Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

10 Top-Aktien, die einen im Jahr 2022 reicher machen können

Aktien29.01.2022 10:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
10 Top-Aktien, die einen im Jahr 2022 reicher machen können

Wichtiger Punkt

  • Diese Mischung aus Wachstums-, Substanz- und Einkommensaktien ist der perfekte Ort, um dein Geld im neuen Jahr zu investieren.
Ein neues Jahr bietet Anlegern neue Möglichkeiten, ihr Ticket für den größten Vermögensschöpfer der Welt zu lösen: den Aktienmarkt.

Im Jahr 2021 ist der S&P 500 um 27 % gestiegen und der viel beachtete Index hat fast sechs Dutzend Rekordschlusskurse erreicht. Aber wenn es eine Konstante an der Wall Street gibt, dann ist es die, dass es immer tolle Angebote zu finden gibt. Die folgenden zehn Top-Aktien, die eine Mischung aus Wachstums-, Substanz- und Einkommensaktien sind, könnten dich im Jahr 2022 um einiges reicher machen.

1. NextEra Energy (NYSE:NEE) Nachdem du die Wachstumsaktien der letzten zwölf Jahre beobachtet hast, juckt es dich wahrscheinlich in den Fingern, die Aktie eines Stromversorgers zu kaufen, oder? Auch wenn die Idee lächerlich klingt, solltest du NextEra Energy (WKN: A1CZ4H) nicht außer Acht lassen, denn das Unternehmen hat in 19 der letzten 20 Jahre eine positive Gesamtrendite für seine Aktionäre erzielt!

Die meisten Stromversorger wachsen nur mit einer niedrigen einstelligen Rate. Aber NextEra Energy hat aufgrund seiner aggressiven Investitionen in erneuerbare Energien ein konstantes Wachstum im hohen einstelligen Bereich erzielt. Kein anderer Stromversorger in den USA erzeugt derzeit mehr Kapazitäten aus Wind- oder Solarenergie als NextEra. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern, denn das Unternehmen wird zwischen 2020 und 2022 insgesamt 50 bis 55 Milliarden US-Dollar in neue Infrastrukturprojekte investieren. Angesichts der historisch niedrigen Kreditzinsen ist das eine besonders kluge Investition.

Gleichzeitig profitiert das Unternehmen von der Cashflow-Transparenz seiner traditionellen Versorgungsbetriebe (d. h. derjenigen, die nicht mit erneuerbaren Energien betrieben werden). Da dieses traditionelle Segment von den staatlichen Versorgungskommissionen reguliert wird, ist es nicht den potenziell schwankenden Großhandelspreisen für Strom ausgesetzt.

2. Novavax (NASDAQ:NVAX) Für Investoren, die auf der Suche nach Wachstum sind, kann die Biotech-Aktie Novavax (WKN: A2PKMZ) ihr Ticket zum Reichtum im Jahr 2022 sein.

Novavax ist einer von mehr als einem Dutzend Arzneimittelherstellern, die an der Entwicklung von Medikamenten gegen COVID-19 arbeiten. Der Impfstoff des Unternehmens, NVX-CoV2373, wurde 2021 in zwei Studien im Spätstadium ausgezeichnet. Die Studien in Großbritannien und in den USA/Mexiko ergaben eine Wirksamkeitsrate von 89,7 bzw. 90,4 %. Als einer von nur drei prominenten Impfstoffen, die eine Wirksamkeit von 90 % erreichen, scheint es einen klaren Weg zu geben, Novavax zu einem wichtigen globalen Akteur im Kampf gegen COVID zu machen.

Außerdem können sich Anleger relativ günstig bei Novavax einkaufen, nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr mit einer Reihe von operativen Problemen zu kämpfen hatte, die jetzt aber überwunden sind. Jetzt, da Novavax weltweit erste Notfallgenehmigungen erhält und NVX-Cov2373 in diesem Jahr in zahlreichen wichtigen Märkten angeboten werden soll, ist es eine gute Chance, die Anleger noch reicher zu machen.

3. Walgreens Boots Alliance (NASDAQ:WBA) Wenn du ein Anleger bist, der Value-Aktien schätzt, ist die Apothekenkette Walgreens Boots Alliance (WKN: A12HJF) mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 10 ein Unternehmen, das alle Voraussetzungen mitbringt, um dich im Jahr 2022 reicher zu machen.

Obwohl Walgreens in der Anfangsphase der Pandemie unter dem Rückgang der Kundenzahlen zu leiden hatte, ist der mehrstufige Trendwendeplan des Unternehmens bereits in vollem Gange und wird sich im neuen Jahr stark auszahlen.

So konnte das Unternehmen bereits ein Jahr früher als geplant die jährlichen Betriebskosten um über 2 Milliarden US-Dollar senken. Gleichzeitig hat das Unternehmen aggressiv in Digitalisierungsinitiativen investiert, um die Verbraucher zu ermutigen, Produkte online zu kaufen und sich liefern zu lassen oder sie im Drive-in abzuholen. Auch wenn der Online-Verkauf nur einen kleinen Teil des Gesamtumsatzes ausmacht, ist er ein Segment mit nachhaltigem zweistelligen Wachstumspotenzial.

Noch interessanter ist die Tatsache, dass Walgreens mit VillageMD eine Partnerschaft eingegangen ist, um in seinen Filialen in mehr als 30 US-Märkten rund 600 Full-Service-Gesundheitskliniken zu eröffnen. Diese Kliniken können die Anwohner direkt in die margenstarke Walgreens-Apotheke bringen.

4. Amazon (NASDAQ:AMZN) Die besten Aktien sind eine gute Wette, dass sie die Anleger im Jahr 2022 reicher machen. Deshalb ist Amazon (WKN: 906866), der Marktführer in nicht nur einer, sondern in zwei Kategorien, ein unbedingter Kauf.

Die meisten Menschen kennen Amazon aufgrund seiner Dominanz im E-Commerce. Laut eMarketer entfielen im Jahr 2021 schätzungsweise 41,4 % aller Onlineverkäufe in den USA auf das Unternehmen. Aber es sind die 200 Millionen Prime-Mitglieder des Unternehmens, die dieses Segment wirklich befeuern. Die jährlichen Gebühren, die Amazon von seinen Prime-Mitgliedern erhebt, tragen dazu bei, dass die Gewinnspannen so gering sind, dass das Unternehmen die Preise im stationären Handel unterbieten kann.

Was viele vielleicht nicht wissen, ist, dass Amazon auch der führende Anbieter von Cloud-Infrastrukturdiensten ist. Auf Amazon Web Services entfällt fast ein Drittel aller weltweiten Ausgaben für Cloud-Infrastruktur. Wichtig ist, dass die Cloud-Dienste zusammen mit Werbung und Abonnements die am schnellsten wachsenden und margenstärksten Segmente von Amazon sind. Solange diese Segmente weiterhin schnell wachsen, können der Aktienkurs und der operative Cashflow von Amazon deutlich steigen, selbst wenn sich das Wachstum des E-Commerce-Umsatzes drastisch verlangsamt.

5. PubMatic Für Small-Cap-Anleger, die eine Top-Aktie mit einem höheren Risiko-Ertrags-Profil suchen, möchte ich dir PubMatic (WKN: A2QJL6) vorstellen.

PubMatic betreibt eine cloudbasierte programmatische Werbeplattform und ist ein Sell-Side-Anbieter. Im Klartext bedeutet das, dass die Software des Unternehmens die Optimierung der digitalen Anzeigenschaltung übernimmt und die Werbeflächen für die Publisher (seine Kunden) verkauft. Die Verlage geben zwar Input, zum Beispiel den Mindestpreis, den sie für den Verkauf von Werbeflächen akzeptieren würden, aber PubMatic kümmert sich um alles andere. Die maschinell lernenden Algorithmen der Plattform sind so konzipiert, dass sie den Nutzern relevante Anzeigen vorsetzen und gleichzeitig die Einnahmen der Verlage von den Werbekunden maximieren.

Das Schöne am PubMatic-Betriebsmodell ist, dass sich die Werbeausgaben immer mehr auf digitale Plattformen verlagern. Während die weltweiten Ausgaben für digitale Werbung bis zur Mitte des Jahrzehnts um durchschnittlich 10 % pro Jahr steigen sollen, hat sich das Umsatzwachstum von PubMatic gegenüber dieser Prognose stets verdoppelt. Und in vier aufeinanderfolgenden Quartalen lag die durchschnittliche organische Wachstumsrate bei mindestens 50 %. Wenn das keine Bestätigung für die Verkaufsplattform von PubMatic durch die Verleger ist, dann weiß ich nicht, was es ist.

6. Annaly Capital Management (NYSE:NLY) Auch im Jahr 2022 können Einkommensanleger mit Top-Aktien Geld verdienen. Der Hypotheken-REIT Annaly Capital Management (WKN: 909823) bietet eine inflationsgeschützte, aber nachhaltige Dividendenrendite von 10,9 % und hat in den letzten zwei Jahrzehnten im Durchschnitt etwa 10 % erzielt.

Einfach ausgedrückt: Hypotheken-REITs wie Annaly leihen sich Geld zu niedrigeren kurzfristigen Zinssätzen, um damit langfristig ertragreichere Anlagen wie hypothekarisch gesicherte Wertpapiere zu kaufen. Zieht man den durchschnittlichen Kreditzins von dieser langfristigen Durchschnittsrendite ab, erhält man die sogenannte Nettozinsmarge.

In der Anfangsphase eines Wirtschaftsaufschwungs ist es üblich, dass die Zinskurve steiler wird (d. h. der Abstand zwischen den langfristigen und kurzfristigen Renditen von Staatsanleihen wird größer). Wenn das passiert, steigt die Nettozinsmarge von Annaly in der Regel an.

Darüber hinaus kauft Annaly fast ausschließlich Anleihen, die von der US-Bundesregierung besichert sind. Dadurch kann das Unternehmen die Schulden umsichtig zu seinem Vorteil nutzen.

7. UnitedHealth (NYSE:UNH) Group Eine weitere Top-Aktie mit einer langen Geschichte, die ihren Aktionären Geld einbringt, ist die UnitedHealth Group (WKN: 869561). Sie hat in 18 der letzten 20 Jahre eine positive Gesamtrendite für ihre Aktionäre erwirtschaftet.

Die UnitedHealth Group ist wahrscheinlich am besten als Anbieter von Krankenversicherungen bekannt. Versicherungen sind zwar kein schnell wachsender Markt, aber sie verschaffen dem Unternehmen einen transparenten und vorhersehbaren Cashflow. Es schadet auch nicht, dass Versicherungsunternehmen in der Regel eine starke Preissetzungsmacht haben, wenn es darum geht, die Prämien zu erhöhen, um ihre Ausgaben zu decken. Das wichtigste Geschäftssegment von UnitedHealth ist jedoch nicht die Versicherung, sondern Optum.

Optum bietet Apothekendienste, Gesundheitssoftware und andere margenstarke Gesundheitsmanagementdienste für Krankenhäuser und Kliniken an. Optum wächst viel schneller als das Versicherungssegment und kann auch viel höhere Margen erzielen.

8. Ping Identity Holding Unter den zweistelligen Wachstumstrends scheint keiner sicherer zu sein als die Cybersicherheit im Jahr 2022. Deshalb kann Ping Identity Holding (WKN: A2PQ5E) die Anleger in diesem Jahr noch reicher machen.

Wie der Name schon sagt, konzentriert sich Pings cloudbasierte Plattform auf die Identitätsüberprüfung für seine Kunden. Sie setzt außerdem auf künstliche Intelligenz, um potenzielle Bedrohungen im Laufe der Zeit immer besser zu erkennen und darauf zu reagieren. Die Plattform von Ping ist besonders nützlich, wenn sie auf lokale Lösungen aufgesetzt wird, denn sie hilft dabei, die Nutzerbemühungen kontinuierlich zu beobachten und zu genehmigen.

Das Tolle an Cybersicherheitslösungen ist, dass sie außergewöhnlich hohe Gewinnspannen bieten. Im Fall von Ping Identity verlagert das Unternehmen seinen Kundenstamm von zeitlich befristeten Lizenzen auf Software-as-a-Service-Abonnements. Dies dürfte die Kundenbindung verbessern, die Gewinnspannen erhöhen und das zweistellige jährliche Wachstum der wiederkehrenden Einnahmen des Unternehmens unterstützen.

Mit einem geschätzten KGV von 6 im Jahr 2022 ist Ping einer der besten Werte im Bereich Cybersicherheit.

9. Trulieve Cannabis Nach einem durchwachsenen Jahr scheinen sich die US-Marihuana-Aktien 2022 wieder erholen zu wollen. Der US-amerikanische Multi-State-Operator (MSO) Trulieve Cannabis (WKN: A2N60S) ist eines der Unternehmen, die diesen Aufschwung anführen können.

Anders als die meisten MSOs hat Trulieve seine Expansion auf einzigartige Weise angegangen: Es hat sich hauptsächlich auf einen einzigen Markt konzentriert. Letzte Woche hatte das Unternehmen landesweit 160 Apotheken in Betrieb, davon 112 in Florida, wo Marihuana legal ist. Die Sättigung des Sunshine State hat Trulieve geholfen, etwa die Hälfte des Marktanteils an getrockneten Blüten und Ölen in Florida zu erobern. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Marketingkosten niedrig gehalten werden konnten, sodass das Unternehmen in drei aufeinanderfolgenden Jahren Gewinne erzielen konnte.

Das nächste Kapitel von Trulieve wurde geschrieben, als das Unternehmen im vierten Quartal die Übernahme von Harvest Health & Recreation abschloss. Der MSO Harvest Health war bereits vor der Übernahme führend in Arizona, was Trulieve den Weg ebnete, zum dominanten Akteur in einem weiteren Milliardenmarkt für Cannabis zu werden.

10. Meta Plattforms Die zehnte und letzte Top-Aktie, die Anleger im Jahr 2022 reicher machen dürfte, ist Meta Platforms (NASDAQ:FB) (WKN: A1JWVX), die Muttergesellschaft der Social-Media-Plattform Facebook.

Wenn du dir ein Bild von der Dominanz des Unternehmens machen willst, brauchst du nur die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer (MAU) auf allen Plattformen von Meta Platforms zu betrachten. Im dritten Quartal besuchten 2,91 Milliarden Menschen jeden Monat Facebook und weitere 670 Millionen Nutzerinnen und Nutzer besuchten Instagram und/oder WhatsApp, die ebenfalls zu Meta gehören. Diese 3,58 Milliarden MAUs repräsentieren mehr als die Hälfte der erwachsenen Weltbevölkerung und sind genau der Grund, warum Werbetreibende viel Geld ausgeben, um ihre Botschaften vor dieser riesigen Menge an Zuschauern zu platzieren.

Neben der Werbung setzt Meta auch auf das Metaverse, die nächste Generation des Internets, die es den Nutzern ermöglicht, in 3D-Umgebungen zu interagieren. Das Unternehmen ist Eigentümer der beliebten Oculus-Virtual-Reality-Geräte und hat allein im letzten Jahr 10 Milliarden US-Dollar in Metaverse-Projekte investiert.

Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 23 ist zu günstig für ein Unternehmen mit einer Wachstumsrate von über 20 % und so vielen Wettbewerbsvorteilen.

Der Artikel 10 Top-Aktien, die einen im Jahr 2022 reicher machen können ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Motley Fool Premium-Beratungsdienstes abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Randi Zuckerberg, ehemalige Direktorin für Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook und Schwester von Meta Platforms-CEO Mark Zuckerberg, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Amazon-Tochter, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und am 18.01.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Sean Williams besitzt Amazon, Annaly Capital Management, Meta Platforms, Inc. und Walgreens Boots Alliance. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Amazon, Meta Platforms, Inc., Ping Identity Holding Corp, PubMatic, Inc. und Trulieve Cannabis Corp. The Motley Fool empfiehlt NextEra Energy und UnitedHealth Group und empfiehlt die folgenden Optionen: Long Januar 2022 $1.920 Calls auf Amazon und Short Januar 2022 $1.940 Calls auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

10 Top-Aktien, die einen im Jahr 2022 reicher machen können
 

Verwandte Beiträge

Analyst bestätigt Kaufempfehlung für Block-Aktie 
Analyst bestätigt Kaufempfehlung für Block-Aktie  Von Investing.com - 23.05.2022

Investing.com - CLSA-Analyst John Marrin hält an seiner Kaufempfehlung für die Block-Aktie (NYSE:SQ) fest, senkte jedoch sein Kursziel von 180,00 auf 122,00 Dollar. Mit...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Timm Oliver Hornbostel
Timm Oliver Hornbostel 29.01.2022 13:23
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Dann hoffe ich mal auf Next Era Energy. Nach dem 52 Wochen Hoch bei knapp 84 Euro grht es munter bergabwärts um bisher 20 Euro.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung