Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Impfstoff-News von der Biontech-Aktie und Johnson&Johnson-Aktie!

Aktien26.08.2021 10:37
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
Impfstoff-News von der Biontech-Aktie und Johnson&Johnson-Aktie!

Biontech (NASDAQ:BNTX) (WKN: A2PSR2)-Aktien sind in den letzten Monaten sehr stark gestiegen. Vor allem nach der erfolgreichen dritten klinischen Impfstoff-Studie zu BNT162b2 und den folglich erteilten Notfallzulassungen investierten immer mehr Anleger. Mittlerweile liegt der Börsenwert bei über 75 Mrd. Euro (25.08.2021).

Auch in den vergangenen Tagen berichtete Biontech über neue positive Entwicklungen.

Biontech darf Impfstoff-Produktion erweitern Biontech gelang nicht nur eine schnelle und erfolgreiche Impfstoffentwicklung, sondern auch der Aufbau seiner Produktion in Rekordtempo. Nun hat die Europäische Arzneimittelbehörde EMA einer Produktionserweiterung am Marburger Standort zugestimmt. Damit steigt Biontechs Kapazität um 410 Mio. Impfdosen.

Die EMA genehmigte zudem die Herstellung des mRNA-Impfstoffes im französischen Delpharm-Werk. So steigt Biontechs mögliche Produktion um weitere 51 Mio. Dosen. Im vergangenen Monat erfolgte bereits die Zulassung einer Produktionserweiterung für die Schweizer Partnerfirma Lonza (SIX:LONN) (WKN: 928619).

Dritte Impfung zeigt positiven Effekt Biontechs Impfstoff wurde auf Basis des Ursprungsvirus entwickelt. Mittlerweile existieren aber bereits viele Virusvarianten, sodass sich die Wirksamkeit abgeschwächt hat. Das Unternehmen geht dennoch davon aus, dass sein Impfstoff nicht angepasst werden muss. Mit einer dritten Impfung, die frühestens sechs Monate nach der zweiten Dosis erfolgt, können nach Biontech-Angaben viele Varianten wirksam abgewehrt werden. Bisher ist die dritte Impfung nur in Israel zugelassen.

Hier zeigen sich bereits erste positive Effekte. So wird unter den über 60-Jährigen bereits ein Absinken der Infektionsrate beobachtet. Mittlerweile wird in Israel die dritte Impfung ab dem 30. Lebensjahr gegeben. „Die Zahlen sind immer noch sehr hoch, aber was sich geändert hat, ist, dass der sehr hohe Anstieg der Infektionsrate und der schweren Fälle zurückgegangen ist, ebenso wie die Geschwindigkeit, mit der sich die Pandemie ausbreitet“, so der Datenspezialist des Weizman Instituts Eran Segal.

Zuletzt sind in Israel die Infektions- und Todeszahlen wieder hauptsächlich unter den ungeimpften Personen gestiegen. In dem Land sind 39,7 % der Menschen noch nicht vollständig geimpft (25.08.2021).

Johnson&Johnson veröffentlicht Studienergebnisse Auch Johnson & Johnson (NYSE:JNJ) (WKN: 853260) untersucht derzeit in Studien die Wirksamkeit einer zusätzlichen Impfung. Bisher genügte eine Dosis zur vollständigen Impfung. Nach Angaben des Unternehmens erhöhte sich nach der zweiten Impfung die Zahl der Antikörper um das Neunfache gegenüber einer Messung vier Wochen nach der ersten Impfung.

„Mit diesen neuen Daten sehen wir, dass eine Auffrischungsdosis des Johnson & Johnson COVID-19-Impfstoffs die Antikörperreaktionen bei Studienteilnehmern, die zuvor unseren Impfstoff erhalten hatten, weiter erhöht“, so der Forschungs- und Entwicklungsleiter Dr. Mathai Mammen.

Johnson&Johnson macht in seiner Erklärung jedoch keine Angaben darüber, wie gut sein Impfstoff gegen die dominierende Deltavariante wirkt und wie die Sicherheitsdaten ausfielen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Johnson & Johnson.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Impfstoff-News von der Biontech-Aktie und Johnson&Johnson-Aktie!
 

Verwandte Beiträge

Die 3 peinlichsten Fehler beim Krypto-Hamstern
Die 3 peinlichsten Fehler beim Krypto-Hamstern Von The Motley Fool - 16.10.2021

Manche Menschen investieren in Kryptowährungen, weil sie aus dem Hamsterrad aussteigen wollen. Inspiriert von den Geschichten der Bitcoin (BTC)-Milliardäre hoffen sie,...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Heinrich Schmitt
Hypatia 26.08.2021 11:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Dank den Impfgegnern performen Biontech, Moderna usw. Also danken wir wenigstens als Anleger diesen Dummköpfen fürs Geld verdien.
Michael Metzmacher
Michael Metzmacher 26.08.2021 11:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich seh hier nur einen Dummkopf!
Max Müller
Max Müller 26.08.2021 11:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wenn Du wüsstest wie es wirklich aussieht würdest du diesen Müll eher verkaufen.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung