Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Amgen – Übernahme könnte neues Wachstum bringen

Von Aktienbewertung.de (Marc Wengenroth)Aktienmärkte13.09.2023 21:05
de.investing.com/analysis/amgen--bernahme-konnte-neues-wachstum-bringen-200485191
Amgen – Übernahme könnte neues Wachstum bringen
Von Aktienbewertung.de (Marc Wengenroth)   |  13.09.2023 21:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
AMGN
+2,37%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
HZNP
+0,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Amgen
Amgen

Die Gesundheitsbranche profitiert von einer immer älter werdenden Bevölkerung und ist daher einer der Megatrends, die für Investoren interessant sind. Amgen ist in vielen Bereichen des Sektors engagiert, doch die Umsätze stiegen zuletzt nur noch moderat, die Gewinne waren sogar teilweise rückläufig. Für dieses Jahr hat der Biotech-Konzern den Ausblick jedoch angehoben. Die geplante Übernahme von Horizon Therapeutics (NASDAQ:HZNP) könnte weiteres Wachstum mit sich bringen.

Das Biotechunternehmen Amgen ist ein konservativer Biotechwert, der an Wirkstoffen forscht und im Rahmen seiner Tätigkeit Medikamente entwickelt und vertreibt. Inzwischen ist das Unternehmen breit diversifiziert und deckt viele Bereiche ab. Dazu zählen etwa Medikamente gegen Krebs, Rheuma, neurologische Schäden oder die Folgen von Diabetes. Das Wachstum in den vergangenen Jahren war jedoch nicht sonderlich groß, über Akquisitionen will Amgen (NASDAQ:AMGN) (ISIN US0311621009) sein Medikamentenportfolio ausdehnen und wieder stärker wachsen. Seit 2020 betrug das Umsatzwachstum nur 1-2 Prozent jährlich. In den Jahren 2020 und 2021 war der Gewinn sogar rückläufig.

Diese Schwächephase will Amgen durch die Übernahme von Horizon Therapeutics überwinden. Für rund 27,8 Mrd. USD ist es die teuerste Akquisition in der Unternehmensgeschichte von Amgen. Ab 2024 soll die Übernahme positiv zum Konzernergebnis beitragen. Am vergangenen Freitag hatte die US-Aufsichtsbehörde FTC nun grünes Licht für die die Übernahme gegeben. Vorsichtig geschätzt dürfte sich der positive Beitrag der vollständigen Übernahme auf das Konzernergebnis mit wenigstens 1 USD je Aktie beziffern lassen. Amgen rechnet für 2023 mit einem Umsatz von 26,6 bis 27,4 Mrd. USD (Vorjahr 26,09 Mrd.) und einem Nettoergebnis zwischen 14,30 und 15,41 USD je Aktie (Vorjahr 12,18 USD).

Bewertung auf Basis des Gewinns

Amgen: Bewertung auf Basis des Gewinns
Amgen: Bewertung auf Basis des Gewinns

Ein Blick auf die Dividendenrenditen bei Amgen zeigt, dass diese sich in den letzten 10 Jahren stetig erhöht haben. Das heißt die stetig steigende Ausschüttung – derzeitige Ausschüttungsquote von 50-60% – wird vom Markt nicht vollständig eingepreist und als nicht nachhaltig interpretiert. Auch in 2023 steigt die maximale Dividendenrendite auf Basis des bisherigen Tiefstkurses erneut auf rund 4% (Vorjahr 3,7%), der höchste Stand seit 10 Jahren. Wir legen daher das KGV für unsere Bewertung zu Grunde.

Insgesamt ist die Historie der KGV´s über die letzten 10 Jahre relativ konstant. Auf der Oberseite sehen wir Werte von durchschnittlich 20 und auf der Unterseite von 14. Rechnet man den positiven Ergebnisbeitrag von Horizon der unternehmenseigenen Gewinnprognose von Amgen für 2023 hinzu – unter der Annahme, dass sich die positive Geschäftsentwicklung fortsetzt – ergibt sich eine konservative Gewinnschätzung für 2024 von 15,30 USD je Aktie. Damit kommen wir auf einen Einstiegskurs von 217 USD und ein Kursziel von 306 USD, das leicht über dem aktuellen Rekordhoch von knapp 297 USD liegt.

Charttechnik

Die Amgen-Aktie hat ihren mittelfristigen Abwärtstrend seit Ende 2022 durchbrochen und bildet aktuell innerhalb des langfristig intakten Aufwärtstrends einen kurzfristigen Aufwärtstrend aus. Der Widerstand bei rund 257 Dollar konnte zwar durchbrochen werden, doch der Ausbruch war nicht nachhaltig. Nun wird diese Linie als Unterstützung von oben getestet. Die kurzfristige Aufwärtstrendlinie verläuft bei ca. 240 USD und sollte nicht unterschritten werden, um das positive Chartbild zu erhalten.

Tageskurse Amgen
Tageskurse Amgen

Fazit

Die Aktie von Amgen ist auf Basis unserer Gewinnschätzung für 2024 fair bewertet, zumindest wenn man davon ausgeht, dass der Konzern seine Ertragsprognose für das laufende Jahr erfüllt und in 2024 daran anknüpfen kann. Zusätzliches Kurspotential dürfte entstehen durch den Ergebnisbeitrag von geschätzt 1 USD je Aktie von Horizon Therapeutics. Das errechnete Kursziel von 306 USD bietet noch Aufwärtspotenzial (+20%). Wir stufen die Aktie daher als eine Halteposition ein.

Hier finden Sie weitere Beiträge & Analysen von Aktienbewertung.de

Amgen – Übernahme könnte neues Wachstum bringen
 

Verwandte Beiträge

Amgen – Übernahme könnte neues Wachstum bringen

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung