BTC/USD - Bitcoin US Dollar

42.047,4
+804,4(+1,95%)
  • Volumen:
    5.284
  • Geld/Brief:
    42.051,0/42.053,0
  • Tagesspanne:
    41.158,0 - 42.596,0
  • Typ:Währung
  • Segment:Nebenwährungspaar
  • Basis:Bitcoin
  • Kurs:US Dollar

BTC/USD Bitfinex Übersicht

Vortag
41.243
Geldkurs
42.051
Tagesspanne
41.158-42.596
Eröffnung
41.243
Briefkurs
42.053
52 W. Spanne
28.991-68.925
1J Performance
16,14%
Wie ist Ihre Einschätzung zu BTC/USD?
oder
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteKaufenStark KaufenKaufenStark VerkaufenKaufen
Technische IndikatorenStark KaufenStark KaufenStark KaufenStark VerkaufenStark Kaufen
ÜbersichtStark KaufenStark KaufenStark KaufenStark VerkaufenStark Kaufen
Muster
Zeitrahmen
Reliabilität
Kerzen vorher
Kerzenzeit
Neu Entstehende Muster
Three Black Crows1M
Aktuell
Doji Star Bearish1H
Aktuell
Vollständige Muster
Three Inside Up5H
120.01.2022 03:00
Rising Three Methods1H
120.01.2022 07:00
Evening Star30
120.01.2022 08:00

BTC/USD Kurse

Börsenplatz
Kurs
Geldkurs
Briefkurs
Umsatz
+/- %
Währung
Zeit
Bitfinex
42.021,0042.024,0042.025,005.329+1,89%USD
42.013,100,000,0049.102+1,86%USD
42.019,4042.015,2042.019,4014.303+0,71%USD
42.008,6042.008,6042.008,6029.470+1,84%USD

Währungs Explorer

  • Es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit bis die 3 wieder vorne steht. Weiß zufällig jemand was Plan B dazu sagt?
    0
    • Er hat sich erhängt.
      1
  • 𝘐𝘤𝘩 𝘣𝘦𝘯𝘶𝘵𝘻𝘦 𝘣𝘵𝘤𝘪𝘯𝘷𝘦𝘴𝘵𝘪𝘯𝘨.𝘴𝘪𝘵𝘦 𝘶𝘯𝘥 𝘩𝘢𝘣𝘦 𝘦𝘪𝘯 𝘵𝘰𝘭𝘭𝘦𝘴 𝘌𝘳𝘨𝘦𝘣𝘯𝘪𝘴! 𝘐𝘤𝘩 𝘷𝘦𝘳𝘥𝘪𝘦𝘯𝘦 𝘮ü𝘩𝘦𝘭𝘰𝘴 9 300 $ 𝘱𝘳𝘰 𝘞𝘰𝘤𝘩𝘦.
    0
    • Anton, hast du nicht mal worldin.site benutzt? Haben die dich etwa abgezockt?
      1
  • Ich denke, des geht nochmal runter... und erst februar märz wieder nach oben
    2
    • 🥱🥴🥱🥴🥱🥴🥱🥴🥱
      1
      • Und jetzt ab Richtung Norden es langt mit der herumeierei
        3
        • Irgendwie macht es gerade keinen Spaß.
          1
      • Ich hab mal bitcoin analysiert so gut ich konnte. Meiner Meinung nach dürfte sich die Richtung am Freitag entscheiden mit Tendenz nach unten da bitcoin unter 200 Tageslinie sich bewegt und eigentlich auch schon aus dem langfristigen Aufwärtstrend raus ist. Rein jetzt von der charttechnischen Seite spricht wenig dafür dass das Teil in absehbarer Zeit 53k sehen wird wie viele vermuten geschweige neues ATH. Eher geht es auf 40k runter und dann neuen Versuch Abwärtstrend zu brechen. Wenn das nicht klappt dann 30k. Auf jeden Fall reicht ein kleiner Funken und das Teil bricht durch bis 40k und dann durch bis auf 30k. Zuversichtlich ist was anderes. Was meint ihr?
        2
        • versteh auch nicht wie jemand schreiben kann, er macht eine technische analyse und schreibt wir sind aus dem langfristigen aufw trend raus. wir haben zum corona auf trend noch eine menge luft, der langfristige läuft sogar noch flacher
          2
        • Wenn jetzt in der Quartals Bericht Saison wieder kein Unternehmen dabei ist das btc gekauft hat wars das meiner Meinung nach erstmal mit btc. Der Markt braucht eine richtige big news oder die letzt Luft geht raus wie aus einem ausgelutscht em Luftballon
          1
        • Sorry. Schreibe in der Handyapp. Da kann ich kein Bild hinzufügen.
          1
      • Marketmairacle advisor veröffentlichte ein BUY-Signal auf LINKUSD und BTCUSD
        2
        • und?
          0
        • Hans Wilhelm hat nach dem Essen gerülpst.
          1
      • Sehr geringe Schwankungsbreite seit einigen Tagen. Ich befürchte, die nächste größere Bewegung geht nach unten.
        4
        • Der trend geht nach oben… kannst ja gegen den trend wetten
          3
        • Muss ich ehrlich zugeben dass mich das nicht wundern würde
          1
        • Auf Basis von was? Jetzt wenn ich die Charttechnik nehmen würde ist das ein recht negatives Bild was ich da sehe. Klar kann ein bitcoin wieder einen Impuls bekommen und wieder alles über Bord werfen. Aber derzeit ist mehr Luft nach unten als nach oben meiner Meinung nach. Ich glaube ich ziehe mein Kapital raus bevor es nicht klar ist in welche Richtung das alles geht
          1
      • Btc Ende nächster Woche 46k was meint ihr
        4
        • Ganz ehrlich! Ich wage keinerlei Prognose in auch nur eine einzige Richtung! Imho ist BTC einfach unberechenbar!
          1
        • Ich habe immer die Prognose von Herrn Hopf im Hinterkopf. Der sagt einen Anstieg bis maximal 49.500 voraus, bevor es nochmal richtig runter geht. Das passt auch ins saisonale Muster für Zwischenwahljahre. Dauert also noch mehrere Wochen bis es dann endlich wieder aufwärts geht.
          2
        • 30k
          2
      • Was ist los hier? So ruhig? Schönes Wochenende!
        1
        • Früher war hier mehr los.
          0
      • hallo
        3
        • hallo
          3
        • Seet Help ist der letzte Mist. Das ist wie Mantaverse und Facebook in einem. Zeitverschwendung ohne Ende.
          0
      • Der markt ost voll von Intelligenzbolzen. Kaufen in ner SKS und dann rumheulen wenn das Geld weg ist und BTc abschmiert!
        6
        • Schuld daran sind immer die anderen. Das war schon immer so. Ich habe mich auch schon oft geärgert weil der dumme Markt sich nicht an meine Prognose gehalten hat.
          2
      • Nur noch ne Frage von minuten bis di e42.5 brechen, dann gehts runter auf die 40k und dann auf die 37,5!
        3
        • Lass mich kurz nachschauen, äääähm, nein!
          1
      • Na toll was ist jetzt wider los ? Abverkauf
        2
        • Wat? Wo soll das ganze Geld herkommen? Von Investoren maybe, wie immer!? In dem zusammenlaufenden Keil entscheidet es sich wohin die Reise geht. Deine SKS Formation muss erst bestätigt werden dann kannst du davon reden. Ähnlich beim death cross. Alles Indikatoren die erst eintreten wenn es soweit ist. Das ist so wie wenn du hinfällst und sagst hab ich doch gewusst dass ich hinfalle aber da ist schon das Schlimmste vorbei. Ich hab zb bei fantom und harmony einen Ausbruch gesehen. Bei harmony 102% im Plus während der Markt fällt und bei fantom 40% während der Markt stagniert..
          1
        • Blum Si ja du bist auch so ein blinder To se moon elon musk fan oder warum willst du die Wahrheit nicht sehen?
          2
        • Die 750 Mrd. müssen ja nur dann wo herkommen, wenn ALLE Bitcoin auf einmal verkauft werden würden. Das wird nie der Fall sein. Nakamoto hat seine noch nie bewegt und bei vielen Wallets sind längst die Schlüssel verloren gegangen. Die sind für immer tot.
          1
      • Und wie er rennt! Was für ein Anblick! Hurra! Alle Kryptos auf meiner Liste sind grün. Mal sehen, ob unser Herr Hopf recht hat und bei Kursen um 47.000 bis 48.000 Schluss ist.
        2
        • ca. 47000 - 48000 danach 32000 - 26000 - 18000 und danach ...
          8
          • hopf hat nie was von 48k in den raum gestellt, sondern wieder zurück auf 58k und dann absturz. die aktuelle begründung ist euphorie kommt wieder rein und dann absturz durch zinspolitik
            1
          • Klar, schau sein aktuellstes Video dadurch dass der Kurs jetzt schon dreht hat er nicht soviel Schwung wodurch er eher auf 48k geht
            1
          • hat er alles ja dann drin. kann runter gehen bis 30 oder 37, kann aber auch drehen bis 48 oder 58.
            1
        • "Leerverkäufer, die nicht dafür bestraft wurden, dass sie ein höheres Risiko eingegangen sind, könnten die nächsten Kandidaten für einen kurzfristigen Squeeze sein ", wie die Forscher prognostizieren. Time will tell!
          2
          • Short 42.500!
            8
            • Bei irgendeinem hast du gemeint der hat keine Ahnung. Naja läuft gut dein short! :)
              1
            • Blum Si Warum? Wer sagt dass ich meibe Shorts innerhalb einer Stunde schließen muss? ich sehe eine sehr schöne SKS Formation, weshlab ich fest davon ausgehe dass Bitocin tief fallen wird!
              5
            • Die sieht jeder. Daher gehen auch viele Noobs short und werden liquidiert. Aber damit eine SKS Formation eintrifft muss es erstmal unter die Schulterlinie dann bis zur Schulterlinie und dann davon abprallen. Und erst dann kann man sagen "oh ja das war eine". Davor ist das Humbug. Daher hat die SKS Formation oft unrecht. Man muss das große Ganze sehen und nicht nur auf den Chart schauen. Das ist nur eine Hilfestellung. Würde ich danach gehen müsste ich fast alle Coins verkaufen. Viele sind raus aus dem Trend. Und lustigerweise heute wieder drin. Daher ist das nicht so ganz einfach wie man es gerne hätte!
              1
          • Short 41800
            7
            • Short 41.488
              6
              • Short 41.750
                6
                • Hallo Leute,ich war eher dem Gold zugeneigt, aber die ganzen CFD und Futures haben im laufe der Zeit Gold verwässert. Die Inflation st wohl unaufhaltsam. Die normalen Währungen werden wohl den Bach runter gehen. … und Gold wird manipuliert.… also .. ist der BTC eine Alternative?… wird der BTC in Zukunft genauso wie Gold manipuliert?… der ganze Corona Rummel betriff doch den BTC nicht, oder?… ich rechne eher mit einer Konsollidirung bei 40 k … es gibt eigentlich keine Alternativen… oder ??.. bin auf eure Antworten gespannt… 😉
                  2
                  • Alles was mit Wohlstand zu tun hat wird mehr oder weniger manipuliert. Da auch Bitcoin dem selben Prinzip folgt "Angebot und Nachfrage" ist auch eine dezentrale Währung davor nicht gewappnet. Daher kann auch der bitcoin Kurs manipuliert werden. Was er auch tut. Aber das Gute dran ist dass es deflaionär aufgebaut ist und zudem zunehmend mächtigere Leute auf den Zug aufspringen und somit auch den Kurs stützen. Sofern keine Weltwirtschaftskrise ausbricht wird es auch nicht mehr diese Kryptowinter wie 2018-2019 geben, da es ähnlich zum Aktienmarkt sich mittlerweile verhält und bessere Renditen abwirft. Zumal auch 24/7 Trading möglich ist. Staking, NFTs und und und. Also es gibt Leute die davon leben. Von daher wenn das mit FED klar ist was die machen wird es einen Fehlsignal geben der die zu offensichtliche SKS Formation beim btc pulverisiert. Und viele Shorties aus dem Markt kickt!
                    1
                  • Naja, wer etwas sucht, das nicht manipuliert wird, ist beim BTC vielleicht nicht ganz an der richtigen Adresse :-D
                    1
                  • Paul Deutsch ja hahahaha xD
                    2
                • Ein auf und ab hier . Der soll mal schön nach Norden aufbrechen.
                  3
                  • Es passiert halt immer das Gegenteil von dem was alle glauben. Vor ein paar Monaten dachte jeder, dass wir spätestens im Frühjahr 2022, also jetzt, bei über 100.000 sind. Wahrscheinlich kehrt der Kurs erst um wenn alle glauben, dass jetzt alles aus ist.
                    0
                  • In dem Fall gibt's dann einen Short Squeeze. :) Und danach kleine Erholungsrally bis es wieder runter geht. Ich denke Ziel von paar Whales ist 30k rum für btc
                    0
                  • hier wird sks geschrieben. die würde auch meine oma finden, wenn ich ihr 5min charttechnik erkläre. man sieht auch dass ohne weiteres ein rücklauf zur 48-50k in der gleichen sks kommen kann.
                    0
                • neuer großer short 42100
                  6
                  • Zweiter Versuch. Jetzt muss die 40.000 fallen. Ich will die 3 vorne sehen.
                    6
                    • 2
                    • wenn man es oft genug schreibt klappts vielleicht auch mal
                      1
                    • Erledigt
                      1
                  Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
                  Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
                  Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.