Eilmeldung
Investing Pro 0
Neujahr-SALE: Bis zu 40 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Visa bringt Bitcoin, Ethereum & Co in den Mainstream

Krypto 25.01.2023 16:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
BTC/USD
-2,13%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
XRP/USD
-2,37%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ETH/USD
+1,26%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ADA/USD
+1,18%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SOL/USD
+1,29%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
V
-0,08%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com – Der Zahlungsdienstleister VISA arbeitet mit seinen 20.500 Mitarbeitern daran, dass man keine Marktanteile an den aufstrebenden Kryptomarkt verliert. Unternehmen wie Ripple forcieren die Revolutionierung der etablierten Zahlungsströme, indem sie schnellere und preiswerter Alternativen bieten.

Für die Etablierung der Blockchain-Technologie in der Gesellschaft dürfte es ein großer Vorteil sein, wenn ein allseits bekannter Platzhirsch sein Geschäft darauf ausrichtet.

Der Visa (NYSE:V) CEO Alfred Kelly erklärte am Dienstag, dass man an einer Reihe von Projekten beteiligt ist, welche sich mit digitalen Zentralbankwährungen (CBDC) und Stablecoins beschäftigen. Aus seiner Sicht werden diese künftig eine bedeutende Rolle bei den Zahlungsströmen spielen, weshalb eine Anpassung der vorhandenen Infrastruktur nötig ist.

Visa ist am Kryptomarkt alles andere als ein Neuling. Es bestehen bereits zahlreiche Partnerschaften mit Kryptoplattformen, bei denen Visa-Kunden die Möglichkeit haben Bitcoin, Ethereum & Co zu kaufen. Pünktlich zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft brachte das Unternehmen außerdem eine eigene NFT-Kollektion heraus – Visa Masters of Movement.

Die Vision von Alfred Kelly ist, dass Kunden mithilfe der Krypto-Technologie schon bald automatisierte Zahlungen für ihre Telefon- und Stromrechnungen einrichten können, die dann über ihre privaten Wallets beglichen werden.

Von Marco Oehrl

Visa bringt Bitcoin, Ethereum & Co in den Mainstream
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Eggert derLetzte
Eggert derLetzte 25.01.2023 17:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Visa braucht Bitcoin, aber Bitcoin braucht Visa nicht
Michael Törjek
Michael Törjek 25.01.2023 17:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Visa braucht die Technologie blockchance aber nicht den bitcoin
Michael Törjek
Michael Törjek 25.01.2023 17:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hab ein dauerauftrag brauch sowas nicht zahlung der Strom und Telefonrechnung
Mikey Lilpersiandevil
Mikey Lilpersiandevil 25.01.2023 17:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Machst du Feuer lit Feuerstein ???
Slawa Kister
Slawa Kister 25.01.2023 17:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Aussage erinnert mich an meinen Lehrer, der Ende 90er sich über das Online-Banking aufgeregt hat. Mit der Begrüdung, dass die Menschen dann kaum aus dem Haus gehen ;) Würde ihn jetzt mal mit seinen über 80 Jahren gerne sehen und fragen, ob er immer noch so denkt. In Afrika ist die Krypto ein absoluter Durchbruch. Empfehlens wert mal zu recherchieren und vor allem etwas glober zu denken ;)
Zukunft xy
Zukunft xy Vor 20 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wer zahlt die Stromkosten? Jetzt stehen schon die Stahlcontainer mit einer gigantischen Rechenleistung für das Schürfen in der Nähe von Oslo. Weil dort durch die Wasserkraft der Strom noch billig ist. Wenn diese Technologie wachsen soll, hat Stromerzeugung erstmal einen höheren Stellenwert
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung