Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 02. Mai 2022

Von apano GmbH (Martin Garske)Marktüberblick02.05.2022 11:31
de.investing.com/analysis/taglicher-kommentar-der-apanofondsberater--02-mai-2022-200473017
Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 02. Mai 2022
Von apano GmbH (Martin Garske)   |  02.05.2022 11:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Der DAX kletterte am Freitagnachmittag in Vorfreude auf einen guten Monatsbeginn punktgenau an seinen 20-Tage-Durchschnitt. Mit Eröffnung des US-Kassamarktes kippte jedoch die gute Laune, die US-Anleger warfen Aktien, Anleihen und Rohstoffe aus den Depots, "King Cash" triumphierte. Bedrohlich mittlerweile das Renditeniveau: mit 2,94% für die 10y-Treasuries ist ein neuer Zyklushöchststand erreicht. Am Mittwoch wird Jerome Powell mit fast 100% Wahrscheinlichkeit eine 0,5%-Zinserhöhung bekanntgeben, dem dann wohl im Juni ein gleichgroßer Schritt folgen wird. Anschließend dürfte die FED wohl zu 0,25%-Schritten übergehen. Laut Bloomberg erwarten 48 befragte Ökonomen eine Zielspanne der US-Notenbank von 2,25-2,50% im Dezember, der Markt hingegen preist derzeit ca. 2,75% ein, ist also etwas skeptischer eingestellt. Die Analysten erwarten im Durchschnitt den Peak bei 2,88% im Dezember 2023, während das derzeit „aggressivste“ FED-Mitglied, James Bullard, 3,5% als Ziel anpeilt. Chinas offizieller Einkaufsmanagerindex (PMI) für den verarbeitenden Sektor ist im April von 49,5 auf 47,4 gesunken, das von Caixin ermittelte Pendant sogar auf 46,0. Der Rückgang wird laut CNBC mit den Covid-bedingten Lieferstörungen begründet, die zu einem signifikanten Einbruch sowohl bei Nachfrage als auch Angebot geführt hätten. Bedenklich stimmt der Subindex für neue Exportaufträge, der auf dem niedrigsten Stand seit Juni 2020 steht. Etliche insbesondere kleine Fimen sähen sich laut einem chinesichen Banker zunehmend mit schwindenden Cashreserven konfrontiert, sie säßen teils auf halbfertigen und daher nicht verkaufbaren Produkten. Die erste Hälfte der US-Berichtssaison verlief ordentlich: laut Refinitiv haben von den 275 Unternehmen des S&P 500, die reported haben, 80% die Gewinnerwartungen und 73% die Umsatzerwartungen übertroffen. Jedoch gab es auch schwergewichtige Enttäuschungen und viele verhaltene Ausblicke. Zu den Sorgen wegen Inflation, Kapitalmarktzinsen und Lieferengpässen gesellt sich das Problem, dass die Notenbanken anfangen, die in der Pandemie vergebene Liquidiät hastig wieder einzusammeln. Bloomberg Ökonomen gehen davon aus, dass allein bis Ende 2022 die Bilanzen um ca. 410 Mrd USD geschrumpft werden. 2021 wurden den Märkten noch 2,8 Billionen zugeführt. Der apano-Stimmungsindex verliert 11 Punkte (US-Vola, Nikkei, STXE 600) und fällt mit -41 heute früh auf ein neues Zyklustief. Mit dem apano-Stimmungsindex berechnet apano Investments seit 2012 täglich die globale Marktstimmung und steuert damit u.a. die hauseigenen Investmentfonds „apano HI Strategie 1“ und „apano Global Systematik“.

1
1


Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 02. Mai 2022
 

Verwandte Beiträge

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 02. Mai 2022

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung