Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Cannabis-Aktien: Hexo nach Q3-Zahlen mit Momentumverlust und wie steht es um die Cannabis-Legalisierung in den USA?

Von Investing.com (Brenda O'Farrell/Investing.com)Aktienmärkte22.06.2021 21:37
de.investing.com/analysis/cannabisaktien-hexo-nach-q3zahlen-mit-momentumverlust-und-wie-steht-es-um-die-cannabislegalisierung-in-den-usa-200456987
Cannabis-Aktien: Hexo nach Q3-Zahlen mit Momentumverlust und wie steht es um die Cannabis-Legalisierung in den USA?
Von Investing.com (Brenda O'Farrell/Investing.com)   |  22.06.2021 21:37
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Nach der Vorlage der jüngsten Quartalsergebnisse des Cannabis-Anbauers sind die Aktien von Hexo Corp (NYSE:HEXO) (TSX:HEXO) in den letzten Tagen im Zickzackkurs stetig gesunken.

HEXO Weekly TTM
HEXO Weekly TTM

Die Hexo-Aktie schloss am Montag bei 5,76 US-Dollar und lag damit etwa 18,5% unter dem Niveau zu Beginn der letzten Woche.

Das in Kanada ansässige Marihuana-Unternehmen verzeichnete im dritten Quartal einen Umsatz von 22,6 Mio. kanadischen Dollar (18,26 Mio. US-Dollar). Der Wert lag rund 29% unter dem des vorangegangenen Dreimonatszeitraums. Analysten hatten einen Umsatz von 34,5 Mio. kanadischen Dollar (27,87 Mio. US-Dollar) prognostiziert.

Die enttäuschenden Ergebnisse haben Hexo einen Strich durch die Rechnung gemacht - und das in einer Zeit, in der das Unternehmen durch eine Reihe von Übernahmen auf dem hart umkämpften Cannabismarkt immer mehr an Fahrt gewann.

Das in Ottawa ansässige Unternehmen hatte Anfang des Jahres Transaktionen im Gesamtwert von etwa 1,3 Mrd. kanadischen Dollar (1,05 Mrd. US-Dollar) angekündigt, um drei Cannabisfirmen zu schlucken - Zenabis Global (OTC:ZBISF) (TSX:ZENA), 48North Cannabis Corp (OTC:NCNNF) (TSXV:NRTH) und Redecan Pharm.

Diese schlagzeilenträchtigen Deals gaben den Ton für Hexos Expansionskurs an und trieben das Unternehmen zu einem der führenden kanadischen Cannabis-Anbauer mit internationaler Reichweite.

Aber wie ein Stifel-Analyst laut einem Bericht von BNN Bloomberg letzte Woche in einer Notiz sagte, dürfte Hexos schwaches Abschneiden im dritten Quartal das Momentum etwas bremsen.

Analyst Andrew Carter sagte:

"Während Hexos aggressive Fusions- und Akquisitionsaktivitäten das Potenzial hatten, die Aufmerksamkeit weg von der sich abschwächenden Geschäftsdynamik zu lenken - insbesondere in einem Quartal, in dem die Ergebnisse in der gesamten Branche hinterfragt wurden -, führt das Ausmaß der Underperformance dazu, dass der Blick auf das Kerngeschäft sowie auf die Fähigkeit, Mehrwert aus den drei Akquisitionen zu realisieren, gerichtet wird."

Zwei der drei Deals von Hexo sind jedoch noch nicht unter Dach und Fach. Und der Abschluss dieser Transaktionen wird erst später in diesem Jahr erwartet, weil sie noch auf die behördliche Genehmigung warten.

Cronos kauft Beteiligung an PharmaCann

Die Cronos Group (NASDAQ:CRON) (TSX:CRON) gab letzte Woche den Kauf einer Beteiligung von 10,5% an PharmaCann bekannt, einem der größten Cannabis-Unternehmen in Privatbesitz in den Vereinigten Staaten.

Der Deal mit einem Wert von 110,4 Millionen US-Dollar soll umgesetzt werden, sobald Cannabis auf Bundesebene in den USA legalisiert wurde. Der Schritt ist laut Kurt Schmidt, Präsident und CEO von Cronos, Teil der auf die USA fokussierten Wachstumsstrategie des Unternehmens.

PharmaCann ist in sechs Bundesstaaten tätig und verfügt über 23 Abgabestellen und sechs Anbau- und Produktionsanlagen.

CRON Weekly TTM
CRON Weekly TTM

Die Aktien der Cronos Group schlossen gestern 2,5% im Plus bei 8,56 US-Dollar.

Der US-Bundesstaat Connecticut soll der achtzehnte Staat werden, in dem Kiffen zum Vergnügen erlaubt ist.

Der Senat des Staates hat für den Schritt gestimmt, der den Verkauf von Cannabis für den Freizeitgebrauch erlaubt. Kiffen wird allerdings erst dann formell legal sein, wenn der Gouverneur das Gesetz unterschreibt, was voraussichtlich keine große Hürde darstellt.

Laut verschiedenen Berichten dürfte der Verkauf von Marihuana in diesem Bundesstaat bis 2025 ein Volumen von 750 Millionen US-Dollar erreichen. Die lang erwartete Gesetzgebung zur Legalisierung auf Bundesebene könnte bereits im nächsten Monat auf den Weg gebracht werden, so ein Tweet einer Führungskraft einer Pot-Firma.

In einem Tweet Ende letzter Woche sagte der Vorstandsvorsitzende von Curaleaf (OTC:CURLF), Boris Jordan, dass der Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer, zusammen mit zwei weiteren Demokraten im Senat eine ganzheitliche Cannabis-Gesetzgebung im Juli einbringen wird.

Cannabis-Aktien: Hexo nach Q3-Zahlen mit Momentumverlust und wie steht es um die Cannabis-Legalisierung in den USA?
 

Verwandte Beiträge

Cannabis-Aktien: Hexo nach Q3-Zahlen mit Momentumverlust und wie steht es um die Cannabis-Legalisierung in den USA?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (3)
Oliver Schaffer
Swordfish 24.06.2021 10:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Good news!:-)
Dmitrij Nosov
Dmitrij Nosov 23.06.2021 13:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Danke schön, sehr, sehr positiv
Detlef Kork
Detlef Kork 23.06.2021 2:57
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Vielen Dank
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung