Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Aktien behalten trotz Schwäche die Oberhand

Von James PicernoMarktüberblick28.06.2023 06:05
de.investing.com/analysis/aktien-behalten-trotz-schwache-die-oberhand-200483388
Aktien behalten trotz Schwäche die Oberhand
Von James Picerno   |  28.06.2023 06:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
TTEF
-0,69%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VTI
-0,10%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TIP
-0,08%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VNQ
+0,94%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GCC
+0,51%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VNQI
-0,39%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Der Global Market Index fiel in der vergangenen Woche (zum 23. Juni) um 1,7 % und verzeichnete damit den ersten Rückgang dieser Multi-Asset-Class-Benchmark seit der letzten Maiwoche.

Nach dem gescheiterten Putsch in Russland am Wochenende liegen die Aktien in Europa und Asien leicht im Minus. Nach den Unruhen, die kurzzeitig Präsident Putin bedrohten, sind die Energiepreise gestiegen.

„Die unmittelbare Gefahr für das Putin-Regime hat sich wohl gelegt“, schreiben die Analysten von RBC Capital Markets in einer Notiz. „Das Risiko weiterer ziviler Unruhen in Russland muss jetzt jedoch in unsere Analyse der Ölmärkte für die zweite Jahreshälfte einfließen.“

US-Bonds waren in der vergangenen Woche die Gewinner in den großen Anlageklassen, wenn auch nur knapp, wenn man eine Reihe von ETF-Proxies zugrunde legt. Inflationsindexierte US-Treasuries führten die Entwicklung über den iShares TIPS Bond ETF (NYSE:TIP) an, der um 0,1 % zulegte. Obwohl der Fonds in den letzten zwei Wochen leichte Zuwächse verzeichnet hat, wird der TIP weiterhin in einer engen Spanne gehandelt.

TIP Wochenchart
TIP Wochenchart

US-Immobilienfonds mussten in der vergangenen Woche den größten Rückgang hinnehmen. Der Vanguard Real Estate Index Fund ETF Shares (NYSE:VNQ) büßte 4,5 % ein. Die Verkäufe deuten darauf hin, dass der Bärenmarkt für den VNQ weitergeht.

VNQ Wochenchart
VNQ Wochenchart

Der Global Market Index (GMI.F) verlor in der vergangenen Woche 1,7 % und verzeichnete damit den ersten Rückschlag seit vier Wochen. Dieser nicht verwaltete Index enthält alle wichtigen Anlageklassen (mit Ausnahme von Bargeld) in Marktwertgewichtungen über ETFs und stellt einen wettbewerbsfähigen Maßstab für Multi-Asset-Class-Portfolio-Strategien dar.

ETF Performance: Wöchentliche Gesamtrendite
ETF Performance: Wöchentliche Gesamtrendite

Im Einjahrestrend liegt der Vanguard Total (EPA:TTEF) Stock Market Index Fund ETF Shares (NYSE:VTI) weiterhin an der Spitze. Der Vanguard Total Stock Market Index Fund (VTI) liegt auf Basis der Gesamtrendite um fast 17 % über dem Vorjahresniveau. Der WisdomTree Continuous Commodity Index Fund (NYSE:GCC) ist mit einem Einbruch von fast 14 % der schwächste Performer.

ETF-Performance: Jährliche Gesamtrendite
ETF-Performance: Jährliche Gesamtrendite

Die meisten großen Anlageklassen verzeichnen nach wie vor relativ starke Rückgänge. Der stärkste Rückgang vom Höchst- zum Tiefstkurs: Ausländische Immobilienaktien (VNQI) verzeichneten zum Freitagsschluss ein Minus von knapp unter 30 %.

Drawdown-Verteilung
Drawdown-Verteilung

Aktien behalten trotz Schwäche die Oberhand
 

Verwandte Beiträge

Aktien behalten trotz Schwäche die Oberhand

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung