Nordex SE O.N. (A0D655)

8,310
+0,174(+2,14%)
  • Volumen:
    1.225.584
  • Geld/Brief:
    8,285/8,295
  • Tagesspanne:
    7,940 - 8,484

A0D655 Übersicht

Vortag
8,31
Tagesspanne
7,94-8,484
Umsatz
5,44B
Eröffnung
7,98
52 W. Spanne
7,936-18,73
EPS
-1,63
Volumen
1.225.584
Marktkap.
1,46B
Dividende
N/A
(N/A)
Ø Volumen (3M)
1.424.615
K/G-Verhältnis
-4,19
Beta
1,7
1J Performance
-50,46%
Aktien im Umlauf
176.023.138
Nächste Bekanntgabe
14. Nov. 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu Nordex SE?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Nordex SE O.N. Nachrichten

Nordex SE O.N. Analyse

Nordex SE O.N. Unternehmensprofil

Nordex SE O.N. Unternehmensprofil

Nordex SE ist eine deutsche Holdinggesellschaft, die zusammen mit ihren Tochtergesellschaften Windkraftanlagen, speziell Windturbinen, im In- und Ausland entwickelt, produziert und vertreibt. Unter dem Markennamen Nordex bietet das Unternehmen die Windkraftanlagen Nordex N90/2500, N100/2500 und N117/2400 an. Neben der Entwicklung und Produktion von Windkraftanlagen bietet das Unternehmen auch Entwicklungsdienstleistungs-Projekte zur Unterstützung von Marketing und erwirbt Rechte und schafft die erforderliche Infrastruktur, um Windkraftanlagen an geeigneten Standorten zu konstruieren. Das Unternehmen ist in der Projektentwicklung in fast vier Märkten aktiv: Frankreich, Polen, Schweden und Nord- und Südamerika. Das Unternehmen hat Büros und Tochterunternehmen in der ganzen Welt und Produktionsstätten in Deutschland, China und den USA. Das Unternehmen hält Anteile an anderen Unternehmen, u. a. Beebe Wind LLC, Big Berry Wind Farm LLC, Flat Rock Wind LLC und Green Hills Wind LLC.

Weiterlesen

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
Technische IndikatorenStark VerkaufenStark VerkaufenNeutralStark VerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark VerkaufenStark VerkaufenVerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
  • Entschuldigung; mir ist die Kapitalerhöhung total durch die Lappen gegangen, ich habe sie erst gestern gesehen und mich dadurch auch selber geschädigt……. Das ist natürlich ein ganz schlechtes Zeichen, bei niedrigstem Aktienkurs eine Kapitalerhöhung durch zu führen…… und bei dem neuerlichen Rutsch am Dax war das ein klares Verkaufssignal….. sollte Nordex nachher unter den alten Tiefstkurs gehen, ist eigentlich ein sofortiger Ausstieg Pflicht…… nochmal, ich bitte um Entschuldigung…… eigentlich passiert mir sowas nicht
    0
    • Sie gehen bis 12.00 EU etwa, wie vorher gesagt….. dann nächste Konsolidierungsphase bis 10.08…… wenn dann eine positive Ertragsmitteilung kommt, dann bis zum Korridor 16-18 Eu
      2
      • Ich empfehle DE000SN0RYQ2….. habe damit 55% in 3 Tagen gemacht
        2
      • Hoffe du hast Kasse gemacht. Dann kannst du noch einmal von vorne anfangen.
        0
    • Um so mehr Aufträge desto mehr fällt Nordex
      0
      • Liegt ja auch nicht an den Aufträgen.
        0
    • wären schöne Einstiegskurse.. Schade das Nordex keine Dividenden auszahlt .. Dann wäre ich dabei ;)
      0
      • was nicht ist, kann noch werden. Derzeit sind viele Papiere auch starke, stark unter Druck. Und solange der Krieg in der Ukraine noch tobt wird das auch noch so bleiben. Gezielt nachkaufen und Ruhe bewahren ist die Devise.
        0
    • So bei 8,12 ist dann wohl die zweite Welle abgeschlossen und die Luft aus dem Kessel
      5
      • Nee, nur weil du selbst nicht deine eigenen Versprechen halten kannst, Stichwort: Letzter Post.
        1
      • dann lies ihn doch einfach nicht... er stört sonst wohl keinen hier
        0
      • Du gehst hier einigen ordentlich auf den Sack Kerl. Was willst du erreichen, dein Ego polieren oder was? Die meisten hier sind langfristig orientierte Anleger und keine Trader. Bei einem günstigen Kurs wird nachgekauft du Kamel. Nordex ist nicht Wirecard und nur eine von vielen Papieren im Depot.
        0
    • Nun, ich hatte 8,00 als Ziel gesetzt…. Die working capital-Quote und das EPS ist schon ein Hammer…. Ich vermute, dass wir heute gegen 9.20 die Tiefstpreise von 8,60 - vielleicht 8,20 sehen werden…. Für Fans sind das dann Einstiegspreise, aber Achtung, gibt es eine zweite Abwärtswelle, dann stop-loss 0,10 Euro unter davorigem Tiefststand…. Ich habe auch die Schließungskosten von Rostock in den Zahlen nicht gesehen, also aufpassen….. dann kurzfristige Erholung bis 12,00
      1
      • Moin,wie tief kann es gehen bis dann die Gegenbewegung kommt ?
        0
    • Ich gehe davon aus, dass die Gewinnwarnung gestern keinen überrascht hat - und die neuen Tiefststände die nächsten Tage, auch keinen…..
      6
      • Da isser ja wieder. Alter Schwede er kanns net lasse.
        0
    • So das ist jetzt mein letzter Post zu Nordex! Es ging mir nie darum RECHT zu haben, sondern dass Marktposition, Finanzkraft und Management eindeutig darauf hinweisen, dass Nordex vor die Wand laufen wird…. Ich habe mir Mühe gegeben und es sachlich verargumentiert….. das habe ich alles getan, ohne eine Gegenleistung zu erwarten! Nordex ist mausetot, das Turbinengeschäft ost ruinös….. wer lust hat, liest, was ich zu Apple, Pinterest, BASF, Porsche SE, (der startenden Rakete) Fisker und meiner zerstörerischen Liebe Quantumscape zu sagen habe…., ohne Recht zu haben, aber eine klare Meinung
      5
      • tschö mit ö
        0
      • dann lass es und gehe wie ein Mann und beende deinen Trade. Für dich war es eben nichts in deinem Anlage Zeitraum X. Nordex wird A profitabel, mit einer guten Marge, wenn die Rohstoff Preise und Lieferketten nicht mehr signifikant auf die Gewinne drücken. B wird Nordex geschluckt von einem grossen Energieriesen(Shell, Bp, Siemens, RWE etc) und wird verkauft, was für Anleger perse ebenfalls erstmal nicht schlecht ist.Wenn du Zeit hast für die Transformation der Energie dann bleib.. andernfalls realisiere deine Verluste und wie oben beschrieben...tschö
        0
    • https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/siemens-gamesa-top-nordex-flop-kepler-mit-klarer-ansage-20250439.html
      2
      • Das ist ja mal der Hammer. Anderen Leuten Mangel an fundamentalem Wissen vorwerfen, und dann Berichte von « deraktionär » posten🤣
        0
    • Es ist schon erstaunlich, dass um 13.00 Uhr Menschen bereit sind bei 11,20 einsteigen und hoffen, dass jetzt die Rakete ab geht. An die, die es getan haben; kauft euch ein Buch über Fundamentalanalyse, über Charttechnik, strategisches Anlegen oder wechselt die Kirche, die euch die bisherigen Eingebungen hinterlassen hat
      5
      • Und in den Buch wird dann stehn dass man um 1300 keine Aktien kauft? 🤷🏻‍♂️
        0
      • Marc Greterzumindest erklärt ein Buch fundamentale Begriffe wie „technische Gegenreaktion“, intakter Abwärtstrend und Bodenbildung
        3