Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

Chart des Tages: Moderna-Aktie mit Potenzial nach Johnson & Johnson-Impfpause

Von Investing.com (Pinchas Cohen)Aktienmärkte14.04.2021 15:10
de.investing.com/analysis/chart-des-tages-modernaaktie-mit-potenzial-nach-johnson--johnsonimpfpause-200452545
Chart des Tages: Moderna-Aktie mit Potenzial nach Johnson & Johnson-Impfpause
Von Investing.com (Pinchas Cohen)   |  14.04.2021 15:10
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
AZN
+0,72%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PFE
-1,07%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
JNJ
+0,12%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AZN
+0,61%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MRNA
+2,32%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Gestern stoppte die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA die Verwendung des Einmal-Impfstoffs gegen das Coronavirus von Johnson & Johnson (NYSE:JNJ), nachdem bei sechs Frauen im Alter von 18 bis 48 Jahren eine seltene Blutgerinnungsstörung aufgetreten war und eine von ihnen starb. Nach der Ankündigung verteidigte Moderna (NASDAQ:MRNA) schnell und angemessen seinen eigenen Impfstoff, der, wie der Pharmahersteller betonte, eine andere Technologie verwendet.

Obwohl die FDA in ihrer Wortwahl vorsichtig war und den Stopp als "Pause" bezeichnete, könnte dies einen ernsthaften Rückschlag für die laufenden Bemühungen der Biden-Administration bedeuten, die Impfkampagne im ganzen Land zu beschleunigen, da die Impfstoffbestände wahrscheinlich abnehmen werden, zumindest kurzfristig. Darüber hinaus könnte dieser Rückschlag Menschen bewegen, die den Impfstoffen bereits skeptisch gegenüberstehen, sich überhaupt nicht impfen zu lassen.

Entsprechend schickten die Anleger die Aktien von JNJ und AstraZeneca (LON:AZN) (NASDAQ:AZN) nach unten, dessen Impfstoff ebenfalls beunruhigende Nebenwirkungen bei einer kleinen Anzahl von Empfängern auslöst. Die Aktien beider Pharmaunternehmen waren gestern an der Wall Street gefallen.

Ironischerweise haben wir am Dienstag für diese Kolumne bereits über Pfizer (NYSE:PFE) berichtet, bevor die JNJ-Pause angekündigt wurde. Unserer Ansicht nach waren zu diesem Zeitpunkt die fundamentalen und technischen Aussichten von Pfizer unter den Impfstoffanbietern am besten.

Leider haben wir die Rechnung ohne Moderna gemacht. Die Aktie des US-Impfstoffherstellers stieg gestern um 7,4% und outperformte damit alle Wettbewerber. Und der Aufwärtstrend scheint gerade erst zu beginnen.

Moderna Tageschart
Moderna Tageschart

Nachdem die Aktie Ende März einige Tage lang abrutschte, um unter einen aufwärtsgerichteten Kanal zu fallen, erholte sich der Kurs dynamisch in diesen zurück. Dort fand er an der Unterseite des Musters klare Unterstützung.

Der vorangegangene Kursrückgang spielte sich zunächst in einem abwärtsgerichteten Kanal ab, der sich jedoch bald in einen fallenden Keil verwandelte. Nach der 86-prozentigen Kursrallye zwischen Januar 2021 und Mitte Februar gilt dieses Chartmuster als bullisch.

Man interpretiert diese Formation im Allgemeinen als Trendfortsetzungsformation.

Das Ziel einer fallenden Keilformation ist seine Oberseite, was mit der Erwartung einhergeht, dass ein Preis, der von der Unterseite eines steigenden Kanals abprallt, das vorherige Hoch auf seinem Weg zur Kanaloberseite erneut testen wird.

Handelsstrategien - Aufbau einer Long-Position

Konservative Händler sollten auf eine Rückkehrbewegung warten, um sicherzustellen, dass es genügend Nachfrage gibt, um die Preise wieder nach oben zu drücken.

Moderate Händler würden auf den gleichen Pullback warten, um einen besseren Einstieg zu finden, wenn nicht sogar um eine zusätzliche Bestätigung zu erhalten.

Aggressive Händler könnten nach Belieben einsteigen, sofern sie sich dem Risiko bewusst sind.

Ein Handelsplan ist unerlässlich; hier ist ein Beispiel für einen grundlegenden Plan:

Handelsbeispiel

  • Einstieg: 150 Dollar
  • Stop-Loss: 130 Dollar
  • Risiko: 20 Dollar
  • Ziel: 210 Dollar
  • Gewinn: 60 Dollar
  • Risiko: Gewinn-Verhältnis: 1:3

Anmerkung des Autors: Dies ist nur ein Beispiel. Es gibt eine Vielzahl von Ansätzen für diesen Trade. Ein Händler könnte auf einen Dip warten, um das Risiko aus der Chartformation zu begrenzen oder einen engen Stop zu platzieren. Das Risiko bei Ersterem ist, den Handel zu verpassen, wenn es keine Korrektur nach unten gibt; die Gefahr bei Letzterem ist, dass er wegen fehlender Unterstützung ausgestoppt wird.

Sie müssen einen Trading-Stil entwickeln, der zu Ihrem Timing, Budget und Charakter passt. Bis dahin sollten Sie kleine Risiken eingehen, um zu lernen und Erfahrungen zu sammeln. Machen Sie sich nicht vor, dass Sie sofort schnelle Gewinne machen können. Wenn Sie das tun, werden Sie nichts lernen, aber Sie könnten Ihr letztes Hemd verlieren.

Chart des Tages: Moderna-Aktie mit Potenzial nach Johnson & Johnson-Impfpause
 

Verwandte Beiträge

Chart des Tages: Moderna-Aktie mit Potenzial nach Johnson & Johnson-Impfpause

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung