Adidas AG (A1EWWW)

170,36
+3,30(+1,98%)
  • Volumen:
    702.379
  • Geld/Brief:
    169,99/171,17
  • Tagesspanne:
    165,78 - 172,78

A1EWWW Übersicht

Vortag
170,36
Tagesspanne
165,78-172,78
Umsatz
21,27B
Eröffnung
166,78
52 W. Spanne
160,26-336,25
EPS
7,45
Volumen
702.379
Marktkap.
31,18B
Dividende
3,30
(1,94%)
Ø Volumen (3M)
732.935
K/G-Verhältnis
25,28
Beta
0,72
1J Performance
-41,76%
Aktien im Umlauf
183.032.004
Nächste Bekanntgabe
03. Aug. 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu Adidas?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Adidas AG Analyse

Adidas AG Unternehmensprofil

Adidas AG Unternehmensprofil

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteVerkaufenKaufenStark KaufenVerkaufenStark Verkaufen
Technische IndikatorenStark VerkaufenVerkaufenStark KaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark VerkaufenNeutralStark KaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
  • Führungswechsel beim US-Sportkonzern Under Armour: Am 1. Juni tritt CEO Patrik Frisk nach knapp zweieinhalb Jahren zurück und legt auch seinen Sitz im Verwaltungsrat nieder. JETZT LIEGT ES AN ADIDAS, KÜNDIGUNG!
    0
    • Rücktritt!
      0
  • 1.10.2016 (Datum der Einstellung des jetzigen CEO) war der Titel 151,44 wert, jetzt sind wir bei 165 (8,9% mehr). Am selben Tag stieg Lululemon von 53,99 auf 276,45 (+ 512 %). Anta Sport (Fila und andere Marken) von 20,84 auf 84,55 (+ 405 %), Puma von 21,03 auf 65,90 (+ 313 %), Nike von 49,69 auf 108,68 (+ 218 %). Asics von 2328 auf 2417 (+3,8 %), Under Armour von 30,59 auf 8,87 (-71 %). Herzlichen Glückwunsch Adidas, du warst besser als Asics und Under Armour!
    0
    • GQ: Adidas x Gucci, 12 Kleidungsstücke und Accessoires, die man sich nicht entgehen lassen sollte (bereits einen Schritt vom Ausverkauf entfernt) Ist das die Zusammenarbeit, über die wir im Moment am meisten sprechen? Ja, natürlich. Wir mögen es? Sehr sehr viel!
      0
      • Puma ab 2023 wird den Vertrag mit der italienischen Fußballnationalmannschaft nicht verlängern: Die Finanzdaten hatten den italienischen zu einem schlechten Business Case gemacht, daher haben wir uns entschieden, unser Recht auf Fortsetzung des 20-Millionen-/Jahr-Vertrags nicht auszuüben. Grundsätzlich waren die Verkäufe nicht zufriedenstellend. Aber dann kommt Adidas, das bis zu 35 Millionen pro Jahr zahlen wird (15 mehr trotz unbefriedigender finanzieller Renditen). "Wir sind unglaublich stolz darauf, diese langfristige Partnerschaft mit dem italienischen Fußballverband bekannt zu geben - fügt Kasper Roersted, CEO von Adidas - hinzu. Wir freuen uns sehr, dass sich eine der erfolgreichsten Fußballnationalmannschaften unserem Portfolio internationaler Verbände anschließt. Aber dann... Italien hat sich nicht für die WM qualifiziert, mit die Argentinien hat 3:0 verloren, mit Deutschland hat 5:2 verloren..Adidas macht selbst aus rechts Versehen keinen richtigen
        0
        • Adidas wurde aufgrund des Einbruchs der Aktie aus dem Eurostroxx 50-Index verdrängt, sodass Fondsmanager und ETFs gezwungen sein werden, sich neu zu positionieren, um sich durch den Verkauf von Adidas-Aktien anzupassen. Es ist daher absehbar, dass sie weiter im Preis fallen werden. Herzlichen Glückwunsch adidas!
          2
          • Vergleichen Sie die Leistungen der letzten Jahre der Aktionen von Puma, Nike, Asics, Anta Sports Products, Lululemon mit den düsteren von Adidas. Darüber hinaus gelang es Adidas im Gegensatz zu Nike mit Converse nicht einmal, Reebok wiederherzustellen, das es mit einem Verlust von etwa 1 Milliarde Euro verkaufte, und ein Teil des Verkaufserlöses wurde reinvestiert, indem es seine eigenen Aktien zu einem Durchschnittspreis von zurückkaufte 288 Euro, das sind Hunderte Millionen Euro, wenn man bedenkt, dass die aktuellen Preise um etwa 43 % eingebrochen sind.
            0
            • Wo ist der Boden?
              0
              • halbiert.
                0
                • Abgesehen von Under Armour ist Adidas das absolut schlechteste aller Sportartikelunternehmen. Es scheint, dass nur sie Probleme mit China, Vietnam und Indien hat. usw. Im Vergleich zu vor 5 Jahren sind die Umsätze aller zwischen 20 % und 100 % gestiegen, während die von Adidas sogar um etwa 3 % zurückgegangen sind. Vergleichen Sie einfach die Aktienkurse der letzten Jahre. Ein Teil des Managements sollte umgehend ausgetauscht werden.
                  1
                  • Auf der Wunschliste.... aber man weiß nicht wann man einsteigen sollte.. Es fällt und fällt und fällt. Leider
                    0