Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 15. Oktober 2021

Von apano GmbH (Martin Garske)Marktüberblick15.10.2021 11:48
de.investing.com/analysis/taglicher-kommentar-der-apanofondsberater--15-oktober-2021-200463842
Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 15. Oktober 2021
Von apano GmbH (Martin Garske)   |  15.10.2021 11:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Das Stimmungsbild an den globalen Finanzmärkten hat innerhalb weniger Tage um 180° gedreht. Drückten letzte Woche die vielen hier mehrfach aufgeführten Sorgen auf das Anlegersentiment, hat Joe Bidens Engagement, das Problem der Lieferketten in den Griff zu bekommen, ebenso geholfen wie die überzeugend beginnende Berichtssaison und der leichte Rückgang der Renditen der langjährigen US-Staatsanleihen. Wir haben vorgestern und gestern in den beiden von uns betreuten Fonds die Segel neu gesetzt und sind wieder schwungvoll unterwegs. Natürlich stellt sich im Nachhinein die Frage, ob das Abbremsen nötig war – aber der Kern unserer Philosophie ist nun mal die aktive und tägliche Risikoadjustierung. Ob die offensive Ausrichtung beibehalten werden kann, wird deshalb nächste Woche neu geprüft. Nach einem Verfallstermin dreht oft die Marktrichtung, die Berichtssaison kommt in Fahrt und die Ratingagenturen könnten China Evergrande auf „Default“ stellen, weil die Kulanzfrist für die erste der säumigen Zinszahlungen ausläuft. Außerdem kommt Montag ein Update zu Chinas Q3-BIP. Eine Umfrage des Wall Street Journal geht von einer kräftigen Abwärtsrevision von +5,5 auf 5,1% im Vergleich zu Q3 2020 aus. Die Börsen profitierten gestern von robusten US-Arbeitsmarktzahlen. Noch wichtiger aber war, dass der Anstieg der US-Erzeugerpreise mit 0,5% im September niedriger ausfiel als befürchtet und als im August. Den größten Sprung im Übernachtgeschäft machten die japanischen Börsen, der Großregion Asien-Pazifik gelang der erste Wochengewinn seit Anfang September. Stimuliert haben im Handel die guten Vorgaben aus den USA sowie Nachrichten, dass die PBoC frisches Geld einschleuse und China die Finanzierungsbedingungen für Hypothekenkredite lockere. Der STXE 600 klettert unter Führung der Finanz- und Energiewerte weiter. Unter den Topwerten bremst Rio Tinto (LON:RIO): Lieferschwierigkeiten wegen Personalmangels in Australien – diese Nachricht befeuert auf der Gegenseite die Preise der Industriemetalle. Auf Sektorenebene zeigen sich nach der breiten Rallye der Vortage Ermüdungserscheinungen: die defensiven Branchen notieren zur Stunde etwas schwächer. Der apano-Stimmungsindex gewinnt einen Punkt wegen der Schwellenländeraktien, +4 kommen vom Nikkei, +2 vom STXE 600, +3 vom S&P 500. Damit stehen alle großen Indizes auf Maximum. Zwei Punkte kostet der gestiegene Goldpreis. Mit +11 auf +22 ist das Stimmungsbild der Investoren erstmals seit einem Monat wieder "zuversichtlich". Mit dem apano-Stimmungsindex berechnet apano Investments seit 2012 täglich die globale Marktstimmung und steuert damit u.a. die hauseigenen Investmentfonds „apano HI Strategie 1“ und „apano Global Systematik“.

1
1


Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 15. Oktober 2021
 

Verwandte Beiträge

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 15. Oktober 2021

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung