Sichern Sie sich 40% Rabatt
🚨 Volatile Märkte? Keine Sorge! Wir haben die Perlen für Ihr Portfolio!Jetzt Aktien finden

Gemeinsames Italien-Netz: Mobilfunker Vodafone lehnt Iliads Vorschlag ab

Veröffentlicht am 31.01.2024, 11:13
Aktualisiert 31.01.2024, 11:15
© Reuters.

LONDON/PARIS (dpa-AFX) - Entgegen seiner Hoffnung kann der französische Mobilfunkbetreiber Iliad den hart umkämpften italienischen Markt vorerst nicht konsolidieren. Der Wettbewerb bleibt damit hart. Die britische Konkurrentin Vodafone (LON:VOD) lehnte ein Angebot von Iliad ab, die italienischen Netze beider Unternehmen zusammenzulegen, wie die Franzosen am Mittwoch mitteilten. Es ist ein weiterer Rückschlag für Iliad, das 2022 mit einer Übernahmeofferte für Vodafones Italien-Geschäft abgeblitzt war. An der Börse kam die Nachricht nicht gut an. Der Aktienkurs von Vodafone fiel in London um 3,5 Prozent.

Mitte Dezember hatte Iliad den Vorschlag eines italienischen Gemeinschaftsunternehmens gemacht, an dem beide Konzerne je die Hälfte halten sollten. Anschließend wurde der Vorschlag angepasst. Demnach sollte Vodafone im Zuge der Gründung des Joint Ventures 6,6 Milliarden Euro in bar erhalten und Iliad 400 Millionen. Zudem soll der Deal zwei Gesellschafterdarlehen in Höhe von jeweils 2 Milliarden Euro umfassen. Im Vergleich zum ersten Vorschlag hätte Vodafone damit 100 Millionen Euro mehr bekommen und Iliad 100 Millionen weniger.

Iliad will sein Italiengeschäft nun allein weiterführen. Von Vodafone hieß es zur Wochenmitte, dass bezüglich des Italien-Geschäfts Gespräche mit anderen Interessenten weiterliefen. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg im November berichtet hatte, prüfe Fastweb - das der Swisscom (SIX:SCMN) gehört - einen möglichen Zusammenschluss mit dem Italien-Geschäft von Vodafone.

Iliad war 2022 zusammen mit Partnern mit dem Angebot gescheitert, Vodafones Italien-Geschäft für 11,25 Milliarden Euro zu übernehmen. Der britische Konzern hatte die Offerte damals mit der Begründung abgelehnt, sie liege nicht im Interesse seiner Aktionäre. Iliad war 2018 als Billiganbieter in Italien angetreten. Mit einem Preiskampf um die Kunden macht er dem früheren Monopolisten Telecom Italia (BIT:TLIT) (Tim) zu schaffen.

Anzeige eines Dritten. Hierbei handelt es sich nicht um ein Angebot oder eine Empfehlung von Investing.com. Siehe Offenlegung hier oder Werbung entfernen .

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.