Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Vorbörse Europa: Siemens, RWE, Lufthansa, Shop Apotheke mit viel Bewegung

Aktien 01.07.2022 07:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Investing.com – Der europäische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Freitag, 1. Juli 2022, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der Vorbörse Europas:

  • Siemens Aktie (ETR:SIEGn) -1,04 Prozent: Nach dem Kursverfall des Energietechnik-Herstellers Siemens Energy (ETR:ENR1n) muss Siemens Milliarden auf seine Beteiligung abschreiben. Mit einem Schlusskurs von 13,99 Euro am Donnerstag liege der Marktwert des 35-prozentigen Anteils deutlich unter dem Buchwert. Dies führe zu einer außerordentlichen Abschreibung, die das Ergebnis im gerade abgelaufenen dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021/22 mit rund 2,8 Milliarden Euro belasten werde.
  • RWE Aktie (ETR:RWEG) -0,57 Prozent: Der Energiekonzern spricht im Gegensatz zum Konkurrenten Uniper (ETR:UN01) nicht mit der Bundesregierung über eine mögliche Staatshilfe. „RWE verfügt über ausreichend Liquidität und wir führen diesbezüglich keine Gespräche mit der Bundesregierung“, sagte eine Konzernsprecherin auf Reuters-Anfrage.
  • Commerzbank Aktie (ETR:CBKG) -1,39 Prozent: Moody's stuft die Kreditwürdigkeit der Bank herunter. Die Bonitätsnote für vorrangige, ungesicherte Verbindlichkeiten werde auf „A2“ gesenkt. Der Ausblick werde auf „stabil“ von „negativ“ gesetzt. In einer Stellungnahme der Bank hieß es, der Ratingschritt habe nichts mit der fundamentalen Entwicklung der Bank zu tun, sondern sei eher technisch getrieben.
  • Lufthansa Aktie (ETR:LHAG) -1,45 Prozent: Die erste Runde der Tarifverhandlungen der Airline und Verdi für rund 20.000 Beschäftigte am Boden haben kein Ergebnis gebracht. Verdi fordert 9,5 Prozent mehr Lohn, mindestens 350 Euro mehr im Monat und einen Stundenlohn von mindestens 13 Euro. Die Lufthansa äußerte sich nach der Verhandlungsrunde nicht.
  • Novartis Aktie (SIX:NOVN) -0,72 Prozent: Die Überprüfung des Generika-Geschäfts Sandoz durch den Schweizer Pharmakonzern steuert einem Medienbericht zufolge auf eine Abspaltung und anschließende Börsennotierung der Sparte zu. Novartis tendiere zu einer Ausgliederung, da das schwierige Umfeld für fremdfinanzierte Übernahmen einen potenziellen Verkauf an Finanzinvestoren erschwere.
  • Sulzer Aktie (SIX:SUN) -0,72 Prozent: Der Maschinenbauer schreibt einen großen Teil seiner Vermögenswerte in Russland und Polen ab. Auslöser sei der Entscheid des Schweizer Unternehmens, aus dem russischen Markt auszusteigen und das Geschäft in Polen zu schließen. Die Firma rechne mit einer Belastung von 125 bis 135 Millionen Franken.
  • Julius Bär Aktie (SIX:BAER) -0,80 Prozent: Die Bank hat einen Rechtsstreit mit dem Liquidator einer litauischen Gesellschaft beigelegt. Im Rahmen des Vergleichs bezahle Bär 105 Millionen Euro. Die Hälfte der Vergleichssumme sei durch bestehende Rückstellungen gedeckt, der verbleibende Betrag werde dem Halbjahresergebnis belastet.
  • Shop Apotheke Aktie (ETR:SAEG) -0,17 Prozent: Das Unternehmen startet den europäischen Roll-Out des eigenen Marktplatzes: Seit dieser Woche profitieren auch KundInnen in Österreich von einem erweiterten Produktangebot sorgfältig ausgewählter Anbieter. Bereits im Dezember 2021 wurde in Deutschland der erste Marktplatz eingeführt. Neben dem erfolgreichen eigenen Online-Handel setzt das Unternehmen auf das Potenzial des Marktplatzmodells, um den Anforderungen der KundInnen noch besser gerecht zu werden und die Position des Unternehmens als Europas führende kundenzentrierte E-Pharmacy-Plattform auszubauen.

Mit Material von Reuters

Vorbörse Europa: Siemens, RWE, Lufthansa, Shop Apotheke mit viel Bewegung
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung