Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

AKTIE IM FOKUS: Millionen-Aufträge sorgen bei Kontron für Kurssprung

Veröffentlicht am 10.10.2023 11:37 Aktualisiert 10.10.2023 11:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
KTN
0,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
KTN
-0,19%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

FRANKFURT (dpa-AFX) - Kontron-Papiere schwimmen sich am Dienstagmorgen nach der Bekanntgabe zweier Aufträge mit einem deutlichen Kurssprung frei: Die Aktien zogen an der SDax-Spitze zeitweise mit fast sieben Prozent Aufschlag über wichtige Widerstände und ließen gleich in einem Rutsch die 100- und die 200-Tage-Linien für den längerfristigen Trend hinter sich. Zuletzt standen sie noch mit 6,4 Prozent im Plus bei 19,21 Euro. Damit beschleunigt der Technologiekonzern seine jüngste Kurserholung vom Zwischentief aus dem September.

Die Österreicher hatten zuvor zwei Aufträge aus der Luftfahrtbranche mit einem Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro vermeldet. Ein Händler merkte an, dass diese Summe rund acht Prozent der gesamten Konzernumsätze entspreche und entsprechend die Aktien stütze.

Der Chartverlauf der Kontron-Aktie gleicht trotz vielfach positiver Nachrichten in diesem Jahr einer Achterbahnfahrt. Tagelanger Aufwärtsbewegung folgte meist ein deutlicher Rückschlag. So war es auch in den vergangenen beiden Monaten, als der Kontron-Kurs zunächst Anfang August sein bisheriges Jahreshoch bei 21,16 Euro erreichte. Seinerzeit kündigte der Konzern an, sein Gewinnziel in diesem Jahr zu übertreffen. Nur wenige Wochen später vermeldete das Unternehmen dann Übernahmen, die kurz noch einmal Schub gaben.

Dem allgemein schwachen Markttrend und der Sorge um noch lange hohe Zinsen, die besonders auf der stark kreditfinanzierten Technologiebranche lasten, konnten sich aber auch die Kontron-Anteile nicht entziehen: Mitte September fiel der Kurs auf das tiefste Niveau seit Ende April zurück. Selbst die Ankündigung eines millionenschweren Aktienrückkaufs Ende des vergangenen Monats hatte bisher nicht für einen nachhaltigen Befreiungsschlag sorgen können.

Stand Dienstag aber kommen die Papiere nun auf ein Jahresplus von rund einem Viertel, womit sie zu den größeren Gewinnern im Nebenwerte-Index gehören.

AKTIE IM FOKUS: Millionen-Aufträge sorgen bei Kontron für Kurssprung
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung