Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Über uns

Weitere

Redaktionelle Richtlinien

Investing.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Lesern qualitativ hochwertige, marktbezogene Inhalte aus der Sicht von Tradern und Anlegern zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie sich für die Finanzmärkte begeistern und neue Ideen oder Marktstrategien haben, die es wert sind, geteilt zu werden, würden wir uns freuen, wenn Sie sich unserem Team anschließen würden. Hier können Sie mehr über die Vorteile als externer Autor erfahren.

Wir veröffentlichen täglich hunderte von Artikeln. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass nur die besten, informativsten und detailliertesten Beiträge für unsere User verfügbar sind. Wir behalten uns das Recht vor, jegliches Material abzulehnen, von dem wir glauben, dass es diese Standards nicht erfüllt. Aufgrund des Zeitaufwands werden wir auch nicht auf Rückfragen antworten. Unsere redaktionellen Standards werden in diesen Richtlinien erläutert und das sollte ausreichen.

In diesem Sinne und weil die Menge an Material, die wir täglich erhalten, beträchtlich ist, werden wir nur Artikel veröffentlichen, die zum einen gut geschrieben sind, und zum anderen eine klare Kernaussage machen und keine Korrekturen oder Überarbeitungen erfordern und sich auf Märkte konzentrieren, die für deutsche Trader und Anleger relevant sind. Eigenwerbung wird automatisch abgelehnt, ebenso wie Material, das nicht mehr aktuell ist.

Wenn ein Artikel abgelehnt wurde, reichen Sie bitte nicht noch einmal den gleichen ein. Redaktionelle Entscheidungen sind endgültig und das Wiedervorlegen desselben Artikels ändert nichts an unserer Entscheidung.

Wir wollen den Inhalt so schnell wie möglich veröffentlichen, aber je nach Umfang kann es bis zu 1 Werktag dauern, bis wir Ihren Artikel geprüft haben. Artikel, die am Wochenende eingereicht werden, können längere Zeit in Anspruch nehmen.

Hier sind einige Richtlinien, die Sie beachten sollten, wenn Sie Artikel an uns senden:

  • Schreiben Sie auf Deutsch. Artikel müssen in Deutsch und den Ansprüchen deutscher Leser genügen. Artikel, die per Skript oder mit Übersetzungssoftware so geschrieben wurden, dass der Sprachgebrauch nicht korrekt ist, werden sofort abgelehnt.
  • Originalarbeit: Wir verlangen keine Exklusivität. Es steht Ihnen frei, Artikel, die an anderer Stelle bereits eingereicht wurden, erneut zu veröffentlichen, während Ihre Einreichung auf den anderen Seiten in Erwägung gezogen wird. Der vorgelegte Artikel muss jedoch ursprünglich Ihr Werk sein und Ihnen gehören. Wir akzeptieren keine plagiierten Inhalte und behalten uns das Recht vor, Autoren, deren Material sich als Plagiat erwiesen hat, auszuschließen.
  • Schreiben Sie kurz und bündig: Wir ermutigen Sie, mit Ihrem Schreiben prägnant zu sein. Um sich für die Veröffentlichung zu qualifizieren, muss ein Artikel jedoch mindestens 250 Wörter haben und sollte nicht länger als 3.000-3.500 Wörter lang sein.
  • Graben Sie tief: Wir bevorzugen Artikel, die eine detaillierte und einzigartige Analyse bieten. Wenn Sie z.B. technische Analysen einreichen, können Sie Ihre Artikel aufwerten, indem Sie informative Charts einfügen.
  • Werten Sie Ihre Artikel auf: Versuchen Sie, Ihre Inhalte für die Leser attraktiver zu machen, indem Sie Audio- oder visuelle Komponenten hinzufügen. Sie können eine PDF mitanhängen oder ein Video, eine Tonaufnahme oder ein YouTube-Video hochladen.
  • Bearbeiten Sie Ihre Artikel: Verbringen Sie einige Minuten damit, Ihren Artikel durchzulesen, um Rechtschreib- und Grammatikfehler zu korrigieren. Wir werden keine Artikel veröffentlichen, die eine umfangreiche Bearbeitung erfordern.
  • Keine Penny Stocks: In der Regel veröffentlichen wir keine Artikel über so genannte Penny Stocks mit Marktkapitalisierungen unter 100 Millionen US-Dollar.
  • Vermeiden Sie Werbeinhalte: Wir unterstützen keine Inhalte, die aggressiv Werbung ausweisen und löschen deshalb alle Links, Sätze oder Textpassagen, die rein der Werbung dienen. Dazu gehören Links zu Werbeseiten oder Werbeaktionen auf der Website eines Autors. Wir unterstützen Links zu Materialien auf Ihren Seiten, die einen Mehrwert für den Leser darstellen. Allerdings werden wir selbstreferenzielle Links auf nicht mehr als 3 pro Artikel beschränken.

Wir genehmigen nur Inhalte, die relevant für die internationalen Finanzmärkte sind. Spannende Themen sind u.a:

  • Ihre lokalen Aktienmärkten: Wir legen Wert auf lokalisierte Sichtweisen. Wenn Sie zum Beispiel in Deutschland leben, würden wir uns über Artikel zu den deutschen Indizes und einzelnen oder mehreren regionalen Aktien freuen.
  • Die globalen Märkte: Wir sind immer an globalen Sichtweisen auf Indizes und Aktien sowie makroökonomischen Zusammenhängen interessiert. Wir interessieren uns für Artikel zu den Märkten in den USA, Europa, Asien, Südamerika, Afrika und dem Mittleren Osten.
  • Rohstoffe: Wir sind ständig daran interessiert, Artikel über Rohstoffe wie Gold, Silber, Kupfer, Öl, Erdgas, Weizen, Baumwolle und Zucker zu erhalten.
  • Anleihen: Staatsanleihen oder Unternehmensanleihen.
  • Zinssätze und Zentralbanken
  • Währungen/Forex

Wir glauben noch an Qualität vor Quantität. Daher behalten wir uns das Recht vor, nicht mehrere Beiträge desselben Autors zu veröffentlichen, es sei denn, jeder Artikel entspricht unseren redaktionellen Standards.

Starten Sie durch und schreiben Sie hier Ihren ersten Artikel.

Mit Google registrieren
oder
Registrierung