Eilmeldung
Investing Pro 0
Neujahr-SALE: Bis zu 40 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Warren Buffett setzt 74,6 % des 296.096.640.000 US-Dollar-Berkshire-Portfolios auf diese 5 Aktien

Aktien 27.11.2022 09:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters Warren Buffett setzt 74,6 % des 296.096.640.000 US-Dollar-Berkshire-Portfolios auf diese 5 Aktien
 
BRKa
-0,41%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TSLA
-1,07%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AXP
+1,86%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AAPL
-0,60%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
LVMH
-0,47%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
KO
+0,82%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Viele sehr erfolgreiche Investoren wie Warren Buffett oder Jim Rogers sind sich darüber einig, dass große Vermögen nur durch konzentrierte Investments möglich sind. Ihr Motto lautet: „Lege alle Eier in einen Korb und beobachte ihn sehr genau.“

Und schaut man sich die Forbes-Rich-List einmal genauer an, ist erkennbar, dass viele vermögende Menschen sogar ihr gesamtes Vermögen in das eigene Unternehmen investiert haben. Elon Musk setzte alles auf Tesla (NASDAQ:TSLA) (WKN: A1CX3T), Bernard Arnault auf LVMH (EPA:LVMH) (WKN: 853292) und Warren Buffett auf Berkshire Hathaway (NYSE:BRKa) (WKN: A0YJQ2).

Der US-Investor hat seit Karrierebeginn sehr fokussiert in wenige Unternehmen investiert, von denen er überzeugt war. Das Berkshire Hathaway-Portfolio besitzt derzeit einen Wert von 296,1 Mrd. US-Dollar. Obwohl es insgesamt 49 Werte enthält, sind 74,6 % dieser Summe auf nur fünf Aktien verteilt.

Warren-Buffett-Aktie Nr. 1: Apple (NASDAQ:AAPL)

Der Investor hat 2016 mit dem Kauf von Apple (WKN: 865985)-Aktien begonnen. Aktuell besitzt die Position einen Wert von 123,7 Mrd. US-Dollar und macht damit 41,76 % des Berkshire Hathaway-Portfolios aus.

Viele Anleger würden mit einer so hoch gewichteten Position nicht gut schlafen können. Doch Warren Buffett weiß sehr genau, was er tut. Viele Unternehmen kennt er seit Jahrzehnten und kann deshalb die Risiken gut abschätzen.

Apple wurde durch sein iPhone erfolgreich, verstetigt aber mittlerweile über den Ausbau der Servicedienste den Umsatz. Neben der guten Marktstellung verfügt der Konzern über exzellente Geschäftszahlen.

Warren-Buffett-Aktie Nr. 2: Bank of America (NYSE:BAC)

Berkshire Hathaways zweitgrößte Position stellt die Bank of America (WKN: 858388) dar. Hier hat Warren Buffett bereits 2007 erste Aktien gekauft. Zwar brachen sie in der Finanzkrise zunächst stark ein, aber dies führte dazu, dass der Investor nur noch mehr Anteile erwarb.

Heute besitzt die Position einen Wert von 30,5 Mrd. US-Dollar und steuert 10,3 % zum Berkshire Hathaway-Depot bei.

3. Chevron (NYSE:CVX)

Mit der stark steigenden Inflation kaufte Warren Buffett im großen Stil Chevron (WKN: 852552)-Aktien. Auch im dritten Quartal 2022 erhöhte er die Position weiter. Mittlerweile ist sie auf einen Wert von 23,76 Mrd. US-Dollar und einen Portfolio-Anteil von 8,02 % angewachsen. Chevron gehört zu den weltgrößten Öl- und Gaskonzernen.

4. Coca-Cola (NYSE:KO)

Warren Buffett begann nach dem 1987er Crash mit dem Kauf von Coca-Cola (WKN: 850663)-Aktien und hält sie bis heute. Die Position besitzt einen Wert von 22,4 Mrd. US-Dollar und trägt 7,57 % zum Berkshire-Portfolio bei.

5. American Express (NYSE:AXP)

Warren Buffett mag starke Marken wie American Express (WKN: 850226). Auch diesen Kreditkartenkonzern kennt er bereits seit Jahrzehnten. Die Position trägt 6,91 % zum Berkshire-Depot bei und besitzt einen Wert von 20,45 Mrd. US-Dollar.

Der Artikel Warren Buffett setzt 74,6 % des 296.096.640.000 US-Dollar-Berkshire-Portfolios auf diese 5 Aktien ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. American Express ist ein Werbepartner von The Ascent, einem Unternehmen von Motley Fool. Bank of America ist ein Werbepartner von The Ascent, einem Unternehmen von Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple, Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Tesla und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple, Long March 2023 $120 Call auf Apple, Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2024 $47.50 Calls auf Coca-Cola.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Warren Buffett setzt 74,6 % des 296.096.640.000 US-Dollar-Berkshire-Portfolios auf diese 5 Aktien
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung