Eilmeldung
0

Chart des Tages: Signalisieren US-Staatsanleihen ein Ende der Aktienrallye?

Von Investing.com (Pinchas Cohen/Investing.com)Anleihen07.02.2019 16:01
de.investing.com/analysis/chart-des-tages-signalisieren-usstaatsanleihen-ein-ende-der-aktienrallye-200231035
Chart des Tages: Signalisieren US-Staatsanleihen ein Ende der Aktienrallye?
Von Investing.com (Pinchas Cohen/Investing.com)   |  07.02.2019 16:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die Schlagzeilen trompeten, dass die seit Weihnachten laufende Aktienrallye zum Stillstand gekommen ist. Aber wie viel davon ist selbsterfüllend?

Ähnlich, wie würden Kleininvestoren reagieren, wenn alle Finanzmedien warnen, dass die größte Aktienrallye seit langer Zeit an Schwung verliert?

Wir sind seit Monaten pessimistisch zu Aktien. Während die laufende Rallye über komfortable Niveaus hinausschoss—von unserer Warte aus—bleiben wir bei unserer Position, die auf unserem Glauben basiert, dass der Markt die Wende der Fed zu einer lockeren Geldpolitik übertrieben stark interpretiert und sogar die Kommentare von Fed-Chef Jerome Powell als geldpolitische Wende missverstanden hat. Stattdessen sehen wir dies eher als eine Pause bei den geldpolitischen Entscheidungen an, die durch den Mangel an Daten wegen der Regierungsschließung in den USA kommt.

Allerdings, wegen des undurchsichtigen Bilds am Aktienmarkt, raten wir einen Blick auf eine andere Anlageform zu werfen, um eine neue Perspektive zu bekommen.

10-Year Treasury Yields
10-Year Treasury Yields

Die Renditen von US-Staatsanleihen stehen für gewöhnlich in negativer Korrelation zu den Aktienkursen. Während Aktien steigen, wenn Investoren auf der Suche nach Risiko sind, ziehen sie ihr Kapital aus Aktien in Anleihen ab, wenn sie Sicherheit suchen.

Die Renditen verhalten sich indirekt proportional zu den Kursen. Eine erhöhte Nachfrage nach Anleihen erhöht deren Kurse, was die Auszahlung relativ zum Kurs, die Rendite, vermindert. Andersherum, vermindert eine fallende Nachfrage—oder steigendes Angebot—die Anleihekurse und erhöht die Rendite.

Aus dem Chart der 10-jährigen US-Staatsanleihe, geht klar hervor, dass die Renditen am Fallen sind, seit sei von Oktober bis durch den Dezember ein Plateau gebildet haben, in positiver Korrelation mit US-Aktien, wegen der Rezessionsängste. Man bemerke, dass die robuste Rallye, die dem schlimmsten Dezember aller Zeiten folgte, die Renditen von 2,5 auf 2,8% steigen ließ, nicht eben eine Trendumkehr.

Wieso sind die Renditen nicht nach oben gesprungen, als Investoren Anleihen fallen ließen bei ihrer Rückkehr ins Risiko? Erinnern Sie sich an das geringe Handelsvolumen, auf das wir während der Rallye immer wieder hingewiesen haben? Das liegt daran, dass an der laufenden Aktienrallye nicht viele teilnehmen. Die Investoren gewichten weiterhin Anleihen schwerer.

Die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihen bewegt sich seit Anfang 2019 in einer Dreiecksformation. Während das Muster ein kurzfristiges Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage nahelegt, ändert es nichts am mittelfristigen Trend, der seit Dezember nach unten zeigt. Sollten die Renditen das Dreieck nach unten zerbrechen, dann würde dies einen Fortbestand der Nachfrage nach US-Staatsanleihen signalisieren, was wieder darauf schließen ließen, dass die Investoren ihren Risikoappetit nicht zurückgewonnen haben, was auch eine Wiederaufnahme des Trends nahelegte, bei dem die Investoren ihr Geld aus dem Risiko in Sicherheit verschieben.

Man beachte, dass RSI und MACD auf so stark überverkaufte Niveaus gefallen sind, wie seit 2016 nicht mehr. Beide sind seither gestiegen, was einen möglichen Rückschlag für die Renditen suggeriert, aber wie wir gerade ausgeführt haben, ist dieser nicht eingetreten. Stattdessen hat der RSI nach seiner Bodenbildung die gleiche Dreieckskonsolidierung wie die Renditen geformt. Der MACD kam ins Stocken, nachdem er zurück auf null gesprungen. Beide Indikatoren demonstrieren, dass sie zwischen zwei gegensätzlichen Interpretationen zerrieben werden.

Welche wird die Oberhand gewinnen? Wir wetten auf einen Ausbruch nach unten aus dem Dreieck, ein Fortsetzungsmuster, als die 50-Tagelinie den Widerstand an der Dreiecksoberkante formt und die 100-Tagelinie und die 200-Tagelinie gefallen ist, was einen generellen Preiszusammenbruch belegt.

Sollte das passieren, dann ist es eine sichere Wette, dass Aktie auch fallen werden.

PS: Mit unseren Apps sind Sie immer auf dem aktuellen Stand, dass Sie einfach überall das Marktgeschehen beobachten können.

Laden Sie noch heute die kostenfreie App von Investing.com herunter und überzeugen Sie sich selbst.

Chart des Tages: Signalisieren US-Staatsanleihen ein Ende der Aktienrallye?
 

Verwandte Beiträge

Chart des Tages: Signalisieren US-Staatsanleihen ein Ende der Aktienrallye?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung