Insider-Daten freischalten: Bis zu 50% Rabatt auf InvestingProJETZT ZUGREIFEN

6,88 % Dividendenrendite! Buy the Dip bei dieser Aktie?

Veröffentlicht am 04.05.2024, 05:05
Aktualisiert 04.05.2024, 13:39
6,88 % Dividendenrendite! Buy the Dip bei dieser Aktie?
VZ
-

Aktienwelt360 - 6,88 % Dividendenrendite klingen auf den ersten Blick interessant. Auf den zweiten Blick selbstverständlich auch etwas gefährlich. Von jeder High-Yield-Aktie geht schließlich ein gewisses Risiko aus, und wenn es lediglich die operative Stagnation ist. In manchen Fällen könnte sich hinter solchen Dividendenaktien aber auch ein interessantes Value-Versprechen verstecken.

Verizon Communications (NYSE:VZ) (WKN: 868402) ist derzeit eine Dividendenaktie, die 6,88 % Dividendenrendite zu bieten hat. Sollten smarte Einkommensinvestoren jetzt auf diese Aktie setzen? Finden wir es heraus. Nach den jüngsten Quartalszahlen hat es jedenfalls einen kleineren Dip gegeben, der jetzt eine günstigere Einstiegschance schafft.

Verizon Communications: Jetzt mit 6,88 % Dividendenrendite kaufen?

Wenn wir die aktuelle Quartalsdividende in Höhe von 0,665 US-Dollar je Aktie mit einem Aktienkurs von 38,68 US-Dollar in ein Verhältnis setzen, so erhalten wir diesen Wert. Selbstverständlich kann der Wert leicht schwanken. In den vergangenen Quartalen und Jahren besaß Verizon Communications aber nicht selten eine Dividendenrendite in dieser Höhe.

Betrachten wir nun weitere, operative Facetten. Verizon Communications lieferte im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2024 ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 1,09 US-Dollar und bereinigt 1,15 US-Dollar je Aktie. Positiv: Der Wert reicht mit einem Ausschüttungsverhältnis von 61 % locker aus, um die hohe Dividende zu bezahlen. Negativ ist schon jetzt, dass der Wert rückläufig gewesen ist. Im Vorjahresquartal lagen die Werte noch bei 1,17 US-Dollar und 1,20 US-Dollar je Aktie.

Trotzdem ist auch auf dieser Basis ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 8,8 vergleichsweise moderat. Die 6,88 % Dividendenrendite erscheinen daher nachhaltig von den operativen Kennzahlen gedeckt. Der freie Cashflow je Aktie lag im Geschäftsjahr 2023 zudem bei soliden 3,06 US-Dollar. Auch dieser Wert rechtfertigt mit einem Ausschüttungsverhältnis von 87 % die hohe Dividende. Wobei wir hier erkennen: Idealerweise sollte der Cashflow je Aktie wieder anziehen, damit wir eine überaus nachhaltige Ausschüttung sehen.

Für das Geschäftsjahr 2024 plant Verizon Communications mit einem bereinigten Ergebnis je Aktie zwischen 4,50 und 4,70 US-Dollar. Eine Prognose, die zeigt, dass wir mit stagnierenden bis leicht wachsenden Ergebnissen je Aktie rechnen können. Aber ein hohes Wachstum gibt es augenscheinlich nicht. Perspektivisch könnte die 5-G-Technologie per Zusatzverkäufe Wachstum ermöglichen. Momentan müssen wir die Kennzahlen jedoch so nehmen, wie sie sind.

Es gibt auch Risiken!

Neben einer günstigen Value-Aktie mit 6,88 % Dividendenrendite sollten wir bei Verizon Communications auch die Risiken kennen. Für mich ist eines der größten Risikos der Markt und der Wettbewerb. Mobilfunktechnologie ist in einem reifen Stadium angekommen. Konkurrenten sind mit AT&T, T-Mobile US (NASDAQ:TMUS) und kleineren Wettbewerbern reichlich vorhanden. Es zeigt, dass ein Preiskampf ausbrechen könnte, um neue Kunden zu gewinnen. Zumal die Kunden von Verizon im letzten Quartal leicht rückläufig gewesen sind.

Es könnt sich bereits abzeichnen, dass ein leichter operativer Schrumpfkurs auf einen erstarkenden Wettbewerb hindeutet. Wenn die 5-G-Investitionen dann kein operatives Wachstum bringen, so wäre die derzeitige Ausgangslage wohl das Maximum, das bei Verizon Communications möglich ist. Die 6,88 % Dividendenrendite könnten weiterhin nachhaltig sein. Große Sprünge dürfte es beim Aktienkurs aber ohne Wachstum kaum geben.

Zu guter Letzt müssen wir bei Verizon Communications die Bilanz im Auge behalten. Der US-Konzern besitzt zwar 95,7 Mrd. US-Dollar an Eigenkapital. Dafür lediglich 2,6 Mrd. US-Dollar in Cash und kurzfristigen Investitionen. Demgegenüber stehen 53 Mrd. US-Dollar an kurzfristigen Verbindlichkeiten, wovon alleine 15,5 Mrd. US-Dollar ein Ablaufdatum von unter einem Jahr besitzen. Diese Schulden werden kurzfristig refinanziert werden müssen. Die langfristigen Verbindlichkeiten belaufen sich auf insgesamt 230 Mrd. US-Dollar, wovon 130 Mrd. US-Dollar als langfristige Schulden ausgewiesen sind. Eine Wette auf Verizon Communications ist für mich daher vor allem auch eine Wette darauf, dass die Zinsen perspektivisch wieder sinken. 6,88 % Dividendenrendite wollen schließlich verdient werden. Wenn das Management deutlich mehr für Zinsen und Tilgung bezahlen muss, könnte der Cashflow dafür verwendet werden müssen.

6,88 % Dividendenrendite: Verizon ein Kauf?!

Um daher zu einem Fazit zu kommen: Verizon Communications ist nicht uninteressant. Die Zahlen erscheinen stabil. Trotzdem sehe ich auch, dass die Bilanz ein großes Risiko darstellt. Idealerweise sollte die 5-G-Technologie Wachstum bringen, damit wieder mehr Dynamik in die Aktie und den Konzern hineinkommt. Solange das nicht passiert, würde ich jedenfalls nicht weiter in diese Aktie investieren. Das ist mein vorläufiges Fazit.

Der Artikel 6,88 % Dividendenrendite! Buy the Dip bei dieser Aktie? ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Vincent besitzt Aktien von Verizon Communications. Aktienwelt360 empfiehlt keine der erwähnten Aktien.

Aktienwelt360 2024

Hinweis: Bereit für eine Revolution in Ihrer Aktienauswahl? Schluss mit mühsamer Recherche und unsicheren Entscheidungen! Tauchen Sie ein in die Welt von ProPicks - unserem KI-gestützten Tool, das für Sie über 80 Top-Aktien jeden Monat auswählt. Seit 2013 haben unsere Picks den S&P um über 1.000 % outperformt. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance, ein Teil des exklusiven ProPicks-Nutzerkreises zu werden und den Markt zu schlagen. Nutzen Sie jetzt unseren exklusiven Rabatt: Geben Sie bei Ihrer Bestellung den Code "PROTRADER" ein und sichern Sie sich zusätzlich 10 % Rabatt auf Jahres- und Zweijahresabos von Pro und Pro+. Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.