Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

3 bockstarke Wachstumsaktien, die mehr als 25 % gefallen sind

Aktien 05.08.2022 10:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters. 3 bockstarke Wachstumsaktien, die mehr als 25 % gefallen sind
 
ASML
-3,96%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TSLA
-6,74%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TSM
-4,09%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Während sich einige Aktien schon wieder vom Crash erholen oder gar nicht erst davon betroffen waren, liegen manche Wachstumsaktien noch am Boden. Und das, obwohl die dahinterstehenden Unternehmen teils bessere Geschäfte machen denn je – oder zumindest sehr, sehr gute Geschäfte.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf drei starke Wachstumsaktien, die derzeit mehr als ein Viertel unter ihren jüngsten Hochs stehen: die Tesla-Aktie (NASDAQ:TSLA) (WKN: A1CX3T), die ASML-Aktie (WKN: A1J4U4) und die TSMC-Aktie (WKN: 909800).

Tesla-Aktie: Der Wachstumsaktien-Champion Keine der drei Wachstumsaktien auf meiner heutigen Liste steigert Umsatz und Gewinn so schnell wie die Tesla-Aktie. Nur selten erzielen Unternehmen, die nicht aus den Branchen Software oder Internet kommen, solche phänomenalen Wachstumsraten.

Und doch steht die Tesla-Aktie heute 26,7 % unter ihrem im November 2021 erreichten Allzeithoch (Stand aller Angaben: 2. August 2022).

Noch vor fünf Jahren gab es nicht wenige Analysten, die vorhersagten, Tesla werde niemals Gewinne schreiben. 2020 schrieb der Elektroautohersteller dann einen Gewinn von 721 Mio. US-Dollar, 2021 waren es 5,5 Mrd. US-Dollar. Und schon in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat das Unternehmen diese Summe erneut übertroffen.

Doch nicht nur das Wachstum der Vergangenheit passt. Die Tesla-Aktie hat auch die richtigen Zukunftsambitionen, um langfristig zu den Top-Wachstumsaktien zu zählen. Das Unternehmen möchte die Autoverkäufe um jährlich 50 % steigern und hat mit dem Energiegeschäft, dem autonomen Fahren und seinem humanoiden Roboter gleich drei Wachstumstreiber im Gepäck, die noch größer werden könnten als das Elektroauto-Business.

ASML-Aktie: Top-Wachstumsaktie dank Monopolstellung Die ASML-Aktie kann nicht mit derartigen Umsatz- und Gewinnwachstumsraten dienen. Doch deshalb ist der niederländische Halbleiterkonzern keine schlechtere Wachstumsaktie! Die Stärke des Unternehmens liegt in der Gewinnqualität.

Das Unternehmen erwirtschaftet traumhafte Nettomargen von zuletzt 26 %. Zudem erfreut sich das Unternehmen reger Nachfrage – im zweiten Quartal überstieg der Auftragseingang den Umsatz um deutlich mehr als die Hälfte.

Dass die Lithografiemaschinen von ASML, die in der Chipproduktion zum Einsatz kommen, so stark nachgefragt werden, liegt an der fast schon einmaligen Marktstellung der Niederländer. Denn der Konzern wird auf absehbare Zeit der einzige bleiben, der Maschinen anbietet, die zur Herstellung modernster Computerchips imstande sind. Die nächsten Innovationen stehen schon in den Startlöchern – so wünscht man sich das von Wachstumsaktien!

Derzeit gibt es die ASML-Aktie ganze 27,8 % billiger als zum Allzeithoch im November. Daher habe ich bei dieser Wachstumsaktie bereits zugeschlagen.

TSMC: Unter Druck wegen der Taiwan-Spannungen Ein besonders spannender Fall ist die TSMC-Aktie. Diese Wachstumsaktie markierte noch im Januar 2022 ein Hoch und ist seither um 38,8 % abgeschmiert.

Dabei laufen die Geschäfte an sich gut. Doch der in Taiwan ansässige größte Chiphersteller der Welt hat derzeit natürlich mit seinen ganz eigenen Risiken zu kämpfen, die geopolitischer Natur sind. Da kann das Unternehmen selbst natürlich wenig machen. Aber die asiatische Wachstumsaktie wird dennoch abgestraft.

Vielleicht ist das ein guter Moment, um auch auf die Bewertung der TSMC-Aktie zu blicken – ein Punkt, den ich bei den anderen beiden Wachstumsaktien nicht beleuchtet habe. Die Taiwanesen sind von allen dreien mit Abstand am günstigsten bewertet. Yahoo! Finance berechnet das Kurs-Gewinn-Verhältnis mit 20,4. Im Kontext des Gewinnwachstums der letzten fünf Jahre von 16,3 % ein durchaus fair wirkendes Bewertungsmaß.

Insbesondere, wenn man auch hier die Qualität der Gewinne bedenkt. Denn ähnlich wie ASML ist auch TSMC auf seinem Gebiet deutlicher Marktführer.

Christoph Gössel besitzt ASML Holding (AS:ASML), Taiwan Semiconductor Manufacturing (NYSE:TSM) und Tesla. The Motley Fool besitzt und empfiehlt ASML Holding, Taiwan Semiconductor Manufacturing und Tesla.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

3 bockstarke Wachstumsaktien, die mehr als 25 % gefallen sind
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung