Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Positive Signale aus Skandinavien

Von Hagen-Holger ApelMarktüberblick19.09.2020 16:36
de.investing.com/analysis/positive-signale-aus-skandinavien-200443049
Positive Signale aus Skandinavien
Von Hagen-Holger Apel   |  19.09.2020 16:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Von Hagen-Holger Apel, Senior Client Portfolio Manager bei DNB Asset Management

Die Renditen auf dem nordischen Markt für Hochzinsanleihen haben sich nach dem starken Rückgang im März in letzter Zeit gut entwickelt. Auf dem Markt besteht eine zunehmende Nachfrage nach High Yield-Lösungen und renditeträchtigen Fonds. Am 13. Juli lancierte DNB eine vollständig abgesicherte Schweizer-Franken-Aktienklasse des DNB High Yield-Fonds. Die Lancierung war erfolgreich und zeigte sich mit 1,89% Rendite in Schweizer Franken sehr positiv.

Allgemein gibt es immer noch gute Renditen sowohl auf dem nordischen Markt als auch im Fondsbereich, allerdings dauert die  Neubewertung etwas länger als auf dem europäischen und US-amerikanischen Markt. Aufgrund der hohen Renditen und vermutlich zufriedenstellender Barbestände bei den Anlegern halten wir die Risikoerträge weiterhin für gut. Obwohl etwas höhere Ausfallraten zu erwarten sind, glauben wir, dass die laufenden Erträge hoch genug sind, um dies auszugleichen.

Nordische Volkswirtschaften

Die wirtschaftliche Erholung ist nach wie vor in vollem Gange, mit starken Zahlen für den Wohnungsmarkt und die Einzelhandelsumsätze und sinkender Arbeitslosigkeit. Die wichtigste Entwicklung in Schweden im Juli war, dass die Zahl der neuen Covid-19-Fälle (und der Todesfälle) schließlich stark zurückging. Die nordischen Länder gehören nach wie vor zu den Ländern der Welt, in denen die Mobilität der Bürger und die Einzelhandelsumsätze am wenigsten durch die Corona-Pandemie beeinflusst wurden.

Ölpreis und Wechselkurse

Der Ölpreis ist im Juli von 41 auf 43 USD/bbl. gestiegen. Die hochgradige Einhaltung der vereinbarten Kürzungen der Ölförderung stützt den Ölmarkt weiterhin, ebenso wie der starke Rückgang des Angebots aus der US-amerikanischen Schieferölförderung. Gleichzeitig hilft auf der Nachfrageseite eine gewisse Verbesserung des globalen Aktivitätsniveaus und der Produktion. Sowohl die SEK als auch die NOK legten im Juli etwas zu. Die SEK legte handelsgewichtet um etwa 1,7% zu, wahrscheinlich aufgrund einer deutlichen Verbesserung der Situation in Covid-19.

Positive Signale aus Skandinavien
 

Verwandte Beiträge

Positive Signale aus Skandinavien

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung