Eilmeldung
0

USA - ADP Beschäftigungsänderung

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

USA - ADP Beschäftigungsänderung

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Website-Popup

auf App

Status

 
Jüngste Meldungen
06.12.2018
Aktuell
179K
Prognose
196K
Vorherige
225K
Die Veränderung der Anzahl der ADP non-farm Arbeitsplätze ist eine Maßeinheit für die monatliche Veränderung der non-farm privaten Anstelllungen, auf einer Teilmenge von gesammelten und anonymen Lohnlisten basierend, welche ca. 400.000 US Geschäftsklienten repräsentiert. Diese Veröffentlichung ist zwei Tage vor der Regierungsveröffentlichung ein gutes Prädiktiv für die non-farm Lohnlisten der Regierung. Die Veränderung in diesem Indikator kann sehr schwankend sein.
Eine höhere als Erwartete Lesung sollte als positiv/bullisch für den US-Dollar angesehen werden, während eine niedrigere als Erwartete Lesung als negativ/bärisch für den US-Dollar gesehen wird.
Wichtigkeit:
Land:
Währung: USD
Quelle: Automatic Data Processing (ADP...
USA - ADP Beschäftigungsänderung
 
Geschichte Zeit Aktuell Prognose Vorherige
06.12.2018 (Nov) 14:15 179K 196K 225K
31.10.2018 (Okt) 13:15 227K 189K 218K
03.10.2018 (Sep) 13:15 230K 187K 168K
06.09.2018 (Aug) 13:15 163K 188K 217K
01.08.2018 (Jul) 13:15 219K 186K 181K
05.07.2018 (Jun) 13:15 177K 190K 189K

Nachrichten

Analysen

Folker Hellmeyer
Dollar kommt unter Druck! Von Folker Hellmeyer - 10.12.2018

Der Euro eröffnet heute gegenüber dem USD bei 1.1334 (07:39 Uhr), nachdem der Tiefstkurs der letzten 24 Handelsstunden bei 1.1312 im europäischen Geschäft markiert wurde. Der USD...

Kathy Lien
Schlechte Nachrichten - US-Dollar unter Druck Von Kathy Lien - 06.12.2018

Der Tag am Devisenmarkt: 6. Dezember 2018 Eine Serie schlechter Nachrichten hat Aktien und Währungen in die Tiefe geschickt. US-Wertanlagen traf es am Donnerstag am schlimmsten, als der USD/JPY...

ADP Beschäftigungsänderung Diskussion

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Alle Kommentare (7)
zeljko slavic
zeljko slavic 30.07.2014 17:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
warum ist zu diesem zweitpunkt der Euro gefallen? Hätte steigen müssen oder sehe ich das falsch.
Antwort
0 0
Lena Janssen
Lena Janssen 30.07.2014 12:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich denke der Stellenaufbau in den USA setzt fort. Womöglich nicht mit so hohem Tempo, wie letzten Monat, doch scheint mir 230.000 neue Arbeitsplätze durchaus realistisch. Es würde mich nicht wundern, wenn die Zahl auch leicht über diesem Wert ausfällt. Das würde den EUR/USD womöglich weiter unter Druck setzen.
Antwort
0 0
Hans Lauterer
Hans Lauterer 02.07.2014 13:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich erhoffe mir konkretere Hinweise zur künftigen Zinspolitk der Fed. Sollte Yellen eine baldige Zinsanhebung signalisierien könnte der Euro gegenüber dem Dollar wieder zulegen.
Antwort
0 0
Hans Lauterer
Hans Lauterer 02.07.2014 13:19
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ein weiterer Anstieg des US-Stellenaufbaus dürften dem Dollar am Nachmittag Antrieb verleihen.
Antwort
0 0
Lena Janssen
Lena Janssen 04.06.2014 9:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
0
Nach dem jüngsten starken Anstieg des Beschäftigungsaufbaus der US-Privatwirtschaft habe ich meine Bedenken, ob das hohe Wachstumstempo nachhaltig anhalten kann. Ich finde die Prognose von +210.000 realistisch. Bei einem Unterschreiten von 1,3606 sehe ich im EUR/USD weiteres Abwärtspotential.
Antwort
0 0
Ralf Schuster
Ralf Schuster 30.04.2014 13:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich denke auch, der Beschäftigungsaufbau in der US-Privatwirtschaft könnte im April weiter gestiegen sein. Bei einem kräftigen Zuwachs erwarte ich auch einen Anstieg des USD gegenüber dem Euro.
Antwort
0 0
Peter Meyers
Peter Meyers 02.04.2014 12:57
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich bin gespannt, wie der ADP Beschäftigungsbericht ausfällt. Ich hoffe, dass der US-Arbeitsmarkt den harten Winter endlich überwunden hat. Ich gehen von einer deutlichen Besserung aus.
Antwort
0 0
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
%USERNAMETAG% %USERNAMETAG%
%USERNAME% schrieb:

%TEXT%

%USERNAME% schrieb:

%TEXT%

Live-Chat für den Wirtschaftskalender
Einloggen / Neu registrieren, um zu chatten
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung