x
Eilmeldung
0

Die 5 wichtigsten Meldungen zu den Märkten am Mittwoch

Wirtschaft08.02.2017 11:59
Gespeichert. Gespeichertes ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Gespeichertes gespeichert
 
© Reuters. Die 5 wichtigsten Meldungen zu den Märkten am Mittwoch

Investing.com - Hier sind die fünf wichtigsten Meldungen zum Marktgeschehen am Mittwoch, dem 8. Februar:

1. Euro wird von politischen Entwicklungen gedrückt, Yen klettert hoch

Der Euro fällt am Mittwoch am dritten Tag in Folge gegenüber dem Dollar. Besorgnis über wachsende politische Risiken in der Eurozone sorgten für den größte Tagesverluststrecke seit zwei Monaten.

EUR/USD fällt um 0,32 Prozent auf 1,0643, den niedrigsten Stand seit dem 30. Januar.

Yen steigt im Vorfeld eines Staatsbesuchs des Premierministers Shinzo Abe in den USA gegenüber dem Dollar. Handel und Währungskurse dürften beim dem Treffen im Mittelpunkt stehen.

US-Präsident Donald Trump warf Japan vor, Geldpolitik dazu einzusetzen, die Landeswährung abzuwerten und so die Exporte zu fördern.

2. Anleiherenditen in der Eurozone steigen weiter

Anleiherenditen in der Eurozone steigen weiter an. Die Lücke zwischen französischen und italienischen Anleihen und den Safe-Haven-Bundesanleihen erreicht angesichts der Möglichkeit einer schockierenden politischen Entscheidung a là Trump oder Brexit bei den Wahlen in Frankreich den höchsten Stand seit mehreren Jahren.

Die Lücke zwischen französichen 10-jährigen Anleiherenditen und 10-jährigen Bundesanleihen steigt auf 78,8 Basispunkte, den höchsten Stand seit November 2012.

Die Fremdkapitalkosten in Griechenland klettern angesichts einer neuen Finanzierungskrise ebenfalls hoch.

Rendite auf griechische Anleihen mit 10-jähriger Laufzeit steigen über 7,6 Prozent, für 2-jährige Anleihen steigt die Rendite über 10 Prozent auf den höchsten Stand seit Mitte 2016.

3. Aktienkurse weltweit suchen nach Orientierung

US-Aktienkurse an der Wall Street deuten einen leichten Aufwärtstrend an. Die Anleger warten auf Ergebnisberichte des HBO-Mutterkonzerns Time Warner Inc. (NYSE:TWX) und Allergan (NYSE:AGN) vor Börsenbeginn.

Whole Foods Market Inc (NASDAQ:WFM) und Lions Gate Entertainment (NYSE:LGFa) stehen nach Börsenschluss an.

Kurse an den europäischen Börsen verlaufen im Zuge der wachsenden politischen Spannungen uneinheitlich.

In Asien erholten sich die Börsen von den früher am Tag angehäuften Verlusten: Shanghai Composite legte 0,4 Prozent zu, Nikkei 0,5 Prozent.

4. Ölpreise am Dreiwochentief

Die Ölpreise fallen am Mittwoch auf ein Dreiwochentief und weiten ihre Verluste der Vortagessitzung aus. Ein Industriebericht zeigte für die vergangene Woche einen überraschend hohen Lageraufbau in den USA und verstärkte die Sorgen über das globale Überangebot.

Brent-Rohöl, der internationale Benchmark für Ölpreise, lag um 11:00 Uhr GMT bei 54,73 $, ein Verlust von 33 US-Cents gegenüber dem letzten Schlusskurs. US-Rohöl fällt um 45 US-Cents auf 51,72 $ pro Barrel.

Ebenfalls an den Rohstoffmärkten liegt Gold bei einem Dreimonatshoch von 1.237,75 US-Dollar.

5. China lädt Bitcoin-Börsen zu Geheimgesprächen ein - Bitcoin stürzt ab

Preise für die internetbasierte Digitalwährung Bitcoin (itBitUSD) stürzten am Mittwoch um fast 2 Prozent ab. Meldungen zufolge hielt die chinesische Zentralbank Gespräche mit mehreren einheimischen Bitcoin-Börsenbetreibern ab.

Die Meldungen verstärken die Sorge darüber, dass chinesische Regulierungsbehörden ihre Aufsicht über den Handel mit Digitalwährungen an einem weitgehend unregulierten Markt verstärken werden.

Die 5 wichtigsten Meldungen zu den Märkten am Mittwoch
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Kommentar Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
Senden
Posten auf
1000
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
Senden 1000
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
 
 
 
Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Chart zum Kommentar hinzufügen
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung