Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

EQS-News: Bastei Lübbe AG zahlt 16 Cent Dividende je Aktie und stimmt auf weiteres Wachstum ein (deutsch)

Veröffentlicht am 14.09.2023 14:30 Aktualisiert 14.09.2023 14:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
BST1
-1,50%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Bastei Lübbe AG (ETR:BST1) zahlt 16 Cent Dividende je Aktie und stimmt auf weiteres Wachstum ein

^

EQS-News: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

Bastei Lübbe AG zahlt 16 Cent Dividende je Aktie und stimmt auf weiteres

Wachstum ein

14.09.2023 / 14:30 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bastei Lübbe AG zahlt 16 Cent Dividende je Aktie und stimmt auf weiteres

Wachstum ein

* Hauptversammlung der Bastei Lübbe AG beschließt Dividende von 0,16 Euro

je Aktie

* Neuwahl des Aufsichtsrates: Dr. Ralph Drouven und Dr. Melanie Bockemühl

neu in das Kontrollgremium gewählt

* Digitalgeschäfte und Community-Modelle treiben Umsatzwachstum trotz

schwierigem Marktumfeld

Köln, 14. September 2023. Der Kölner Publikumsverlag Bastei Lübbe AG (ISIN

DE000A1X3YY0) hat gestern seine ordentliche Hauptversammlung in Präsenz

durchgeführt. In der Nähe des Stammsitzes des Traditionshauses, das vor 70

Jahren gegründet wurde, folgten die Aktionärinnen und Aktionäre den

Erläuterungen des Aufsichtsrats und des Vorstands zum abgelaufenen

Geschäftsjahr 2022/2023 und dem Ausblick auf die künftige Entwicklung des

Unternehmens. Trotz eines herausfordernden Marktumfelds konnte die

Verlagsgruppe ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2022/2023 auf 100 Millionen Euro

steigern, bei einer soliden operativen EBIT-Marge vor Einmaleffekten von 9,9

Prozent. In den Erläuterungen wurden dabei unter anderem die herausragende

Entwicklung der Verlagsmarke LYX, die exemplarisch für die Attraktivität des

Community-Geschäfts steht, sowie die breite Aufstellung des Portfolios der

Gruppe über zahlreiche Themen, Zielgruppen und Kanäle herausgestellt.

"Die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres bestätigt unsere

Wachstumsstrategie und unseren Erfolg mit unserem Digital-Portfolio sowie

unseren community-getriebenen Geschäftsmodellen. Wir sind resilient und

performant zugleich und konnten unter erschwerten Rahmenbedingungen weiter

wachsen. Ziel ist es, diesen Wachstumskurs mit konstant hoher Profitabilität

weiter beizubehalten", erläuterte Vorstandsvorsitzender Soheil Dastyari in

seiner Rede.

"Communities verlangen stetig nach einer ganzheitlicheren Bespielung. Für

uns als Verlag entstehen daraus neue Chancen der Geschäftsfelderweiterung

sowie die Möglichkeit, in umliegende Geschäftsmodelle und Kompetenzen

hineinzuwachsen. So haben wir etwa erst vor kurzem unser Portfolio gezielt

um Content to Commerce Angebote erweitert und werden diese entlang der

Bedürfnisse unserer Communities sukzessive ausbauen".

Im Rahmen der Hauptversammlung stellte sich auch Mathis Gerkensmeyer als

neues Vorstandsmitglied den teilnehmenden Aktionärinnen und Aktionären vor.

Mathis Gerkensmeyer ist seit dem 1. September 2023 Finanzvorstand der Bastei

Lübbe AG und verantwortlich für die Bereiche Accounting & Controlling,

Konzernrechnungswesen, IT, Herstellung, Vertragsmanagement & Recht.

Die Hauptversammlung entlastete die Gremien mit großer Zustimmung und

beschloss die Ausschüttung einer Dividende je Aktie von 0,16 Euro für das

Geschäftsjahr 2022/2023. Die Dividendensumme entspricht einer

Gesamtausschüttung von 2.112.016,00 Euro. Dies entspricht einer

Ausschüttungsquote von 48 Prozent des ausschüttungsfähigen Ergebnisses, die

damit im oberen Bereich der kommunizierten Bandbreite (40 bis 50 Prozent

Ausschüttungsquote) liegt. Auf Basis des Schlusskurses vom 12. September

2023 in Höhe von 5,05 Euro ergibt sich daraus eine Dividendenrendite von

3,17 Prozent.

Zudem stand die Neuwahl des Aufsichtsrats auf der Agenda. Carsten Dentler,

der seit dem vergangenen Geschäftsjahr Vorsitzender des Aufsichtsrats der

Bastei Lübbe AG ist, wurde erneut in den Aufsichtsrat gewählt und in der

konstituierenden Sitzung im Anschluss an die ordentliche Hauptversammlung in

seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt. Neu gewählt in das

Gremium wurden zudem Dr. Ralph Drouven und Dr. Melanie Bockemuhl. Alle drei

Aufsichtsräte wurden bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die

Entlastung für das Geschäftsjahr 2027/2028 beschließt, in das Gremium

gewählt.

Für den weiteren Verlauf des laufenden Geschäftsjahres zeigte sich der

Vorstand optimistisch und bestätigte die Umsatz- und Gewinnprognose.

Der Anteil des beschlussfähigen Grundkapitals lag zum Zeitpunkt der

Abstimmung bei insgesamt 78,5 Prozent. Die detaillierten

Abstimmungsergebnisse sowie die Präsentation des Vorstandes finden sich

unter:

https://bastei-luebbe.de/de/unternehmen/investor-relations/hauptversammlung

Über Bastei Lübbe AG:

Die Bastei Lübbe AG ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der

auf die Herausgabe von Büchern, Hörbüchern und eBooks mit belletristischen

und populärwissenschaftlichen Inhalten spezialisiert ist. Zum Kerngeschäft

des Unternehmens gehören auch die periodisch erscheinenden Romanhefte. Mit

ihren insgesamt fünfzehn Verlagsmarken hat die Unternehmensgruppe derzeit

mehrere Tausend Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder-

und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik

ist das Unternehmen seit vielen Jahren einer der Marktführer in Deutschland.

Gleichzeitig ist Bastei Lübbe unter anderem durch die Produktion Tausender

Audio- und eBooks Innovationstreiber im Bereich digitaler Medien und

Verwertungskanäle.

Mit einem Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2022/2023)

gehört die Bastei Lübbe AG zu den größten mittelständischen Unternehmen im

Verlagswesen in Deutschland. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im

Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN

DE000A1X3YY0). Weitere Informationen sind unter www.bastei-luebbe.de zu

finden.

Kontakt Bastei Lübbe AG:

Barbara Fischer

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (0)221 8200 2850

E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de

---------------------------------------------------------------------------

14.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Bastei Lübbe AG

Schanzenstraße 6 - 20

51063 Köln

Deutschland

Telefon: 02 21 / 82 00 - 0

Fax: 02 21 / 82 00 - 1900

E-Mail: investorrelations@luebbe.de

Internet: www.luebbe.de

ISIN: DE000A1X3YY0

WKN: A1X3YY

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1726589

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1726589 14.09.

EQS-News: Bastei Lübbe AG zahlt 16 Cent Dividende je Aktie und stimmt auf weiteres Wachstum ein (deutsch)
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung