Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

US-Legalisierung von Marihuana weckt das Interesse der Investoren an Pot-Aktien

 

Börsennotierte Cannabis-Unternehmen sind nach wie vor hoch im Kurs, wobei einige der größten Aktien des Sektors im vergangenen Jahr um bis zu 70% gestiegen sind. Aber nicht nur das, denn der Trend der Cannabis-Legalisierung bietet der Branche weiterhin günstige Perspektiven, was darauf hindeutet, dass dies erst der Anfang des nächsten Bitcoin-Booms ist. Und damit wird die Aufmerksamkeit einer wachsenden Zahl von Investoren geweckt.

Im Januar 2020 wird Illinois der 11. US-Bundesstaat sein, der Marihuana erlaubt und damit wächst der US Cannabis-Markt. Es ist ein weiteres Zeichen für die öffentlichen Unterstützung die Substanz zu legalisieren, welche den Druck zur Legalisierung auf Bundesebene antreibt.

Die Dynamik, Cannabis in den USA dem Mainstream näher zu bringen, hat sich verstärkt, vor allem seit Kanada im vergangenen Jahr die erste G7-Nation war, die Gras legalisiert hat. Die positiven wirtschaftlichen Auswirkungen der Legalisierung sind allgemein bekannt, sei es durch höhere Steuereinnahmen, positive Auswirkungen auf die Beschäftigungsquoten, auf das BIP-Wachstum und sogar auf den Tourismus. Die Skiindustrie in Colorado beispielsweise verzeichnete gegenüber der Saison 2014-15 im Vergleich zum vorhergehenden Winter, nach der Legalisierung von Marihuana, einen Anstieg um 10%.

Wer genau investiert in Pot-Aktien?

Wenn sich an der Börse eine Gelegenheit bietet, können Sie normalerweise darauf wetten, dass die New Yorker Wall Street-Investoren zuerst auf den Zug aufspringen und eine Gelegenheit nutzen, bevor der Rest des Landes überhaupt wusste, dass es diese je gab. Nun, in diesem Fall sollten Sie sich jedoch sehr irren!

Um einen besseren Einblick in die Motivation von Cannabis-Investitionen zu erhalten, haben sich die globale Finanzmarktplattform Investing.com und die Online-Präsenz-Management-Plattform SEMrush zusammengeschlossen, um ihre Daten zu bündeln und alle zugrunde liegenden Trends zu ermitteln.

Zuerst sahen wir uns den Prozentsatz der gesamten Investing.com Nutzer in allen 50 US-Bundesstaaten von April bis Juni 2019 an, die sich für Seiten zu Marihuana-Aktien innerhalb unserer globalen Finanzmarktplattform interessierten. Wie sich herausstellt, war New York nicht einmal unter den Top 10 der US-Bundesstaaten, in denen das Interesse an Investitionen in die Marihuana-Industrie hoch war und so reichte es lediglich für Platz 17.

Die Ergebnisse zeigen, dass die mit dem größten Interesse an der Branche in Staaten ansässig sind, die den Wirkstoff bereits legalisiert haben: Maine (wo 7,5% der Investing.com-Nutzer dieses Bundesstaats an Marihuana-Aktien interessiert sind), Massachusetts (6,1%), Michigan (5,6%), Alaska (5,2%) und Kalifornien (5,1%).

Wer ist in Pot-Aktien investiert?

Darüber hinaus sind sieben der Top-10 Staaten, die sich für Marihuana Aktien interessieren, in der Tat Staaten, die Gras bereits legalisiert haben. Und alle 10 Staaten, in denen Marihuana legalisiert wurde, gehörten zu den Top 20. Interessant ist außerdem, dass Illinois, welches erst im vergangenen Monat öffentlich seinen Plan zur Legalisierung von Cannabis bis 2020 bekannt gab, nicht unter den Top 20 war.

"Was mich überrascht, ist, dass New York und Pennsylvania - zwei Staaten mit hohem privatem Marihuanakonsum - nicht unter den Top-5-Staaten erscheinen", sagte Jesse Cohen, U.S. Marktanalyst bei Investing.com. "Ich hätte auch erwartet, dass Kalifornien, einer der ersten Staaten, der Cannabis legalisiert hat, weiter oben auf der Liste steht. Alaska war indes ein echter Schocker für mich - aber andererseits zeigt es nur, wie stark die Legalisierung das Interesse an Cannabis-Aktien beeinflusst."  

Gibt es einen Auslöser für dieses Interesse?

Basierend auf dem kanadischen Beispiel haben wir uns entschieden die Zahlen noch genauer zu untersuchen, um die Frage zu beantworten: Hat der Zeitpunkt der Legalisierung einen direkteren Einfluss darauf, wann Investoren ein erhöhtes Interesse an Marihuana-Aktien zeigen?

SEMrush analysierte jeden der oben genannten fünf Staaten, deren Nutzer das größte Interesse an Cannabis-Aktien gezeigt hatten und es gab eine Untersuchung der Google-Suchanfragen (NASDAQ:GOOGL) nach den Top 10 Marihuana-Aktien des Marktes, zwischen den sechs Monaten vor und nach der Legalisierung, in jedem Staat.

SEMrush fand heraus, dass das Interesse an Marihuana-Aktien in der Tat in den Monaten nach der Marihuana-Legalisierung erheblich zugenommen hatte. In Massachusetts, Michigan und Kalifornien hat sich das Interesse an den wichtigsten Marihuana-Aktien im Zeitraum von sechs Monaten vor bis sechs Monaten nach der Legalisierung etwa verdoppelt.

"Die Legalisierung von Marihuana ist ohne Zweifel einer der größten Wachstumsmotoren, die wir in den kommenden Jahren sehen werden, so dass die zusätzliche Aufmerksamkeit, welche der Branche zuteil wird, Sinn macht, sagte Clement Thibault, Senior Analyst bei Investing.com. "Die Wall Street und die Investoren sind unerbittlich auf der Suche nach neuem Wachstum und Gewinn und die Legalisierung von Marihuana bietet genau das."

Google-Suchergebnisse nach Marijuana-Legalisierung

Der Trend ist offensichtlich: Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen der Legalisierung von Cannabis und dem Interesse der Anleger an Gras-Aktien. All dies deutet auf eine sehr schnelle Entwicklung des Cannabis-Sektors hin, da die Legalisierung in den USA weiter voranschreitet.

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung