Sei dabei: Jeden Monat kopieren +750.000 Anleger die besten Aktienpicks der Profis!Gratis anmelden

Deutsche Unicorns im Vergleich: Hier verdienen Werkstudierende am meisten

Veröffentlicht am 17.02.2023, 08:42

Am 01. Oktober 2022 wurde der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland auf 12 Euro pro Stunde erhöht. Werkstudierende verdienen bei den deutschen Unicorns aber in der Regel sogar mehr als das: Der Durchschnittslohn für Studierende liegt bei den 34 Unternehmen bei 14,48 Euro. Zu diesen Ergebnissen ist die GISMA University of Applied Sciences in einer aktuellen Gehaltsanalyse gekommen. Um Studierenden einen Überblick zu verschaffen, verglich die staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Potsdam die Gehaltsangaben der deutschen Start-ups mit den höchsten Firmenbewertungen. Ein weiteres  Ergebnis: Mit durchschnittlich 16,72 Euro werden Studierende bei dem Softwareunternehmen TaxFix am besten bezahlt.

Mit TaxFix und Personio zahlen nur zwei Unicorns mehr als 16 Euro pro Stunde

Mit einem durchschnittlichen Stundenlohn von 16,72 Euro führt das Unternehmen hinter der Steuer-App TaxFix das Ranking an. Bei keinem anderen Unicorn verdienen Studierende mehr Geld pro Stunde. Dicht dahinter liegt der Hersteller der Personalsoftware Personio mit einem durchschnittlichen Stundenlohn von 16,39 Euro. Auf Platz drei folgt ein weiteres Münchner Softwareunternehmen: Bei Celonis erhalten Studierende durchschnittlich 15,90 Euro.  

Gut bezahlte Nebenjobs finden Studierende zudem bei dem 2013 in Berlin gegründeten Unternehmen Contentful. Der Entwickler des gleichnamigen Headless-Content-Management-Systems zahlt durchschnittlich 15,59 Euro. Auf dem fünften Platz liegt der Online-Broker Trade Republic, bei dem Studierende im Schnitt 15,25 Euro verdienen. 

Diese Tätigkeiten werden am besten bezahlt

Bei den überdurchschnittlich vergüteten Stellen handelt es sich fast ausschließlich um administrative Positionen. Ein hohes Maß an technischen Kenntnissen wird dabei grundsätzlich vorausgesetzt. Unter den am besten bezahlten Tätigkeiten befinden sich Jobtitel wie „Werkstudent Customer Success”, wobei Kund:innen beim Onboarding-Prozess mit ihren neuen Produkten unterstützt werden. Auch Stellen in den Bereichen „Business Development” bzw. „Market Development” zählen dazu. Für das vergleichsweise hohe Gehalt müssen die Kandidat:innen aber auch entsprechende Fähigkeiten und Erfahrungen mitbringen. Gesucht wird nach Bewerber:innen aus einem wirtschaftlichen Master-Studiengang mit sehr guten IT-Kenntnissen und Praxiserfahrungen aus vergleichbaren Unternehmen. Weitere gut bezahlte Stellen befinden sich zusätzlich etwa im Bereich „Product Design”.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.