Josef Brand 29.09.2022 13:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
laurooon doe der rotz der welt wird putler um seine rohstoffe anbetteln
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung