Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

Amgen-Aktie: Drittes Quartal schlägt Erwartungen

Veröffentlicht am 31.10.2023 14:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
AMGN
-2,75%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Das US-amerikanische Biotechnologieunternehmen Amgen (NASDAQ:AMGN) hat am Dienstag seine Bilanz für das abgelaufene Quartal veröffentlicht und damit die Finanzmärkte positiv überrascht. Das in den USA ansässige und an der NASDAQ unter dem Ticker-Symbol "AMGN" gelistete Unternehmen konnte die Erwartungen der Branchenexperten nicht nur erfüllen, sondern sogar übertreffen. Zudem wurde der Ausblick für die kommenden Quartale angehoben.

Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal einen Gewinn pro Aktie von 4,96 Dollar - 0,28 Dollar mehr als die Analystenschätzung (4,68 Dollar). Der Quartalsumsatz betrug 6,9 Milliarden Dollar, ein Plus von 4 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum, aber etwas weniger als die Konsensschätzung von 6,92 Milliarden Dollar.

Der Umsatzanstieg resultierte laut Angaben des Unternehmens aus einem Anstieg der Produktverkäufe um 5 %, getrieben durch ein Volumenwachstum von 11 %, teilweise ausgeglichen durch einen Rückgang der Nettoverkaufspreise um 3 % und ungünstige Veränderungen bei den geschätzten Erlösschmälerungen um 3 %.

"Wir sind mit den Fortschritten unserer Pipeline und unserer operativen Leistung im dritten Quartal sehr zufrieden", sagte Robert Bradway, Chairman und Chief Executive Officer von Amgen. "Mit dem Abschluss der Horizon-Übernahme hat Amgen Medikamente für seltene Krankheiten erworben, die gut in unser breites und innovatives Portfolio passen."

Mit Blick auf die Zukunft erwartet Amgen für das Geschäftsjahr 2023 einen Gewinn von 18,20 bis 18,80 Dollar pro Aktie (gegenüber der Konsensschätzung von 17,31 Dollar) und einen Umsatz von 28 Milliarden bis 28,4 Milliarden Dollar (gegenüber der Konsensschätzung von 25,99 Milliarden Dollar). Die bisherige Umsatzschätzung für das Geschäftsjahr 2023 lag bei maximal 27,4 Milliarden Dollar.

In eigener Sache: Tauchen Sie mit unserer Analyse-Plattform InvestingPro in die Tiefen der Börsenwelt ein und seien Sie bestens gerüstet für die kommende Rallye. Entfesseln Sie das volle Potenzial Ihrer Investments und ergreifen Sie die Chance, sich jetzt InvestingPro mit einem unschlagbaren Rabatt von bis zu 45 % zu sichern! Geben Sie einfach den exklusiven Coupon-Code "ProW819" im dafür vorgesehenen Feld ein. Zögern Sie nicht länger – es ist Zeit, durchzustarten und gemeinsam Erfolgsgeschichten zu schreiben! Hier klicken, um loszulegen.

Amgen-Aktie: Drittes Quartal schlägt Erwartungen
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung