Volkswagen AG VZO O.N. (766403)

183,87
+2,81(+1,55%)
  • Volumen:
    665.502
  • Geld/Brief:
    183,86/183,88
  • Tagesspanne:
    181,73 - 186,65

766403 Übersicht

Vortag
181,06
Tagesspanne
181,73-186,65
Umsatz
256,42B
Eröffnung
182,49
52 W. Spanne
122,96-252,2
EPS
28,76
Volumen
665.502
Marktkap.
114,22B
Dividende
4,86
(2,56%)
Ø Volumen (3M)
927.452
K/G-Verhältnis
7,09
Beta
1,43
1J Performance
27,53%
Aktien im Umlauf
501.295.263
Nächste Bekanntgabe
27. Okt. 2021
Wie ist Ihre Einschätzung zu Volkswagen AG VZO O.N.?
oder
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!

Volkswagen AG VZO O.N. Nachrichten

Volkswagen AG VZO O.N. Analyse

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenKaufen
Technische IndikatorenStark VerkaufenStark VerkaufenNeutralStark VerkaufenKaufen
ÜbersichtStark VerkaufenStark VerkaufenVerkaufenStark VerkaufenKaufen

Volkswagen AG VZO O.N. Unternehmensprofil

Volkswagen AG VZO O.N. Unternehmensprofil

Mitarbeiter
632825

  • Wie weit wird es noch runter gehen?
    0
    • 150-160?
      0
    • Stanisław Ostrowskipuuh. D1 sagt mir aus Januar 2018 und 2020 haben wir schon ne gute Unterstützung oder?
      0
    • Bei 150 haben wir auch eine solide Unterstützung linie
      0
  • Umschichtung in den großen ETFs in vollem Gange, Schwergewichte werden gerade tw. verkauft. Tip: Kaufen wenn andere systemisch Verkaufen müssen.
    1
    • Natürlich meine ich die Umschichtung wegen der DAX-Neuzusammenstellung. Alte Einträge werden jetzt weniger Gewicht haben. Zuerst wird verkauft (zwecks Liquidität für den Kauf) und dann die NEuzugänge gekauft.
      1
  • es ist so schwer nicht zu kaufen. aber deutet mehr auf 160 hin
    2
    • Kauf doch in Tranchen :)
      0
  • habe doch gesagt - short.
    0
    • gw :)
      0
  • boor jetzt kaufen oder sehen wir die 160
    1
    • Isto k. sranje kak curevac
      0
      • Wird die sich anbahnende Immobilienkriese in China Auswirkungen auf die VW aktie haben?
        0
        • Wird bestimmt nicht gehalten.
          0
        • wird nicht halten. Erstmal ist VW sehr stark von den lieferengpässen betroffen wie alle aber was viel wichtiger ist China ist für Volkswagen der größte Absatzmarkt. Fängt der an zu schwächeln, schwächelt VW.
          1
        • warum wird? somnd bei 188
          0
      • Long seit 194,00
        3
        • Hallo, Vorzugsaktien oder Stammaktien kaufen? Vielen Dank.
          2
          • Kommt drauf an, was sie wollen. Für mich ist die Vorzugsaktie attraktiver aufgrund des niedrigeren KGVs. Außerdem bin ich nicht an einem Stimmrecht interessiert...wozu also den Aufpreis dafür bezahlen?
            0
          • Ganz klar Vorzüge
            0
          • Würde auch zu den Vorzügen raten :)
            0
        • invst.ly/vuc-1
          0
          • Flaterik Ja, das stimmt. Habe eben selbst bei einem Optionsschein zugeschlagen. Ich persönlich gehe zumindest in den nächsten Tagen von keiner Korrektur aus. Die Aktie wird mir außerdem deutlich zu stabil. Die Konsolidierung seit März war für mich schon Korrektur genug. Dementsprechend bin ich der Überzeugung, dass VW jetzt wieder etwas Boden gut machen wird
            1
          • Anonym Anonym ja bin selbre noch mit keiner position drin. war zu zögerlich und habe nur noch ca. 20% im cash und will eigentlich was trocken halten. falls die 10% kommen. Jackson hole am donnerstag könnte auch für gegenwins sorgen. Da weiß man echt nicht was man machen soll..^^ wäre besser zu 190 rein mit sl 185... naja man kann auch net jeden tag 10h on sein und machen
            0
          • Die FED wird, denke ich, das Tapering nicht dieses Jahr beginnen, sondern eher nächstes Jahr. Das hat aber kein Einfluss auf VW, VW ist eine Value-Aktie. Wenn das Tapering kommt, dann werden die Anleiherenditen steigen, die Tech-Aktien geraten unter Druck und Value wird steigen, so wie wir es schon vor paar Monaten gesehen haben.
            0
        • Ich frage mich, ob die Chipkrise damit eingepreist ist ?
          0
          • Tja wüde man meinen. angeblich soll september schlimm sein und dann soll es besser werden.  Habe aber gehört das der ID4 nicht gut in china ankomt
            0
          • Ja, das ist richtig, VW hat am Anfang vom ID.4 weniger verkauft, als erhofft, im Monat Juni war es glaub. Ich habe letztens gelesen, dass VW die Verkäufe seiner ID-Fahrzeuge in China langsam steigert. Abwarten, die Fahrzeuge sind top :)
            0
          • Das Halbleiter Thema zieht sich noch deutlich länger, aktuell fährt man auf Sicht, bzw. Salamitaktik...
            0
        • Zeit die shorts zu schließen
          1
          • wsk wahrscheinlich unter 193. charttechnisch somit ein klarer Short für mich.
            0
            • paul VW - invst.ly/vt9ce Also du glaubst eher and die 160?
              1
              • Weh wen es unter 190 geht
                0
                • Welche Leute verkaufen hier? Ich kann das einfach nicht nachvollziehen. Der Chipmangel zeigt genau deutlich, wie hoch die Nachfrage ist und irgendwann wird er enden! Die Auftragsbücher sind voll gefüllt! Die kommen da kaum noch hinterher. Die Aktie wird ziemlich schnell nach oben gehen, wenn die melden, dass der Chipmangel nachlässt :) Ich habe heute zwar nicht VW gekauft, aber dafür Daimler.Fast schon lächerlich, nur wegen bissle Halbleiter fehlen so ein Sell-Off zu veranstalten…Dann werden diese Menschen eben später teuerer kaufen.
                  3
                  • Chipengpass dauert noch an, deswegen warte ich noch ab. Es geht bestimmt noch weiter runter
                    7
                    • 160 glaub ich auch nicht. werde im bereich 180-190 mal ne erste position aufbauen
                      0
                      • Sie wird steigen. Die Regierung möchte auch, dass die deutsche Automobilindustrie führend bleibt. Es wird viel Geld der Automobilindustrie zugeschoben. Wir dürfen uns auf schöne Jahre freuen :)
                        1
                      • In Sight ja stimmt alles, allerdings haben viele gewarnt das das mit dn chips nochmal schlimmer wird. und falls eine marktooektur kommt sehen wir die 160... überlege aber auch eben mt dem einstieg
                        0
                      • Das würde heißen VW steht schlechter dar als vor Corona kurstechnisch, das macht keinen Sinn. Sie würden selbst wenn sie jetzt 10% weniger produzieren als gedacht durch Corona, Werksschließungen und Kurzarbeit, immer noch mehr als damals und sollen dann noch tiefer stehen? Mit auch noch 2022 als Jubeljahr (dafür brauchen wir nicht mal China unbedingt). Macht absolut keinen Sinn zumal vor allem gesagt wurde, das die meisten Autos die jetzt auf der Strecke bleiben durch Kurzarbeit etc fast alle trotzdem noch als Posten abgebaut werden in diesem Jahr. 160 ist eher utopisch und wäre zum Totlachen günstig.
                        0
                    • Wann kommt denn endlich der Tendieman.
                      0
                      • niemals Short bis 160€!!!
                        3
                    • invst.ly/vshet - würde bei 190 reingehen
                      0
                      • Gute Marke. Dito.
                        0
                      • Wenn wir überhaupt so weit absteigen. Das Volumen hat heute erstmals seit längerem den 3 Monatsdurchschnitt deutlich überschritten. Der MACD ist schon seit letzter Woche gekreuzt und der EMA heute auch kräftig am anziehen. Wenn es weiter so gehen sollte, dann haben wir in ein paar Tagen einen ordentlichen Zug nach oben. Wir werden sehen wessen Glaskugel besser funktioniert. Dennoch warte ich ein eindeutiges Kaufsignal ab und bleibe dem sehr kritisch gegenüber
                        0
                    • Tesla wird auch kräftig runtergehen
                      2
                      • bei 190 setze ich den short an.
                        1
                        • bei190 kommt doch schon bald der nächste support
                          0
                        • Stimmt, wenn der Kurs die 190-193 aber signifikant unterschreiten sollte, ist ein short sicher keine schlechte Idee, da der nächste Support erst bei 170 wartet
                          0
                        • Anonym Anonymja gut das stimmt
                          0
                      • Vllt kann mich hier noch wer bzgl der Vorbehalte ggenüb. der Porsche SE aktie aufklären - die ist doch mit 53% der St Aktien von VW die clevere Wahl da man mehr bekommt (Mkap etc) oder "penne" ich komplett?
                        1
                        • stimmt nur vermutlich notiert sie immer mit einem gewissen Abschlag da es nicht so einfach wäre alle VW Aktien zu veräußern ohne dass der VW kurs auch leidet..bin aber der gleichen Ansicht wie du, da sie ja auch weitere Beteiligungen besitzen
                          0
                      • Habe im Mai gesagt, dass China den Preis negativ beinflussen wird und bin lieber raus. Sicher ist leider nischt mehr :-(
                        0
                        • Alle Autoaktien geben ab. Liegt an schlechten Wirtschaftsdaten aus China. Denke, das wird wieder. Nächstes Jahr stehen wir höher. VW wird ein großer Player im Bereich E-Mobility sein. Einfach Geduld haben :)
                          1
                          Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
                          Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
                          Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.