Sichern Sie sich 40% Rabatt
🚀 Q1 war krass! Sechs Aktien stiegen um +25%! Q2 wird noch besser - entdecke die Gewinner!Liste freischalten

EQS-News: Bastei Lübbe AG vermeldet erfolgreiches Weihnachtsgeschäft und erhöht Prognose für Geschäftsjahr 2023/2024 (deutsch)

Veröffentlicht am 08.01.2024, 13:15
Aktualisiert 08.01.2024, 13:30
© Reuters.

Bastei Lübbe AG (ETR:BST1) vermeldet erfolgreiches Weihnachtsgeschäft und erhöht Prognose für Geschäftsjahr 2023/2024

^

EQS-News: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Bastei Lübbe AG vermeldet erfolgreiches Weihnachtsgeschäft und erhöht

Prognose für Geschäftsjahr 2023/2024

08.01.2024 / 13:15 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bastei Lübbe AG vermeldet erfolgreiches Weihnachtsgeschäft und erhöht

Prognose für Geschäftsjahr 2023/2024

* Bastei Lübbe setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung der Vorquartale

fort

* Community-Modelle und Audio-Formate sind Wachstumstreiber

* Konzernumsatz erwartet zwischen 109 und 111 Millionen Euro (zuvor 100

bis 105 Millionen Euro)

* EBIT-Prognose umsatzgetrieben erneut angehoben auf Bandbreite von 12,5

bis 13,5 Millionen Euro (zuvor: 10 bis 11 Millionen Euro)

Köln, 8. Januar 2024. Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

notierte Publikumsverlagsgruppe Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0) hat im

Weihnachtsgeschäft die erfolgreiche Geschäftsentwicklung der Vorquartale

fortgesetzt und ist weiter profitabel gewachsen. Infolgedessen erhöht die

Gesellschaft trotz gesamtwirtschaftlicher und geopolitischer

Herausforderungen ihre Umsatzprognose und hebt ihre EBIT-Prognose für das

Geschäftsjahr 2023/2024 erneut an.

Community-Modelle und Audio-Formate sind nachhaltige Wachstumstreiber

Insbesondere die community-getriebenen Geschäftsmodelle im Bereich des New

and Young Adult Segmentes sowie das digitale Audio-Angebot verzeichnen

weiterhin starkes Umsatzwachstum. Auch die Verlagsmarke Community Editions,

als Spezialist für Publikationen rund um Social-Media-Künstler*innen, trägt

mit dem erfolgreichen Launch des neuen Onlineshops "humble but bold" zu der

positiven Entwicklung bei. Darüber hinaus macht sich das attraktive Programm

im Weihnachtsgeschäft, allem voran mit Bestsellern wie "Die Waffen des

Lichts" von Ken Follett, "Das dritte Herz des Oktopus" von Dirk Rossmann und

Ralf Hoppe sowie "Gregs Tagebuch 18" von Jeff Kinney, deutlich bemerkbar.

Soheil Dastyari, Vorstandsvorsitzender der Bastei Lübbe AG: "Die

strategische Ausrichtung von Bastei Lübbe als progressiver Vollverlag auf

unterschiedliche Themenbereiche der Unterhaltung, Angebote für alle

Altersgruppen und eine breite Vielfalt an Medienkanälen sowie unsere starken

Standbeine im digitalen Geschäft zahlt sich aus. So haben wir nicht nur in

schwierigen Zeiten Kurs gehalten - auch haben wir bei besserer Sicht weiter

ordentlich Fahrt aufgenommen."

Prognoseerhöhung für Geschäftsjahr 2023/2024

Infolge des erfolgreichen Weihnachtsgeschäfts und aufgrund des attraktiven

Programms in allen Kanälen erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr

2023/2024 nun einen Konzernumsatz zwischen 109 und 111 Millionen Euro

(Vorjahr: 100,0 Millionen Euro) gegenüber der bisher kommunizierten

Umsatzprognose von 100 bis 105 Millionen Euro. Die EBIT-Prognose wird

umsatzgetrieben erneut angehoben und wird nun in einer Bandbreite von 12,5

bis 13,5 Millionen Euro (Vorjahr: 7,2 Millionen Euro) erwartet. Bei der

vorherigen Prognoseanhebung für das Geschäftsjahr 2023/2024 war der Vorstand

von einem EBIT zwischen 10 und 11 Millionen Euro ausgegangen, gegenüber der

ursprünglich kommunizierten EBIT-Prognose von 9 bis 10 Millionen Euro.

Mathis Gerkensmeyer, Finanzvorstand der Bastei Lübbe AG: "Insbesondere der

im Branchenvergleich überproportional hohe Digitalanteil und der stetig

wachsende Anteil an community-getriebenen Geschäftsmodellen mit treuen

Leserschaften sind weiterhin starke Umsatztreiber und entwickeln sich nun

noch besser als erwartet. Basierend auf dem großen Einsatz unserer Teams

wachsen wir bei steigender Profitabilität und können gesamtwirtschaftliche

Herausforderungen kompensieren."

Die Quartalsmitteilung für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres

2023/2024 wird am 8. Februar 2024 veröffentlicht und steht ab diesem

Zeitpunkt im Internet unter

https://bastei-luebbe.de/de/unternehmen/investor-relations/finanzberichte

zur Verfügung.

Über Bastei Lübbe AG:

Die Bastei Lübbe AG ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der

auf die Herausgabe von Büchern, Hörbüchern und eBooks mit belletristischen

und populärwissenschaftlichen Inhalten spezialisiert ist. Zum Kerngeschäft

des Unternehmens gehören auch die periodisch erscheinenden Romanhefte. Mit

ihren insgesamt fünfzehn Verlagsmarken hat die Unternehmensgruppe derzeit

mehrere Tausend Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder-

und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik

ist das Unternehmen seit vielen Jahren einer der Marktführer in Deutschland.

Gleichzeitig ist Bastei Lübbe unter anderem durch die Produktion Tausender

Audio- und eBooks Innovationstreiber im Bereich digitaler Medien und

Verwertungskanäle.

Mit einem Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2022/2023)

gehört die Bastei Lübbe AG zu den größten mittelständischen Unternehmen im

Verlagswesen in Deutschland. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im

Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN

DE000A1X3YY0). Weitere Informationen sind unter www.bastei-luebbe.de zu

finden.

Kontakt Bastei Lübbe AG:

Barbara Fischer

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (0)221 8200 2850

E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de

---------------------------------------------------------------------------

08.01.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Bastei Lübbe AG

Schanzenstraße 6 - 20

51063 Köln

Deutschland

Telefon: 02 21 / 82 00 - 0

Fax: 02 21 / 82 00 - 1900

E-Mail: investorrelations@luebbe.de

Internet: www.luebbe.de

ISIN: DE000A1X3YY0

WKN: A1X3YY

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1810283

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1810283 08.01.

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.