Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

Diese 3 KI-Unternehmen werden die Welt verändern

Von Emil JusifovAktienmärkte25.10.2023 14:59
de.investing.com/analysis/diese-3-kiunternehmen-werden-die-welt-verandern-200486167
Diese 3 KI-Unternehmen werden die Welt verändern
Von Emil Jusifov   |  25.10.2023 14:59
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
ACN
+1,62%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
IBM
+0,81%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AMZN
+0,23%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Künstliche Intelligenz (KI) die treibende Kraft hinter dem bevorstehenden Wirtschaftsaufschwung sein wird. Für uns Anleger stellt sich daher die Frage, welche Unternehmen von dieser Entwicklung besonders profitieren werden. Diese drei Konzerne gehören definitiv zu den Profiteuren, auch wenn sie im Zusammenhang mit der Künstlichen Intelligenz eher selten erwähnt werden.

Bevor wir ins Detail gehen, möchte ich Dich auf unseren kostenfreien KI-Report aufmerksam machen, in welchem wir 10 spannende KI-Aktien vorstellen.

Amazon (NASDAQ:AMZN) – der Cloud-Gigant

Als weltweiter Cloud-Marktführer ist Amazon wahrscheinlich das wichtigste Unternehmen für die KI-Branche überhaupt. Die AWS-Cloud stellt KI-Anbietern hochskalierbare Rechenleistung und Ressourcen bereit, die für die Entwicklung, Ausführung und den Betrieb von KI-Anwendungen unerlässlich sind. Über AWS können die Kunden auf eine Reihe von Diensten wie Machine-Learning-Tools und Ressourcen für das Training generativer Modelle zugreifen. Diese Skalierbarkeit und Zugänglichkeit sind entscheidend, um Innovationen in der KI-Industrie voranzutreiben und die Technologie einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Natürlich bietet Amazon auch eigene KI-bezogene Dienste an, wie beispielsweise Amazon Lex (Erstellung von intelligenten Chatbots und Sprachanwendungen wie Amazon Alexa), Amazon Rekognition (intelligente Analyse von Bildern und Videos), Amazon Comprehend (intelligente Textanalyse), Amazon Forecast (Erstellung genauer Prognosemodelle), und viele weitere.

IBM (NYSE:IBM) – Unterschätzter KI-Gigant

Als KI-Pionier besitzt IBM eine langjährige KI-Erfahrung. Bereits im Jahr 1996 sorgte IBM für Furore, als dessen Schachcomputer Deep Blue den damaligen Weltmeister Garry Kasparow bezwang. Seitdem hat Big Blue sein KI-Portfolio stetig ausgebaut und ist nun auf dem besten Weg, um zum KI-Marktführer bei Unternehmenskunden aufzusteigen.

Das Unternehmen verfügt über die notwendige KI-Infrastruktur, um Enterprise-KI-Anwendungen anzubieten. Neben der IBM-Cloud gehört dazu beispielsweise der leistungsfähigste Quantencomputer der Welt, Osprey. Das ist ein beträchtlicher Wettbewerbsvorteil gegenüber den Wettbewerbern, die auf externe Plattformen angewiesen sind oder noch erhebliche Kosten für den Aufbau einer solchen Infrastruktur stemmen müssen.

Nun geht IBM einen Schritt weiter und hat mit Watsonx die innovativste Enterprise-KI-Plattform der Welt eingeführt, die unter anderem das Trainieren von generativen KI-Modellen, Analyse und Anpassung von bestehenden Modellen sowie die Überwachung der KI-Nutzung ermöglicht.

Doch damit nicht genug: Vor kurzem hat der US-Konzern einen analogen Halbleiterprototypen vorgestellt, der leistungsfähiger und 14-mal energieeffizienter als die aktuell führenden KI-Chips sein soll.

Accenture – der größte Technologieberater der Welt

Nahezu jedes Unternehmen ist bei der Einführung von KI-Anwendungen auf kompetente IT-Dienstleister angewiesen. Diese unterstützen die Kunden sowohl bei der Auswahl der passenden KI-Lösungen, als auch bei deren Implementierung und Wartung. Ich habe viele Jahre in der IT-Beratungsbranche gearbeitet und kann ohne Weiteres behaupten, dass die Accenture-Berater über das umfangreichste KI-Wissen auf der ganzen Welt verfügen.

Welche Unternehmensprozesse können am meisten vom KI-Potenzial profitieren? Welche intelligenten Datenanalyseanwendungen sind für ein bestimmtes Unternehmen besonders geeignet? Wie sieht es mit KI-bezogener Prozessautomatisierung in einzelnen Bereichen (zum Beispiel im Kundensupport) aus? Das sind alles Fragen, auf die die Accenture-Consultants eine sichere Antwort geben können.

Und damit das weiterhin so bleibt, hat der irische Konzern nun eine Abteilung für generative KI gegründet. Das aus 1.600 Leuten bestehende Team soll sich unter anderem mit großen Sprachmodellen wie GPT-4 beschäftigen. Die neu formierte Abteilung nennt sich laut Unternehmensangaben „Generative AI and Large Language Model Center of Excellence“.

Fazit: Auf die richtigen Pferde setzen

Du hast heute drei Top-Unternehmen kennengelernt, die die Zukunft der Künstlichen Intelligenz ganz wesentlich mitgestalten werden. Für langfristig ausgerichtete Investoren könnte aktuell ein guter Zeitpunkt für den Einstieg sein.

Wenn Du 8 weitere spannende KI-Aktien kennenlernen möchtest, dann hole Dir jetzt unseren kostenfreien KI-Report.

Hinweis auf Interessenskonflikte
Dieser Beitrag stellt eine Meinung des Autors dar. Der Autor hält Aktien des besprochenen Unternehmens: IBM, Accenture. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Autor, Herausgeber oder Mitarbeiter beabsichtigen, die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Einen auführlichen Disclaimer findest Du direkt auf unserer Website: www.cashflow-profi.de.

Diese 3 KI-Unternehmen werden die Welt verändern
 

Verwandte Beiträge

Diese 3 KI-Unternehmen werden die Welt verändern

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
Alessandro Vinci
Alessandro Vinci 30.10.2023 17:27
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der KI Sektor hat nun knapp 60% verloren. Ich glaube hier nix mehr
Schnell Thomas
Schnell Thomas 29.10.2023 19:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Unternehmen sind zu diversifiziert , die Marktkapitalisierung zu hoch. Gewinnchance okay Potential ist begrenzt 💁‍♂️
Mark Petermann
Mark Petermann 28.10.2023 14:41
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
In der Wirtschaftswoche stand schön: Wenn es um KI geht Amazon nicht vergessen. Das sehe ich genauso.
Oil OFOLAZ
OilofOlaz 28.10.2023 12:13
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Also ich versuche am hoch Punkten short :-)
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung