Eilmeldung
0

USD/JPY - US Dollar Japanischer Yen

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Bedingung

Häufigkeit

Einmalig
%

Häufigkeit

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Status

Einem Portfolio hinzufügen/entfernen Portfolio hinzufügen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
110,22 -0,68    -0,61%
18:50:47 - In Echtzeit. ( Haftungsausschluss )
Typ: Währung
Segment: Hauptwährungspaare
Basis: US Dollar
Kurs: Japanischer Yen
  • Vortag: 110,90
  • Geld/Brief: 110,22 / 110,23
  • Tagesspanne: 109,56 - 110,92
USD/JPY 110,22 -0,68 -0,61%

USD/JPY Übersicht

 
Der japanische Yen ist die dritte meistgehandelte Währung im Forex Markt. Zugriff auf die neuesten Statistiken, Analysen und wirtschaftliche Ereignisse in Bezug auf das Währungspaar USD/JPY.
Loading
Letzte Aktualisierung:
  • 1 Tag
  • 1 Woche
  • 1 Monat
  • 3 Monate
  • 6 Monate
  • 1 Jahr
  • 5 Jahre
  • Max.
Vortag110,9
Geldkurs110,22
Tagesspanne109,56 - 110,92
Eröffnung110,9
Briefkurs110,23
52-Wochen-Spanne104,56 - 114,74
Performance 1 Jahr - 0,58%
Wie ist Ihre Einschätzung zu USD/JPY?
oder
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!

USD/JPY Nachrichten


Forex - USD/JPY stieg während der Asien Session
Forex - USD/JPY stieg während der Asien Session Von Investing.com - 21.05.2018

Investing.com - Der US Dollar war gegenüber dem Japanischen Yen Heute (am Montag) höher. USD/JPY wurde für 111,22 gehandelt und stieg zur Zeit der Veröffentlichung dieses...

USD/JPY Analyse


Peter Rosenstreich
Starker Yen Von Peter Rosenstreich - Vor 4 Stunden

Der JPY legt aufgrund des risikoaversen Handels zu.Der USDJPY ist von 110,95 deutlich auf 109,90 gefallen, da der Verkaufsdruck weiter anhält.Neben dem offensichtlich...

Technische Zusammenfassung

Art 5 Min 15 Min Stündlich Täglich Monatlich
Gleit. Mittelwerte Kaufen Kaufen Verkaufen Kaufen Kaufen
Technische Indikatoren Stark Kaufen Stark Kaufen Kaufen Stark Kaufen Verkaufen
Ergo Stark Kaufen Stark Kaufen Neutral Stark Kaufen Neutral

Candlestick Muster

 

Tabelle filtern nach:

Kerzeneigenschaften:

Zeitrahmen
Art
Musterindikation
Reliabilität
Muster Zeitrahmen Reliabilität Kerzen vorher Kerzenzeit
Vollständige Muster
Three Outside Up 15 5 23.05.2018 17:30
Bullish Engulfing 15 6 23.05.2018 17:15
On Neck Bearish 15 8 23.05.2018 16:45
Bullish Engulfing 30 13 23.05.2018 12:00
Three Outside Down 1M 15 Feb. 2017

USD/JPY Kurse

Börse Kurs Geldkurs Briefkurs Volumen +/- % Währung Zeit
  Echtzeit-FX 110,22 110,22 110,23 0 -0,61% JPY 18:50:47  
  TAIFEX 109,93 0,00 0,00 64 +0,13% JPY 18:07:00  
  Moskau 109,93 0,00 0,00 46 +0,05% JPY 18:27:00  
  Moskau 110,23 110,23 110,23 0 -0,62% JPY 18:50:00  

Verwandte Beiträge

Zeit: 23.05.2018 20:50 (GMT +2:00)

Wirtschaftskalender

Zeit Whrg. Relev. Ereignis Aktuell Prognose Vorherige
Mittwoch, 23. Mai 2018
02:30   JPY Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Mai)   52,5 53,6 53,8
06:30   JPY Index der gesamtindustriellen Aktivität (Monat) 0,0% 0,1% 0,4%
13:00   USD MBA 30-jähriger Hypothekensatz 4,86%   4,77%
13:00   USD MBA Hypothekenanträge (Woche) -2,6%   -2,7%
13:00   USD MBA Beschaffungsindex 247,4   252,4
13:00   USD Index für den Hypothekenmarkt 366,7   376,5
13:00   USD Index für Hypotheken zur Refinanzierung 1.018,1   1.057,1
15:45   USD Einkaufsmanagerindex (EMI) Verarbeitendes Gewerbe (Mai)   56,6 56,6 56,5
15:45   USD Markit Einkaufsmanagerindex (EMI) Gesamtindex   55,7 55,0 54,9
15:45   USD Einkaufsmanagerindex (EMI) Dienstleistungen (Mai)   55,7 54,9 54,6
16:00   USD Verkäufe neuer Häuser (Apr) 662K 680K 672K
16:00   USD Verkäufe neuer Häuser (Monat) (Apr) -1,5% -2,0% 2,0%
16:30   USD Rohöllagerbestände 5,778M -1,567M -1,404M
16:30   USD Rohölimporte 1,376M   -0,411M
16:30   USD Rohölbestände in Cushing, Oklahoma -1,123M   0,053M
16:30   USD Destillatproduktion -0,093M   0,038M
16:30   USD EIA Bestände der Destillate -0,951M -1,335M -0,092M
16:30   USD Benzinproduktion -0,410M   0,488M
16:30   USD Heizölvorräte 0,451M   -0,310M
16:30   USD Benzinbestände 1,883M -1,388M -3,790M
19:00   USD Auktion 5-jähriger T-Notes     2,837%
20:00   USD FOMC Sitzungsprotokoll        
20:15   USD FOMC-Mitglied Kashkari spricht        
Donnerstag, 24. Mai 2018
01:00   JPY Reuters Tankan-Index (Mai)     21
01:50   JPY Käufe ausländischer Anleihen     827,0B
01:50   JPY Ausländische Investitionen in japanische Aktien     126,3B
03:30   JPY BoJ Board Member Sakurai Speaks        
07:00   JPY Koinzidenter Indikator (Monat)     0,4%
07:00   JPY Leitindex   105,6 105,0
09:00   USD FOMC-Mitglied Dudley spricht        
10:15   USD FOMC-Mitglied Dudley spricht        
14:30   USD Folgeanträge Arbeitslosenhilfe   1.754K 1.707K
14:30   USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe   220K 222K
14:30   USD Erstanträge Arbeitslosenhilfe - Vierwochendurchschnitt     213,25K
15:00   USD Immobilienindex (Jahr) (Mrz)     7,2%
15:00   USD Hauspreisindex (Monat) (Mrz)   0,5% 0,6%
15:00   USD Hauspreisindex (Mrz)     261,1
15:45   USD Bloomberg Verbrauchervertrauen     54,6
16:00   USD Verkäufe bestehender Häuser (Monat) (Apr)   -0,2% 1,1%
16:00   USD Verkäufe bestehender Häuser (Apr)   5,56M 5,60M
16:30   USD Speicherung von Erdgas   92B 106B
16:35   USD FOMC-Mitglied Bostic spricht        
17:00   USD KC Fed Gesamtindex (Mai)   23 26
17:00   USD KC Fed Einkaufsmanagerindex (Mai)     33
19:00   USD Auktion 7-jähriger T-Note     2,952%
20:00   USD FOMC-Mitglied Harker spricht        
 

Zentralbanken

Federal Reserve (FED)
Akt. Zinssatz 1,75%
Vorsitzender Jerome H. Powell
Bank of Japan (BOJ)
Akt. Zinssatz -0,10%
Vorsitzender Haruhiko Kuroda
Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

USD/JPY Diskussion

Was denken Sie über USD/JPY
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Manuel Taffner
Manuel Taffner 17.04.2018 3:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wie weit fällt der USD/JPY?.Was denkt Ihr?
Antwort
0 0
Pascal Klotz
Pascal Klotz 17.04.2018 3:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Unter 107.000 hoffe ich
Antwort
0 0
Pascal Klotz
Pascal Klotz 17.04.2018 3:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Vielleicht so bis 106.6...
Antwort
0 0
Christian Frank
Christian Frank 28.03.2018 15:27
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
geht noch runter, wird allerdings bis ende des Jahres über 110 steigen
Antwort
0 0
Swen Hillert
Swen Hillert 27.03.2018 8:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
m
Antwort
0 0
Frank Schnaack
Frank Schnaack 24.01.2018 11:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich sehe heute nur fallende Kurse. ;-/ dachte er würde mal langsam wieder steigen und hätte endlich Boden gefunden. Wie tief soll er denn noch fallen?
Antwort
0 0
Thomas Schley
Traderstar 24.01.2018 11:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
unter 1.082 , kann noch tiefer gehen.
Antwort
0 0
Patrick Patz
Patrick Patz 24.01.2018 11:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Mit was sollte man heute am besten traden?
Antwort
0 0
Rodem Nayir
Rodem Nayir 23.01.2018 1:19
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Long 111.00
Antwort
1 0
Halle Saale
Halle Saale 24.11.2017 7:02
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Es scheint eine Gegenbewegung im doller zu geben
Antwort
0 0
Halle Saale
Halle Saale 22.11.2017 13:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wenn ich mir die Daten so anschaue würde ich sagen dass gut aussieht für jpy und der doller bis 111.200 fallen könnte
Antwort
1 0
Vorherige Antworten anzeigen (7)
Robert Zach/Investing.com
Robert Zach/Investing.com 22.11.2017 13:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Halle Saale Ja, 109,00 klingt plausibel ! Dann je nach Kursreaktion long rein ... weil langfristig dürfte der Yen auch allein schon wegen der Wiederwahl Abes weiter abwerten ...
Antwort
0 0
Halle Saale
Halle Saale 22.11.2017 13:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Genau
Antwort
0 0
Halle Saale
Halle Saale 22.11.2017 13:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Robert gebe dir Recht viel setzen hier auf den doller ohne Mal zulesen oder zu analysieren
Antwort
0 0
Halle Saale
Halle Saale 21.11.2017 16:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der doller befindet sich in einer Dreiecksformation ohne Ausbruchs Signal meine Meinung her wird der doller bis 109.00 runterfallen bis er dann wieder steigt in Richtung 114.500
Antwort
0 0
Thomas Preiß
Thomas Preiß 20.11.2017 20:23
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Long bei 112,500 Stop Los 111,800 TakeProfit 113,000 im H1
Antwort
0 0
Vorherige Antworten anzeigen (1)
Thomas Preiß
Thomas Preiß 20.11.2017 20:23
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hallo nein ich habe ihn extra Luft nach unten gegeben damit er etwas atmen kann... bin mir sicher das er den TP erreichen wird...
Antwort
0 0
Halle Saale
Halle Saale 20.11.2017 20:23
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Long ? Von 112.500 bis 113.000 ist doch nicht Long wenn ich das richtig sehe ist der doller Yen an der 200 Tage Linie da es vor dem 13 Dezember keine wichtigen und Richtungsweisende Daten gibt gehe ich von einem Fall bis 110.000 oder 109.200 aus das ist die Dreiecksformation
Antwort
0 0
Halle Saale
Halle Saale 20.11.2017 20:23
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ist nicht böse gemeint ist nur meine Analyse die letzte aufwärts Position ist bei 112.700 gestoppt worden das ist der untere Grenzwert auf einer fallen Position ist es für mich logisch das der doller negativ bleibt
Antwort
0 0
Thomas Hodel
Thomas Hodel 02.06.2017 0:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Aufgrund der expansiven Geldpolitik Japans sehe ich den Yen deutlich überbewertet. Der Dollar wird durch die guten US-Daten weiter an wert Gewinnen. Weiterhin wird der Yen unter Druck kommen, weil die Japanische Notenbank ihre Inflationsziele bei weitem noch nicht erreicht hat. Da der Yen günstige Kredite möglich macht, sind auch Carry Trades in Anleihen anderer Länder denkbar, welche dann den Markt weiter mit Yen fluten würden.
Antwort
0 1
Halle Saale
Halle Saale 02.06.2017 0:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der yen ist so stabil weil er wie gold sicherheit bedeutet aus dem grund wird der yen auch Richtung 105 gehen da trump auch alles versuchen wird den doller tief zuhalten er möchte ja nicht die Wirtschaft der usa abwürgen je stärker der doller je schwächer die us Wirtschaft
Antwort
0 0
Ali Maraz
Ali Maraz 10.05.2017 23:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was denkt ihr ?
Antwort
0 0
Victor Garcia
Victor Garcia 20.01.2017 16:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
was denkt ihr für heute? ich Persöondlich sag das wir einen 1,5% + sehen werden.
Antwort
0 0
Peter Bennhardt
Peter Bennhardt 07.01.2017 8:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ab heute wieder long
Antwort
0 0
Hamzeh Abu
Hamzeh Abu 09.12.2016 10:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was würdet ihr vom Broker empfehlen?
Antwort
0 0
Torsten Saffri
TradingScout 24.11.2016 19:34
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Es ist genauso der Fall wie Peter Tsoi erwähnte, ist auch meine Vermutung..Man konnte schon zur Mittagszeit sehen, das der USD gegen den Euro kaum Gegenwehr zeigte..Auch bei der Währung USD/Yen geht ab 113.37 nichts mehr..werde für heute Aussteigen, und Morgen einen passenden Trend suchen
Antwort
0 0
Peter Bennhardt
Peter Bennhardt 22.11.2016 19:13
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich denke er wird fallen
Antwort
0 0
Trader Winter
Trader Winter 12.07.2016 11:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich bin der Überzeugung, dass sich - auf aufgrund einer möglichen Intervention seitens der BOJ - der USD gegenüber dem Yen zumindest bis an die fallende Trendlinie im Tageschart erholen wird.
Antwort
0 0
Peter Tsoi
Peter Tsoi 15.12.2014 21:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
die USA werden versuchen Dollar zu drücken, wird aber schwierig wenn man Zinsen erhöhen will...Aber das machen die schon....die schaffen es immer auf kosten der anderen...EU und Japan wird gut blechen :)
Antwort
0 0
Peter Tsoi
Peter Tsoi 15.12.2014 21:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
dazu läuft DJ auch gut ;) stütz auch zum richtigem Zeitpunkt ;)
Antwort
0 0
Peter Tsoi
Peter Tsoi 15.12.2014 20:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
und alle die jetzt bei 118 einsteigen und der kurs bis115 fehlt, dann nicht wundern ;)..der ist auch von 112 in paar Wochen bis 121 gestiegen!.also rechnet damit das 3/4 meistens zurück kommt dann einstegen oder mit 50% anfangen und die Positionen erhöhen, aber Stop im Verhältnis zu Moneyflow etc. also nicht höher als2% bestens 1% ..ca 115 top einstieg und guckt nicht auf kommas etc, alles Blödsinn, vor allem scharttechniker die tausende bücher geschrieben haben, und selbst nie erfolgreicher trader waren. .Am besten ist heutiger kommintar in den medien ;)..DJ fehlt aus angst vor steigenden zinsen, sehr interesant und wieso fehlt dolar?..da kommt sichr Goldman und sagt, jetzt halt euch fest...WEIL ER ES KANN!!!..bla bla..habe heute miese, 6 tage ohne loose trade :/ sind dahin
Antwort
0 0
Peter Tsoi
Peter Tsoi 15.12.2014 20:50
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
es wird weiter steigen!!!.FED erhöht zinsen.Japan Bank wird die noch lange niedrig haben.Also mittel und langfristig Long..aber das ist die Wirtschaftslogik..Die Börse ist korrupt!!!!.und es gibt ausschläge die alle stops spiziel auslösen...1 muss jedem klar sein...wir kaufen Produkte der Banken!.unsere alle kurse laufen über Server diese Börse, die wiederum von banken regiert wird..man weiss ganz genau wer auf was gesetzt hat..und dreht die kurse zu ungünstigen Zeiten wir es grade braucht, oder wieso Zahlen banken Milliarden strafen? davon habt ihr bestimmt gehört ;)
Antwort
0 0
Peter Tsoi
Peter Tsoi 15.12.2014 20:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
es ist passiert weil, Japan bank Investitionen erhöht hat, zu dem Zeitpunkt als Fed geld flüt geschlossen hat zumindest teil.
Antwort
0 0
Max Grubser
Max Grubser 14.11.2014 18:17
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
nun die Frage von heut ist gibt es einen einzigen Grund warum das dieses Paar hier dermassen steigt in so kurzer Zeit ??????
Antwort
0 0
10.09.2014 11:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Habe short seit etwa ein monat,...................................................................... wird ein rücksetzer geben oder ist es besser die order zu schliessen und das verlust zu aktzeptiere?.....kann mir Jemanden Rat geben?
Antwort
0 0
Gregor Wilewski
Gregor Wilewski 10.09.2014 11:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Du bist viel zu früh Short eingestiegen, aber nun halte durch. Längerfristig wird USD/JPY auf ca. 98,530 fallen. Ab heute kannst Du sogar weitere Short-Positionen aufbauen.
Antwort
0 0
Lena Janssen
Lena Janssen 22.07.2014 11:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
0
Die Stärke des Dollars scheint den Yen wieder zu schwächen. Ich rechne mit einer weiteren doch moderaten Abwertung. Ihc bin bei 101,529 long eingestiegen. Meinen T/P habe ich auf 101,598 Yen gesetzt. Einen Widerstand sehe ich momentan bei 101,51 Yen.
Antwort
0 0
Mehr Kommentare anzeigen
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt

Währungs Explorer

Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung