Eilmeldung
Investing Pro 0
Spenden für die Türkei und Syrien: Ihre Hilfe wird dringend benötigt Spenden

Milliardenschwerer Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital steht vor dem Ruin

Von Philip HopfKryptowährungen30.06.2022 15:09
de.investing.com/analysis/milliardenschwerer-kryptohedgefonds-three-arrows-capital-steht-vor-dem-ruin-200474585
Milliardenschwerer Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital steht vor dem Ruin
Von Philip Hopf   |  30.06.2022 15:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
TWTR
+0,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BTC/USD
-1,24%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ETH/USD
-0,81%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AAVE/...
-0,92%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AVAX/USD
-1,13%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
pDOTn/USD
+1,53%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Sie wollen einfach nicht abreißen die schlechten News im Krypto-Space: Zuletzt kamen immer wieder Gerüchte auf, dass der Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC) kurz vor der Insolvenz stehe – und diese Gerüchte haben sich nun offenbar bestätigt: So leitete ein Gericht auf den britischen Jungferninseln nun ein Insolvenzverfahren gegen den Fonds ein, der noch im vergangenen Jahr Assets im Wert von über $10 Milliarden verwaltete. Im Zuge des jüngsten Kursrutsches am Kryptomarkt hatte das Unternehmen massive Verlust erlitten.

Insidern zufolge ist die kurz bevorstehende Insolvenz wohl auch darauf zurückzuführen, dass Unternehmensgründer Su Zhu die zukünftigen Entwicklungen am Kryptomarkt zu optimistisch einschätzte – der ehemalige Deutsche Bank-Mitarbeiter prognostizierte unter anderem einen Super-Cycle der Kryptos sowie einen Bitcoin-Preis von $2.5 Millionen – und man sich infolgedessen vor allen Dingen mit diversen Altcoins verspekulierte. Offenbar hat Three Arrows Capital große Summen in zuletzt stark gefallene Werte wie Polkadot, Aave, Avalanche und Ethereum investiert, zudem galt das Unternehmen als einer der Hauptinvestoren der kollabierten Kryptowährung Terra (Luna). In der Gesamtheit führte dies dazu, dass 3AC nun die Margin Calls der eigenen Geldgeber nicht mehr bedienen kann, ins Gewicht fällt hierbei vor allen Dingen ein an die Krypto-Börse Voyager Digital zurückzuzahlender Kredit in Höhe von über $600 Millionen. Diese geriet in Folge der nicht getätigten Rückzahlung seitens 3AC selbst unter Druck, wurde aber durch einen $200 Millionen und 15000 Bitcoin umfassenden Kredit von Krypto-Milliardär Sam Bankman-Fried respektive der von diesem gegründeten Kryptohandelsplattform FTX vorerst gerettet.

Wie es nun weitergeht mit Three Arrows Capital? Nun ja, CEO Su Zhu ließ über Twitter (NYSE:TWTR) vermelden, dass man dabei sei, „mit den relevanten Parteien zu kommunizieren“ und fest entschlossen sei, mit der Unterstützung von Rechts- und Finanzberatern eine Lösung für Investoren und Kreditgeber zu finden. Mehreren Medienberichten zufolge wird derzeit geprüft, ob ein Verkauf von Unternehmenswerten oder ein Rettungspaket seitens eines anderen Unternehmens Three Arrows Capital doch noch vor dem Ruin bewahren könnte.

HKCM: Unsere Analyse. Ihr Handelserfolg.
HKCM: Unsere Analyse. Ihr Handelserfolg.

Für mehr aktuelle Inhalte, Analysen und Prognosen klicken Sie hier!

Milliardenschwerer Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital steht vor dem Ruin
 

Verwandte Beiträge

Milliardenschwerer Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital steht vor dem Ruin

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung