Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Endlich Spaßwährungs-Crash: Shiba Inu und Dogecoin stürzen um mehr als 20 Prozent ab

Krypto06.12.2021 13:23
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
5/5 Kursentwicklung bei Dogecoin und Shiba Inu seit Anfang Dezember 2/5

Investing.com - Die gehypten Kryptowährungen Shiba Inu und Dogecoin erleben ihr Waterloo. Die Aussicht auf steigende Zinsen in den USA lastet wie Blei auf den beiden Spaßwährungen.

Der Shiba Inu fiel in den letzten 24 Handelsstunden gemäß Investing.com-Daten um 8,7 Prozent. Seit Anfang Dezember hat die in den Monaten zuvor hochfliegende Kryptowährung knapp 28 Prozent an Wert eingebüßt. Der Dogecoin, die andere bekannte Spaßwährung, die Mitte des Jahres für Schlagzeilen sorgte, als Tesla (NASDAQ:TSLA)-Chef Elon Musk mit seiner Begeisterung für das Krypto-Projekt die Cyberdevise auf einen unglaublichen Höhenflug geschickt hatte, stürzte um 6 Prozent ab. In den letzten sechs Handelstagen summiert sich das Minus des DOGE-Token auf satte 23 Prozent.

Händler schätzen, dass die Investoren allmählich die Aussicht auf straffere Finanzierungsbedingungen auf den Wert der Krypto-Assets erfassen, insbesondere für solche, die keinen echten Use-Case aufweisen, wie das bei Shiba Inu und Dogecoin eben der Fall ist. Sie sind reine Spekulationsobjekten, die häufig nur von einigen wenigen Großinvestoren, so genannten Krypto-Walen, gehandelt werden. Diese verfügen jedoch über die Macht, die Preise beliebig in die ein oder andere Richtung zu bewegen, was diese fragmentierten Märkte zu einer der wohl risikoreichsten Ecken des Marktes macht, insbesondere wenn die Federal Reserve tatsächlich die Daumenschrauben anziehen sollte, um die bisweilen außer Kontrolle geratene Inflation im Zaum zu halten.

Am Montag im US-Frühhandel taxierten die Terminkontrakte auf die Federal Funds Rate, welche die Erwartungen hinsichtlich der kurzfristigen Zinssätze abbilden, die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung durch die US-Notenbank bis Mai auf etwa 50 Prozent, wie das Fed Monitor Tool auf Investing.com zeigt. Anfang November lag die Wahrscheinlichkeit noch bei 31 Prozent.

Dass Dogecoin und Shiba Inu sich auch am Zinsniveau in den USA orientieren, illustriert die folgende Grafik, die den Kurs inflationsgeschützter Staatsanleihen in den USA darstellt. Steigt der Kurs, sinkt die Realrendite und umgekehrt. Mit sinkenden Zinsniveau sind die beiden Spaßwährungen in den meisten Fällen gestiegen. Höhere Realrenditen belasten den SHIB und DOGE dagegen tendenziell.

Bei den Spaßwährungen ist zudem ein oft beobachtetes Muster, dass, wenn das Momentum nach oben geht, die Krypto-Händler auf den fahrenden Zug aufspringen. Das ist sowohl beim Dogecoin als auch beim Shiba Inu in den jeweiligen Indikatorenfenstern gut zu erkennen. Doch, wie deutlich zu sehen ist, können solche selbst stützenden Zyklen auch schnell drehen, wie das eben jetzt gerade der Fall ist.

Wer unbedingt mit Kryptowährungen handeln will, sollte nicht auf Token setzen, die keinen intrinsischen Wert haben und nur wegen einer kurzfristigen Hype-Phase, in der Geld so billig war wie fast noch nie zuvor in der Geschichte, sondern in etablierte Kryptowährungen investieren, die auch einen echten Anwendungsfall aufweisen. Dazu gehört zweifelsohne Ethereum, das mit Defi und Dapps zahlreiche Möglichkeiten in der Zukunft bietet. Besonders spannend sind hier Layer-2-Lösungen wie Aave und Avalanche, aber auch Projekte wie Cardano und Solana.

Endlich Spaßwährungs-Crash: Shiba Inu und Dogecoin stürzen um mehr als 20 Prozent ab
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (15)
Neloran Zero
Neloran Zero 07.12.2021 22:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Endlich Investing App deinstalliert.
Mustafa Sönmez
Mustafa Sönmez 07.12.2021 13:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Andreas Erbe
AEHighC 06.12.2021 20:02
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich frage mich, welchen Beruf der Autor wohl schwänzt? Die Währungen werden weltweit gehandelt. Ein grosstteil der Länder hat niedrige Zinsen. Die USA sind wenn überhaupt nur ein Teil davon. Weil die Inflation immer größer sein werden als die Leitzinsen, sprich Realzinsinflation werden diese Asset Klassen zukünftig weiterhin attraktiv bleiben. Also: Alle Menschen sind klug, manche vorher, manche hinterher. Viele Grüße
Coco Di
Coco Di 06.12.2021 17:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
"Endlich"... Nur Hater und Neider können so eine Headline auswählen. Wollen nicht akzeptieren, dass alles außerhalb vom bewährten System einen Wert hat. Daumen runter!
Damon DeLioncourt
Damon DeLioncourt 06.12.2021 15:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich bin Stolz Teil der Shiba Army zu sein 💪
Pebblez Bee
Pebblez Bee 06.12.2021 15:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Manchmal ist man stolz, blöd zu sein. Ist nicht schlimm
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 06.12.2021 15:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Pebblez Bee 🤣🤣🤣🤣👍🤝👋👌
Michael Hollmann
Michael Hollmann 06.12.2021 15:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
...wegen Leuten wie dir, kommt mir son Quatsch nicht ins Depot!
Asloh Cryptic
Asloh Cryptic 06.12.2021 15:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Stürzt ab 👍🤣X 1000% gemacht jnd bei 20% korrektur weinen 🤣 bei mir einer von vielen coinsTrotzdem mehr wert als hätte ich es letztes Jahr auf dem Sparbüchlein gelassen✌️👍👍
Castro Patron
Castro Patron 06.12.2021 15:13
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
stimmt. Allerdings gibt es deutlich mehr alt etablierte Wale in der Börse
Caner Boz
Caner Boz 06.12.2021 14:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wie wenn die Kinderzimmer Trader, welche ihr Taschengeld in Shiba investieren wissen, was steigende Zinsen für Auswirkungen haben.
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 06.12.2021 14:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hahahaha... gute Frage... ich sag nur lernen durch Schmerz 😖
Lohmie Le
Lohmie Le 06.12.2021 14:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Investing Autor hat wohl nen Praktikum bei der Bild gemacht...
Pebblez Bee
Pebblez Bee 06.12.2021 14:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
sagen die, die nicht einmal ne Ausbildung haben. 🤣
SU Harry
SU Harry 06.12.2021 14:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Schadenfreude beim Autor. Obwohl klar alles andere noch teilweise mehr gefallen. Schon peinlich wenn msn neulich noch was faselt von "whale kauft sich ein"
Buster Solomon
Buster Solomon 06.12.2021 14:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Vielen Dank! Englich hab' ich es gefunden.
Fabian Dorfer
Fabian Dorfer 06.12.2021 14:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
lol andere Coins sind noch viel mehr gefallen. und wie reden hier nicht über 50%... das hat nichts mit den meme Coins zutun
Goose Fluerk
Goose Fluerk 06.12.2021 14:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hammer endlich nachkaufen….
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 06.12.2021 14:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Du meinst sicherlich "Hammer endlich nachkaufen...(IRONIE OFF)"...Sonst denkt noch irgend ein Vollpfosten du meinst das ernst 🤣🤣🤣...
Volkan der Große
Volkan der Große 06.12.2021 14:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Eggert Der Erste da bist du ja!! Wo warst du die letzten tage ? Hast du endlich din hobby für dich entdeckt ? Oder hast du jetzt freunde ?
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 06.12.2021 14:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hier Volcano... die letzten Tage hatte ich Wochenende... kennste nicht oder? Du kennst sicherlich nur Monatsanfang oder? 🤣🤣🤣
Mario Stamm
Mario Stamm 06.12.2021 14:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
wenn ich diesen usecase Blödsinn schon höre. Welchen Usecase hat ein 300 Jahre altes Ölbild, Bitcoin oder eine 20 Jahre alte seltene Ü-ei figur??? Der Wert eines Dings wird immer von einer mehr oder weniger großen Gruppe von Leuten bestimmt und Klugscheißer regen sich gern über den vermeintlich viel zu hohen Wert auf.
Assel Kopp
Assel Kopp 06.12.2021 14:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das ölgemälde kaufen leute weil sie es schön finden oder dem künstler gegenüber eine besondere bewunderung/verbundenheit empfinden.Due ü ei figur finden leute süß und es erinnert sie an ihre kindheit. Man kann es ausstellen und es befriedigt den sammler trieb, wenn man viele verschiedene hat.Bitcoin kaufen zumindest einige leute als sicheren hafen und weil sie staaten mistrauen.Wenn du auf google trends nach ländern schaust welche nach bitcoin suchen dann sind zumbabwe, kenia und venezuela weit oben dabei.In diesen ländern herrscht eine unvorstellbar schlimme inflation und dollar bzw. gold sind verboten und nur zum 3-4fachen marktwert zu kaufen.Der einzige grund warum jemand memecoins kauft ist um damit gewinne zu erziehlen. Es ist ein glücksspiel. Kann man machen, aber es unterscheidet sich von allem was du aufgezählt hast.
Mario Stamm
Mario Stamm 06.12.2021 14:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Quatsch mit Kunst, Ü-eiern, und Btc wird ebenso munter spekuliert wie mit Shib. Und nochmal: es ist IMMER so das eine Gruppe von Leuten sich auf den Wert eines Dings einigt aus welchen Gründen auch immer. Und es geht jedem dem es nicht passt einen gottverfluchten Sch... an wofür ich und viele andere Geld ausgeben.
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 06.12.2021 13:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wie???... "ENDLICH... " 😢😢😢... Ich dachte nie wieder arbeiten und so 😭😭... Day dream... its a day dream... ohuoho..its a day dream 🤣🤣🤣...
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung