Vonovia SE (VNAn)

47,68
-0,82(-1,69%)
  • Volumen:
    2.585
  • Geld/Brief:
    47,38/47,68
  • Tagesspanne:
    47,50 - 48,18

VNAn Übersicht

Vortag
48,5
Tagesspanne
47,5-48,18
Umsatz
10,41B
Eröffnung
48,18
52 W. Spanne
45,89-56,98
EPS
8,54
Volumen
2.585
Marktkap.
37,03B
Dividende
N/A
(N/A)
Ø Volumen (3M)
4.574
K/G-Verhältnis
5,69
Beta
0,4
1J Performance
-7,99%
Aktien im Umlauf
776.597.389
Nächste Bekanntgabe
04. Mai 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu Vonovia SE?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

  • Vonovia: Kaufempfehlung
    • Vonaktiencheck-

    Paris (www.aktiencheck.de) - Rating-Update:Marios Pastou, Analyst der Société Générale, stuft die Aktie des Immobilienkonzerns Vonovia SE (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J,...

Vonovia SE Unternehmensprofil

Vonovia SE ist eine in Deutschland ansässige Wohnimmobiliengesellschaft. Sie führt sein Geschäft über drei Segmente: Miete, Value-Add-Geschäft und Verkauf. Das Segment Miete fasst die Geschäftsaktivitäten zusammen, die zur Wertsteigerung des Managements von Liegenschaften führen sollen. Das Segment Value-Add-Geschäft umfasst kundenorientierte Dienstleistungen, die mit dem Vermietungsgeschäft verbunden sind oder einen Einfluss auf dem haben. Das Segment Verkauf bindet alle Immobilienverkäufe aus dem Portfolio der Gesellschaft zusammen. Es umfasst einzelnen Verkauf von Wohnungen aus dem Teilportfolio Privatisierung und den Verkauf von ganzen Gebäuden oder Grundstücken aus den nicht strategischen und Non-Core-Portfolio. Die Gesellschaft besitzt und verwaltet rund 394.000 Wohneinheiten in Deutschland und Österreich sowie verwaltet rund 58.000 Einheiten für Dritte.

Weiterlesen

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteVerkaufenVerkaufenVerkaufenStark VerkaufenVerkaufen
Technische IndikatorenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenVerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
  • Wenn grad zum Verkaufszeitpunkt der tETH, im Rentenalter die Börse sich in einem mehrjährigen Tiefflug befindet, wünsche ich allen nur ETF -Hodlern viel Spass...mit Dividendentiteln hätte ich da zumindest einen regelmäßigen Cashflow...nice oder?
    1
    • Auf Marketmairacle advisor wurde ein Kaufsignal mit einem Ziel von 52.79
      1
      • Habe bei 46,35 € nochmals nachgekauft heute.
        1
        • Herzliches Beileid.
          0
      • Himmel, Arsch und Zwirn. Ich bin ein richtiger Börsenexperte (nicht). Ich glaube, ich mache demnächst auch Podcasts und Youtube-Videos, in denen ich Tipps gebe. Ihr müsst nur immer das Gegenteil von dem machen, was ich erzähle, um erfolgreich zu sein.
        1
        • nur Geduld, die wird schon wieder steigen! dieses Jahr werden wir noch viel Freude an diesem Unternehmen haben.
          1
        • David HorynaMit den aktuellen Sorgen wegen höherer Zinsen wird Vonovia vorerst auf dem Niveau bleiben denke ich. Ich freu mich und kaufe bei Kursen um die 45€ nach.
          0
      • So, ich habe jetzt 2:17min Chartanalyse betrieben und 1:43min lang das Unternehmen studiert. Ich denke, ab jetzt müsste der Kurs hochgehen wie der Pizzateig von Dr. Oetker.
        0
        • Entweder ist Benjamin ein Computer oder ein frecher Rabauke, der mal über's Knie gelegt werden müsste.
          1
          • Das kann durchaus sein. Ich habe zu wenig Ahnung, um das zu beurteilen. Aber du gehst den Leuten hier ganz schön auf die Nerven, du kleiner Frechdachs ;)
            1
          • Alex AlexandersonIch feier dich hart:)
            0
          • Ist immer schön, die eigene Meinung bestätigt zu bekommen; auch wenn sie naiv ist. Beste Grüße!
            0
        • Gleicher Kurs wie vor zwei Jahren... Da ist mit einem MSCI World-ETF deutlich besser gefahren.
          4
          • Nja, die Post kommt wohl nicht so gut an :) Einzelaktien: Pfff. Teure Liebhaberei.
            5
            • Warum postet man so einen Post nicht bei der Alphabet-Aktie und vergleicht dann die Alphabet-Aktie mit dem ach so zitierten ETF MSCI World...Na?! Traut man sich das da auch??
              0
            • Jo Volker: Wenn man gleichzeitig ein paar Rohrkrepierer im Portfolio hat, nutzt das wenig. Mythos Stockpicking, Mythos Cost-Average. "Den Markt" schlägt niemand auf lange Sicht. Amazon, Tesla etc. zum Trotz.
              1
            • Also bei mir kommt der Cash in Form von Dividenden regelmäßig und pünktlich rein...was kommt denn bei den nur ETF-Besitzern? Nichtrealisierte Gewinne sind keine Gewinne, gell?...Dabei habe ich auch mal ETFs...
              1
          • yeah jetzt geht hier die Post ab...
            0
            • Dachte ich nach der Übernahme auch aber anscheinend fällt Trendumkehr aus..kann doch nicht sein, dass das schon eingepreist is?!
              0
            • Könnte an Inflationserwartungen und damit Erwartungen liegen, dass möglicherweise die Zinsen erhöht werden. Das wäre für Immobilien-Unternehmen grundsätzlich erstmal nicht positiv...
              0
          • Wenn RRG kommt könnte hier ähnliches wie bei Evergrande passieren.
            6
            • Manche labern einfach so durch die Gegend...Vonovia ist mE kerngesund und nicht mit China-Firmen vergleichbar.
              1
            • Jo Volker; solange die zinsen niedrig bleiben
              0
            • Ja. Sie werden niedrig bis negativ bleiben. Hochzinszeitalter ist vorbei oder wie soll man den digitalen und ökologischen Wandel in der europäischen Ökonomie durchführen?!
              0
          • Voll super Firma. MSCI World lief seit einem Jahr etwa 40% besser. Hmmm.
            4
            • Der Kurs ist das was du bezahlst, der Wert das was du bekommst. Auf langfristige Sicht haben die Kursgewinne und Dividenden in den letzten Jahren zu einer Outperformance des MSCI World geführt. Ich nutze den niedrigen Kurs zurzeit zum Aufstocken.
              0
            • Ich denke, dass die Bundestagswahl den Kurs maßgeblich beeinflusst. Ob Mietendeckel, Enteignungen und co. wirklich kommen wird man erst in den nächsten Jahren sehen.
              0
          • Übernahme ist gescheitert! Mit einer Andienungsquote von 47,62% war es aber wirklich knapp.
            0
            • Hat jemand schon eine Info, wie es um die Übernahme der DW steht?
              0
              • Mit einem ETF auf den MSCI World fährt man bessere Renditen ein;
                5
                • langsam aber stabil, weiter so.
                  0
                  • Kommt der Deal überhaupt zustande? Muss das noch von Behörden etc. genehmigt werden, wie schnell? Wann?
                    0
                    • Ja
                      0
                    • Google?
                      1
                    • Behördlich sicherlich. War damals ja auch durch, Angebot wurde nur abgelehnt. Chance dass die Aktionäre es bei u.a. ~66,7% Streubesitz ingesamt ablehnen ist nicht bei null aber tendenziell nicht unmöglich. Ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit dass es failed bei 20-30%~ liegt.Ich hatte jedenfalls bei 49€ ordentlich zugelangt :)
                      0
                  • und sie haben angeboten 20.000 wohnungen an berlin zu verkaufen!  einziger lichtblick
                    0
                    • um die eigenen pfruende/boniund andere zusaetzliche einnahmen zu erhoehen, hat vorstand und AR von vonovia beschlossen DW zu kaufen/einzugliedern.einen anderen nachvollziehbaren grund gibt es nicht bei DW mit hohem wohnungsbestand im berlin mit rot/rot/ gruener destroeser politikhauptsache genuegend boni,vorstandsposten fuer das vonovia/DW management.und auch nicht gelernt aus den zukaeufen wie bayer, daimler usw.und alles zu lasten der vonovia aktionaere wie am aktienkurs festgestellt werden kann.
                      2
                      • vonovia will deutsche Wohnen schlucken. letzte Woche war es noch als unrealistisch abgetan worden. der Kurs von Dt. wohnen ging 4% hoch. jetzt wieder?
                        0
                        • Wie schätzt ihr aktuell das Risiko der Enteignung ein? Die aktuellen Wahlumfragen machen mir ein bisschen Sorgen.
                          1
                          • Ich schätze das Risiko als riskant ein, da die Unterschriften auf einem guten Weg sind, bis zum Fristen in 4 Wochen genug zu sammeln. Es wird aber knapp, und selbst wenn, dann muss gerichtlich der Preis der Enteignungen geklärt werden. Das wird lange Gerichtsverfahren mit sich ziehen. Für mich ist die Aktie daher zu riskant, solange die Inititiative nicht gescheitert ist.
                            1
                        • ich dachte heute wird bezahlt
                          0
                          • nein HV war im april!!!   im internet waren falschmeldungen
                            0
                          • Bis wann musste ich Anteile von Vonovia gekauft haben, um 2021 dividendenberechtigt zu sein? Um Dividende ausgezahlt zu bekommen, musste die Aktie spätestes am Tag der Hauptversammlung 2021, also am 12. Mai, auf dem Depot verbucht worden sein.
                            0
                          • ja hab support gefragt. die meinten auch 19.04.2021. im internet gibs falschmeldungen. fühle mich bisschen verarscht :D
                            1
                        • wer verkauft im großen Stil?   keine Leerverkaufspositionen
                          0
                          • so ein müll. nach dividend-payout bin ich raus.
                            1
                            • Ist das eine Immobilie?! Wann bewegt sie sich wieder (nach oben)?
                              0
                              • in extrem Fall 48€ ist möglich.
                                1
                                • Ich habe die Aufwärtsbewegung von März bis April gehandelt. Ich werde die Bodenbildung abwarten und um die 50€ wieder long einsteigen. Danke für den schönen Chart!
                                  0
                              Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
                              Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
                              Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.