x
0

Aktien Asien: Chinas Börsen verteidigen Wochengewinne - Rückschlag in Tokio

Aktien17.02.2017 09:20
Gespeichert. Gespeichertes ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Gespeichertes gespeichert
 
© Reuters. Aktien Asien: Chinas Börsen verteidigen Wochengewinne - Rückschlag in Tokio

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI (dpa-AFX) - Asiens Börsen haben einen trüben Wochenausklang erlebt. Gewinnmitnahmen bei den zuletzt gut gelaufenen Papieren der Finanzbranche sowie der recht stabile Yen sorgten für Verluste. Der japanlastige Sammelindex Stoxx 600 Asia Pacific (STOXX Asia/Pacific 600 EUR Price) büßte am Freitag 0,28 Prozent ein auf 182,54 Punkte. Noch am Mittwoch hatte er den höchsten Stand seit April 2015 erreicht.

Für den Tokioter Leitindex Nikkei 225 (XC0009692440) ging es um 0,58 Prozent abwärts auf 19 234,62 Punkte. Neben dem Yen lähmten auch zunehmende Zweifel an schnellen Erfolgen der Wachstumsimpulse des neuen US-Präsidenten Donald Trump den Aktienmarkt. Auf Wochensicht vergrößerte der Nikkei seine Verluste auf 0,74 Prozent. Weitere gut 9 Prozent abwärts ging es für Toshiba (T:6502), die damit den Kursrutsch dieser Woche auf über 22 Prozent ausweiteten. Probleme beim Bau von Atomkraftwerken in den USA hatten ein gewaltiges Loch in die Bilanz des Elektroriesen gerissen. Nun warnte die US-Ratingagentur S&P angesichts der fragilen Finanzlage vor massiven Senkungen der Bonitätseinstufung. Seit der Konzern im Dezember vor den Milliardenverlusten gewarnt hatte, ging es für die Aktien inzwischen um rund 60 Prozent in den Keller. Freuen konnten sich dagegen am Freitag die Anleger von Trend Micro: Die Papiere des Spezialisten für Sicherheitssoftware sprangen nach der Bilanz für 2016 um über 9 Prozent an. Auch der Ausblick habe seine ohnehin optimistischen Erwartungen getoppt, erklärte ein Analyst der japanischen Investmentbank Nomura (T:9716).

Aktien Asien: Chinas Börsen verteidigen Wochengewinne - Rückschlag in Tokio
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Kommentar Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
Senden
Posten auf
1000
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
Senden 1000
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
 
 
 
Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Chart zum Kommentar hinzufügen
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.