Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Aufgepasst, liebe Großeltern: Das ist der richtige ETF für Ihre Enkelkinder

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs01.08.2020 08:18
de.investing.com/analysis/looking-for-a-nest-egg-for-the-grandkids-this-etf-may-fit-the-bill-200441711
Aufgepasst, liebe Großeltern: Das ist der richtige ETF für Ihre Enkelkinder
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  01.08.2020 08:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die meisten Großeltern haben eine besondere Beziehung zu ihren Enkelkindern. Sie möchten den Jungen den Weg zu einer gesunden, glücklichen und unabhängigen Zukunft ebnen. Wir glauben, dass Großeltern viel mehr hinterlassen können als einen Berg Spielzeug.

Einer der einfachsten Schritte, die Großeltern unternehmen können, um die nächste Generation zu stärken, besteht darin, ihnen zu zeigen, wie wichtig es ist, frühzeitig zu sparen und zu investieren. Wenn Sie Ihrem Enkelkind ein Geschenk machen möchten, das nicht kaputt geht oder langweilig wird, wie wäre es dann mit einer Investition in einen börsengehandelten Fonds (Exchange Traded Fund, ETF)? Heute werden wir über einen kostengünstigen börsengehandelten Fonds sprechen, der für Großeltern geeignet sein könnte, um für ihre Enkelkinder zu investieren.

DAS WUNDER DES ZINSESZINS

Bei der Finanzkompetenz geht es darum, zu lernen, wie man budgetiert, spart, investiert und generell fundierte finanzielle Entscheidungen trifft. Während Ihre Enkelkinder vielleicht noch zu jung sind, um komplizierte Anlagekonzepte zu schätzen, ist es nie zu früh, über die Bedeutung der Zinssätze und die Kraft der Aufzinsung zu sprechen. Der Zinseszins hat einen Schneeballeffekt auf die persönlichen Ersparnisse. Im Laufe der Zeit bringen Zinsen immer mehr Geld, und das wieder und wieder.

Zum Beispiel, Sie können Ihren Enkelkindern die Regel 72 beibringen, anhand derer sie einfach berechnen können, wie schnell sich eine Investition dank der Aufzinsung verdoppelt. Die Regel besagt, dass man 72 durch die jährliche Rendite teilt und so die Jahre für eine Verdopplung des Vermögens ermittelt.

Angenommen, eine Investition wird voraussichtlich 10% pro Jahr bringen. Also 72/10 = 7,2. Oder es würde ungefähr sieben Jahre dauern, bis sich die Investition verdoppelt.

DIE ZEIT IST AUF DER SEITE DER ENKELKINDER

Die Konzepte von Zinseszins und Zeit gehen Hand in Hand. Eine Investition braucht Zeit, um zu wachsen und wenn genügend Zeit zur Verfügung steht, summieren sich selbst bescheidene Sparbeträge zu erheblichen Beträgen.

Nehmen wir an, Sie haben ein 10-jähriges Enkelkind. Sie möchten jetzt 5.000 USD in einen Fonds investieren und am Ende eines jeden Jahres einen zusätzlichen Beitrag von 3.600 USD pro Jahr leisten. Der Zeithorizont beträgt 15 Jahre. Die jährliche Rendite beträgt 8% und wird einmal jährlich aufgezinst. Nach 15 Jahren haben Sie damit 113.608 USD angespart.

Nehmen wir nun an, der junge Erwachsene, der 25 Jahre alt ist, übernimmt die Fondsverwaltung und beschließt, für die nächsten 35 Jahre 1.000 USD pro Jahr in den Fonds zu investieren. Die jährliche Rendite bleibt bei 8%. Am Ende dieses Zeitraums würde die Gesamtsumme nun bei 1.852.050 USD liegen.

Wenn das Enkelkind 2.000 USD (im Gegensatz zu 1.000 USD) beisteuern würde, würde die Gesamtsumme am Ende von 35 Jahren 2.024.367 USD betragen.

Bringen Sie Kindern und jungen Erwachsenen bei, dass sie ihre finanziellen Ziele umso schneller erreichen, je regelmäßiger und je langfristiger sie investieren.

In Anbetracht dessen ist hier ein ETF, der als langfristige Anlage geeignet sein könnte.

iShares Core S&P Total (PA:TOTF) US Stock Market ETF

Aktueller Kurs: 73,09 USD

  • 52-Wochenkursspanne: 58,52 - 76,57 USD
  • Dividendenrendite: 2,17%
  • Kostenquote: 0,03% pro Jahr oder 3 USD bei einer Investition von 10.000 USD.

Der iShares Core S&P Total US Stock Market ETF (NYSEITOT) bildet den S&P Total Market Index ab und bietet somit ein Engagement am gesamten US-Aktienmarkt, als seine Anlagen von den kleinsten bis zu den größten Unternehmen reicht.

Derzeit hält der Fonds 3.567 Positionen, was bedeutet, dass er eine breite Diversifikation zu sehr niedrigen Kosten bietet. Die 10 größten Aktien machen ungefähr 25% des gesamten Nettovermögens aus, was einem Wert von fast 26,5 Mrd. USD entspricht. Die drei größten Unternehmen im ITOT sind Apple (NASDAQ:AAPL), Microsoft (NASDAQ:MSFT) und Amazon (NASDAQ:AMZN).

Die drei wichtigsten Sektoren (nach Gewichtung) des Fonds sind Informationstechnologie, Gesundheitswesen und Nicht-Basiskonsumgüter.

Gegenüber dem Jahresanfang ist der Fond ungefähr stabil. In diesem Ergebnis sind jedoch die Dividendenzahlungen nicht enthalten. Darüber hinaus erzählt diese Kennzahl nur die halbe Geschichte dieses Jahres.

iShares Core S&P Total US Stock Market ETF
iShares Core S&P Total US Stock Market ETF

Am 23. März erreichte der Fonds ein 52-Wochentief bei 48,52 USD. Seitdem ist er um etwa 50% gestiegen. Anders ausgedrückt, 1.000 US-Dollar, die im Frühjahr in ITOT investiert wurden, wären jetzt 1.500 US-Dollar.

Als langfristige Anleger müssten sich Großeltern jedoch keine Sorgen über die kurzfristige Volatilität des Fondsvermögens machen. Aus vor einem Jahrzehnt in ITOT investierten 10.000 US-Dollar wären jetzt rund 35.000 US-Dollar geworden.

FAZIT

Großeltern können ihren Enkelkindern mit einer sorgfältig ausgewählten Investition zu einem guten Start ins Leben verhelfen. Ein kostengünstiger börsengehandelter Fonds kann auf diesem Weg hilfreich sein.

Andere ETFs, die Großeltern für ihre Enkelkinder in Betracht ziehen könnten, wären der SPDR Portfolio Large Cap ETF (NYSE:SPLG), der Vanguard Total Stock Market ETF (NYSE:VTI) und Schwab US Large-Cap Value ETF (NYSE:SCHV).

Die meisten Länder bieten auch Steuervorteile, um das Sparen und Investieren zu fördern. Großeltern sollten sich daher auch an einen Finanzberater wenden.

Aufgepasst, liebe Großeltern: Das ist der richtige ETF für Ihre Enkelkinder
 

Verwandte Beiträge

Aufgepasst, liebe Großeltern: Das ist der richtige ETF für Ihre Enkelkinder

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (3)
Philip Hopf
Philip Hopf 04.08.2020 12:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ein sehr sinnvoller Artikel, klug aufbereitet. Danke dafür!
Ma Lu
Ma Lu 03.08.2020 22:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Da nimmt mir leider der Staat die Hälfte vorher weg, insofern erreiche ich das Ziel nicht
Chris Diss
Chris Diss 01.08.2020 8:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Angenommen eine Investition bringt 72% Rendite pro Jahr, dann dauert 72/72=1 Jahr bis sich das Investment verdoppelt. Genial :-)
Sascha Schöttler
Sascha Schöttler 01.08.2020 8:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
klar, weiß doch jeder... 100%+72% = 200% :)
Marcel Korb
Marcel Korb 01.08.2020 8:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Regel dient nur zur groben Orientierung. Und dafür hat sie ihre Berechtigung. Klar kann man mit Google schnell ne bessere Formel finden, aber auf die Schnelle...
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung