Eilmeldung
Investing Pro 0
Cyber Monday Extended SALE: Bis zu 60 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

29 Millionen Dollar: Shiba Inu verbrennt mehr Ethereum als der NFT-Marktplatz OpenSea

Krypto 03.11.2021 08:41
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
ETH/USD
+0,26%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ETH/USD
+0,26%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
USDT/...
-0,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SHIB/USD
+2,38%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
UNIs/...
+0,45%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SHIB/...
+2,16%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Dank der jüngsten Kursexplosion und der damit einhergehenden gestiegenen Netzwerkaktivität hat der Shiba Inu-Token in den vergangenen sieben Tagen mehr Ethereums verbrannt als der beliebte NFT-Marktplatz OpenSea.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikel hat der Shiba Inu als ERC20-Token im Ethereum Mainnet laut Tokenview in den letzten sieben Tagen 6411 Ethereums im Gegenwert von 29 Millionen Dollar verbrannt.

Quelle: Tokenview

Im Ranking der aktivsten Ether-Verbrenner liegt Shiba Inu damit noch vor dem NFT-Marktplatz OpenSea, der gerade einmal auf 5.186 ETH kommt.

Das überrascht nicht, denn seit Anfang Oktober herrscht ein wahrhaftiger Hype um die einst als Spaßwährung ins Leben gerufene Kryptowährung, der Unmengen an Transaktionen nach sich gezogen hat.

Auf Rang eins mit mehr als 18.000 ETH und gut 82,8 Millionen Dollar Token-Burn rangiert unangefochten die Defi-App Uniswap V2. An Rang drei steht der Stablecoin Tether (8.539 ETH).

Damit hat wohl auch der Hype um Shiba Inu dazu beigetragen, dass Ethereum in den letzten 24 Handelsstunden mit 4.639 Dollar ein neues Rekordhoch erreicht hatte. Zuletzt stieg der ETH/USD um 4,93 Prozent auf 4.590 Dollar.

Für Shiba Inu ging es dagegen um mehr als 7 Prozent auf 0,00006612 Dollar nach unten, kommt aber auf 7-Tages-Sicht noch immer auf ein Plus von 11 Prozent. Die zuletzt beobachtete Kurskorrektur ging auch mit einer geringeren ETH-Verbrennungsrate von nur 16 ETH einher. Damit rangiert die nach Marktkapitalisierung neuntwichtigste Kryptowährung im ETH-Verbrenner-Ranking nur noch auf Rang 46.

Quelle: Tokenview

Lesen Sie auch:

29 Millionen Dollar: Shiba Inu verbrennt mehr Ethereum als der NFT-Marktplatz OpenSea
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (7)
Paul Zemann
Paul Zemann 04.11.2021 14:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Mich würde Interessieren wie viele Shiba Inu im Markt existieren
Paul Zemann
Paul Zemann 04.11.2021 14:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Mich würde Interessieren wie viele Shiba Inu am Markt sind
David Merten
David Merten 03.11.2021 16:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
shiba wird nie auf 0,1steigen, möglich wäre noch eine verzehnfachung.... allerdings müssten shiba dann überall zu kaufen sein und es müssten noch große Summen ins Spiel gebracht werden . Es gibt einige wallets mit großen Mengen an shiba, hier stellt sich die Frage wann Sie verkaufen werden. Sie werden verkaufen und es wird die Kleinanleger hart treffen. Würdet ihr verkaufen wenn ihr viele shiba habt und möglichst viel Gewinn mitzunehmen? oder wartet ihr bis die anderen Wale verkaufen um dann weniger mitzunehmen? Sie wissen das sie verkaufen müssen, sonst hätten Sie nicht so viel Geld.
Andreas Wallasch
Andreas Wallasch 03.11.2021 15:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Shiba kann nicht auf 0,01 oder besser steigen! Wer rechnen kann ist im Vorteil. Bei dieser Anzahl von Coins bräuchte Shiba mehr Geld als der ganze Markt Wert ist, um auf einen Dollar zu steigen!!
kubi San
kubi San 03.11.2021 15:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
hat man auch bei doge gesagt jeder will dieses Lottoticket, selbsterfüllende Prophezeiung. you will see
Andi fl
Andi fl 03.11.2021 10:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
bin mir da nicht sicher
03.11.2021 9:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich sehe Shiba spätestens nächstes Jahr bei 0,01$
Tim Hippold
Tim Hippold 03.11.2021 9:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich würde sagen 2025 bei 1dollar und mitte nächsten Jahres bei 0,10$
Andreas Wallasch
Andreas Wallasch 03.11.2021 9:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Tim Hippold  völliger Schwachsinn ! Bei einem Dollar müsste Shiba mehr Kapital haben als die  ganze Kryptomarkt zusammen! Einfach mal Rechnen!
Eddj Minga
Eddj Minga 03.11.2021 9:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
To the moon
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung